News zu Beruf und Karriere

Frauen

Noch immer gilt die IT als typische Domäne der Männer. Dabei sitzen bereits in vielen internationalen Konzernen wie Yahoo, Facebook oder Microsoft Deutschland bereits viele Frauen als Managerinnen in den Chefetagen. Doch nach wie vor fehlen in der Branche die Frauen.

Home Office

Das Home-Office ist für viele Arbeitnehmer eine Alternative zur 5- oder 6-Tage-Woche im Büro. Derzeit bietet jedoch erst etwa ein Drittel der deutschen Unternehmen den Mitarbeitern die Möglichkeit, einen Teil der Arbeit von zu Hause aus zu erledigen. Auch Arbeitsministerin Nahles fordert bessere Möglichkeiten und flexiblere Arbeitszeiten.

Freizeit

Für viele ist es ein echter Traum, die Metropolen der Welt zu erkunden und die schönsten Reiseziele der Welt zu erobern. Als Kaufmann für Tourismus und Freizeit ist das Reisen zwar auch wichtig, mehr noch ist man jedoch vor Ort Ansprechpartner für Aktivitäten, Events und vieles mehr.

Lotto

Eine aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung zeigt, dass eine große Mehrheit der Deutschen selbst bei einem größeren Lotto-Gewinn nicht auf den Job verzichten würde. Damit steht der Arbeitsplatz auf Platz zwei hinter Familie und Partnerschaft in einem Ranking des Stellenwerts verschiedener Lebensbereiche.

Diskriminierung

Eine neue Studie beschäftigt sich mit dem Thema Diskriminierung am Arbeitsplatz. Wichtigstes Ergebnis ist, dass die Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung zwar generell abnimmt, dennoch viele Beschäftigte mit Mobbing und verhinderten Karrierechancen zu kämpfen haben.

Studenten

Es gibt einige Bundesländer, die für Studenten für die Zeit des Studiums sehr attraktiv sind. Die meisten von Ihnen vollen jedoch dort nicht arbeiten, wie jetzt eine neue Studie belegt. Demnach sind viele ostdeutsche Universitäten beliebt, wenige Studenten wollen sich dort jedoch eine Stelle suchen.

Advent

Die Adventszeit naht mit großen Schritten. Für viele ist das auch die Gelegenheit, sich einen passenden Aushilfsjob zu suchen. In der stressigen Vorweihnachtszeit suchen vor allem Branchen wie Einzelhandel und Paketdienste vermehrt Aushilfskräfte. Eine gute Gelegenheit für alle, die sich jetzt noch ein bisschen Geld dazu verdienen wollen.

Charakter

Für Schulabgänger gibt es unzählige berufliche Möglichkeiten, unzählige Studiengänge und Ausbildungsberufe. Psychologen fanden jetzt heraus, dass durchaus ein Zusammenhang zwischen dem Beruf und dem Charakter besteht. Das heißt, bestimmte Berufe erfordern bestimmte Charaktereigenschaften, sodass man hier besonders zufrieden und erfolgreich werden kann.

Karriere

Viele Mitarbeiter ziehen am Ende des Jahres Bilanz, nicht nur privat, sondern auch in beruflichen Belangen. So tauchen Fragen auf wie: War das Jahr erfolgreich? Wie soll es beruflich 2016 weitergehen? Dabei bietet sich die Gelegenheit, die Karriere voranzubringen und sich neue Ziele zu stecken.

Zufriedenheit

Eine neue Studie ging der spannenden Frage nach, ob Arbeitnehmer mit dem Leben und ihrer Situation zufriedener sind, wenn sie im Beruf erfolgreich sind. Die Studie zeigt jedoch, dass die Zufriedenheit mit dem Leben und dem Job allein von der subjektiven Bewertung abhängt.

Karriere

Viele Studenten brechen das Studium ab. Dennoch haben sie gute Karrierechancen, denn in den Chefetagen weiß man um das Potenzial des Nachwuchses und bietet inzwischen spezielle Ausbildungswege an. Welche Möglichkeiten Studienabbrecher haben, zeigen verschiedene Projekte.

Stress

Eine große Mehrheit der Beschäftigten in Deutschland beklagen, dass in den letzten Jahren die Stressbelastung im Job zugenommen hat. Dabei fühlen sich ostdeutsche Arbeitnehmer noch mehr gestresst und unter Druck als die Beschäftigen im Westen.

Streik

Derzeit beschäftigt erneut ein Streik die Republik, diesmal geht es um die Flugbegleiter. Für die Kunden heißt das vor allem: ausfallende Flüge, umbuchen auf die Bahn, Flüge verschieben. Doch wie ist es um die Streikkultur bestellt? Während bei hierzulande die Streikenden in Warnweste und ausgerüstet mit Transparenten, Ansteckern und Trillerpfeife friedfertig für ihre Rechte kämpfen, geht es in anderen Ländern meist handfester und temperamentvoller zur (Streik)Sache.

Bewerber

Viele Unternehmen beklagen aktuell die großen Schwierigkeiten bei der Suche nach geeigneten Bewerbern und Auszubildenden. Auch wenn eine große Mehrheit der Unternehmen Ausbildungsplätze zur Verfügung stellt, haben vor allem kleinere Unternehmen Schwierigkeiten, passende Auszubildende zu finden.

Erzieher

Während viele Männer als Lehrer tätig sind, liegt der Anteil der Männer, die als Erzieher in Kitas oder Kindergärten tätig sind, bundesweit bei etwa fünf Prozent. Die Bundesregierung soll daher mit dem Programm Männer in Kitas mehr männliche Erzieher in die Kitas und Kindergärten bringen.