News zu Beruf und Karriere

Analphabetismus

Aktuelle Studien befassen sich derzeit mit dem Thema Analphabetismus in Deutschland. So können etwa 7,5 Millionen Menschen kaum Lesen und Schreiben. Nötig wären der Studie zur Folge Förderprogramme in Milliardenhöhe, um auch Erwachsenen Lesen und Schreiben zu vermitteln. Denn gerade Erwachsene sind schwer zu erreichen.

Schwangerschaft

Wenn ein Arbeitgeber einer schwangeren Mitarbeiterin kündigt, kann sie unter Umständen eine Entschädigung einfordern. Das ist der Fall, wenn der Arbeitgeber keine Zustimmung der Arbeitsschutzbehörde vorlegen kann oder die Mitarbeiterin aufgrund des Geschlechts diskriminiert wurde.

Arabisch

Die Flüchtlingskrise betrifft viele Bereiche des Alltags, auch der Arbeitswelt. Wer derzeit arabische Sprachkenntnisse vorweisen kann, ist derzeit ein begehrter Mitarbeiter und Dolmetscher für Unternehmen, Behörden, Verbände oder bei der Polizei, da Dolmetscher für die Verständigung zunehmend wichtig sind.

Umzug

Für den Erfolg im Beruf sind heute Flexibilität und Mobilität heute in vielen Fällen unerlässlich. Oft lassen sich Umzüge nicht vermeiden. Für viele Männer sind Umzüge selbstverständlich, sie bewerten einen Umzug positiv. Frauen dagegen sehen oft potenziell negative Folgen für sich und den Partner. Das zeigt nun eine Studie der Universität Hohenheim.

Tagesmutter

Für viele ist ein Beruf, der mit Kindern zu tun hat, erste Wahl. Wer beruflich mit Kindern zu tun haben möchte, braucht mehr als nur Spaß an der Arbeit mit Kindern, an der Erziehung. Darüber hinaus müssen Lehrer, Kinderkrankenschwestern oder Erzieher noch vieles mehr können. Wer sich im privaten Rahmen um Kinder kümmern möchte, kann Tagesmutter werden.

Beruf

Welche Berufe werden in Zukunft notwendig werden? Welche gesellschaftlichen Entwicklungen kommen im Berufsalltag auf uns zu? Welche innovativen Technologien machen wir uns zu Nutze? Wie kam es z. B., dass Jules Verne bereits die Elektrizität beschrieb, die erst Jahrzehnte nach ihm verbreitet war?  Eine kanadische Stiftung mit Themenschwerpunkt Bildung hat sich in einer neuen Veröffentlichung neue aktuelle Trends der Berufswelt angeschaut und neue Berufsbilder vorgestellt.

Flüchtlinge

Derzeit ist Deutschland mit einer beispiellosen Flüchtlingswelle konfrontiert. Wie wirkt sich das auf den Arbeitsmarkt aus? Folgt nun ebenso eine Welle der Arbeitslosigkeit für die Menschen, egal welcher Herkunft? Oder bietet sich auch eine Chance, wenn Einwanderer als Gründer aktiv werden und neue Jobs schaffen?

Stress

Gehört zum Stress heute zum Berufsalltag? Laut einer aktuellen Studie klagen viele Arbeitnehmer über Stress. Die ständige Erreichbarkeit an am PC oder am Smartphone setzt vor allem Jüngere unter Druck. Doch Pausen hin und wieder steigern die Produktivität, so die Experten. Was ist dran am Mythos Stress?

Feiertag

Wenn Feiertage vor der Tür stehen, freuen sich viele Arbeitnehmer über einen freien Tag und nutzend die Möglichkeit für ein verlängertes Wochenende. Doch wenn der Feiertag so wie morgen der 3. Oktober, der Tag der Deutschen Einheit, auf ein Wochenende fällt, haben die wenigsten Arbeitnehmer etwas davon. Auch 2016 sieht es ähnlich aus.

Ausland

Während noch vor einigen Jahren Auslanderfahrung eine wichtige Rolle bei Bewerbungen spielten, achten Personaler heute auf andere Aspekte. Eine neue Umfrage unter Personalchefs zeigt, dass Sprachkenntnisse, Mobilität und Reisebereitschaft heute weniger bei Bewerbungen berücksichtigt werden als Arbeitnehmer angenommen haben.

Probezeit

Die Probezeiten in neuen Jobs gestalten sich immer schwieriger. Die Zahl der vorzeitig beendeten Arbeitsverhältnisse nimmt zu. Ursache sind meist chaotische Zustände, unzuverlässige Chefs oder Kollegen, schlechte Arbeitsbedingungen oder unklare Aufgaben. Vor der Kündigung sollte man genau hinsehen und nachdenken.

Büro

Kann der Vorgesetzte die Mails, die während der Arbeitszeit geschrieben werden, mitlesen? In vielen Fällen ist es erlaubt, technisch ist es meist kein Problem. Eine Studie legt nun offen, dass viele Mitarbeiter das wissen und daher andere Wege der Bürokommunikation suchen. Dabei gibt es verschiedene Alternativen wie Chat oder Telefon.

Löhne

Für 2016 erwarten Experten für viele Arbeitnehmer ein höheres Gehalt mit einem Plus von knapp drei Prozent. Dazu tragen eine stabile Geschäftsentwicklung der Unternehmen und positive Aussichten für die Konjunktur.

Weiterbildung

Für die berufliche Entwicklung ist eine Ausbildung die wichtigste Grundlage. Hat man in seinem Job Fuß gefasst, sind Weiterbildungen und Fortbildungen ebenso wichtig. Das zeigt auch eine aktuelle Studie: Weiterbildung bringt ein besseres Gehalt und bessere Entwicklungschancen. Entsprechende Prüfungen bietet z. B. die Industrie- und Handelskammer an.

Arbeitsmarkt

Wer derzeit auf der Suche nach einer neuen Stelle ist, hat jetzt gute Chancen. Die Arbeitsagentur für Arbeit veröffentlicht aktuelle Zahlen zum Arbeitsmarkt, die ein großes Jobangebot widerspiegeln. Die derzeitige gute Wirtschaftslage und häufigere Jobwechsel sorgen für Aufschwung am Arbeitsmarkt, der vor allem saisonbedingt zu erklären ist.