Arbeitszeugnis
Bewerbung

Arbeitszeugnis

Das Arbeitszeugnis bzw. qualifizierte Arbeitszeugnis ist eine Beurteilung des Arbeitgebers über die Leistungen und Qualifikationen, die ein Arbeitnehmer im Laufe seiner Arbeitszeit in dem Unternehmen erbracht hat. Diese muss nicht nur wahrheitsgemäß, sondern auch wohlwollend ausgestellt sein und da wird es kompliziert, wenn das Verhältnis kein gutes war. Bei uns erfahren Sie mehr über die Zeugnissprache.

Weiterlesen …

Geheimcodes

Hier finden Sie eine tabellarische Aufstellung der Geheimcodes im Arbeitszeugnis mit der Sie Ihr Zeugnis auf die versteckten Bedeutungen der Zeugnissprache analysieren können. So können Sie den einzelnen Formulierungen Schulnoten zuordnen.

Weiterlesen …

Bewerbungsanschreiben

Das Bewerbungsanschreiben ist eines der wichtigsten Dokumente im Berufsleben eines Arbeitnehmers, denn es entscheidet über die Einladung zu einem Bewerbungsgespräch. Ist die Bewerbung nicht ansprechend genug oder enthält zuviele Rechtschreibfehler kann selbst für einen optimal geeigneten Bewerber bereits hier Schluss sein. Lesen Sie deswegen unseren Bewerbungsleitfaden um dies zu verhindern!

Weiterlesen …

  

Forum mit Zeugnissen

Achtung! Die Zeugnisbewertung ist umgezogen!

letzter Beitrag: Hallo, um mit dem Zeitgeist zu gehen, haben wir unser Bewertungssystem angepasst und machen ab sofort Zeugnisbewertungen ausschließlich auf unse...

Bitte um Feedback

letzter Beitrag: Hallo zusammen, auf Grund der wirtschaftlichen Lage wurde ich (wie die meisten Kollegen) betriebsbedingt gekündigt und "darf" mein Arbeitszeugnis...

Arbeitszeugnis Bewerten

letzter Beitrag: Guten Tag, ich habe heute dieses Arbeitszeugnis bekommen und mir wurde gesagt es ist nicht so gut wie es klingt. Über Hilfe wäre ich sehr d...

  

Wichtige Info: Wir bieten eine persönliche Bewertung Ihres Arbeitszeugnisses an!

Das Arbeitszeugnis ist eines der wichtigsten Zeugnisse, die man im Laufe seines Lebens ausgestellt bekommt, denn dieses braucht man, um sich für eine neue Anstellung zu bewerben. Dabei spielt die Wortwahl und auch das Herauslassen bestimmter Phrasen eine große Bedeutung, denn der Arbeitgeber könnte versuchen negative Bewertungen darin zu verstecken. Somit muss man genau auf den Inhalt eines jeden einzelnen Zeugnisses achten, das man im Laufe seines Berufslebens erhält.

Außerdem ist eine lückenlose Dokumentation des beruflichen Werdeganges eine wichtige Notwendigkeit, um sich erfolgreich für einen neuen Beruf zu bewerben.

Das Arbeitszeugnis muss wahr und wohlwollend sein

Der Arbeitgeber ist verpflichtet ein wahrheitsgemäßes (Urteil des Bundesarbeitsgerichtes vom 23.06.1960, 5 AZR 560/58) sowie wohlwollendes (Urteil des Bundesgerichtshofes vom 26.11.1963, 5 VI ZR 221/62) Arbeitszeugnis auszustellen. Hierzu noch ein aktuelleres Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 21.6.2005, 9 AZR 352/04. Es werden jährlich schätzungsweise 15.000 Streitigkeiten in Deutschland wegen Arbeitszeugnissen vor Arbeitsgerichten ausgetragen.

Es hat sich eine Zeugnissprache entwickelt

Diese Vorschriften bergen ein großes Konfliktpotenzial, denn ein Chef möchte einem Arbeitnehmer, mit dem er nicht zufrieden war, natürlich auch kein gutes Zeugnis ausstellen. Deswegen hat sich im Laufe der Zeit eine sogenannte "Zeugnissprache" entwickelt, in der vermeintlich "positive" Formulierungen in Wirklichkeit eine abwertende Bedeutung haben. Das Portal Zeugnisdeutsch.de hat die gängisten Formulierungen zusammengetragen und die versteckten Codes nach Schulnoten sortiert.

So können Sie Ihr Arbeitszeugnis auf die verschlüsselten Bedeutungen überprüfen oder sich selbst ein eigenes Zeugnis ausstellen. Um Ihnen dabei zu helfen können Sie sich in unserem Forum eine Menge Arbeitszeugnisbewertungen ansehen. Außerdem finden Sie dort Beispiele für Zeugnisse verschiedener Berufe.

Musterzeugnisse als Vorlage zur freien Verwendung

Im Bereich Musterzeugnisse können Sie Vorlagen mit Formulierungen für die verschiedenen Bereiche kostenlos herunterladen. Für alle, die ihrem Arbeitgeber die Aufgabe erleichtern und ein eigenes Musterzeugnis aufsetzen wollen, sei gesagt: Nicht übertreiben, Superlative vermeiden, sondern besser sachlich die ausgeführten Tätigkeiten beschreiben, denn auch zuviel Lob kann einen faden Beigeschmack hinterlassen.

Musterbewerbung und Lebenslauf

Da der Bereich Bewerbung sehr eng mit dem Arbeitszeugnis verknüpft ist, haben wir diesen ebenfalls umfangreich recherchiert und die wichtigsten Tipps integriert. Diese haben wir chronologisch angelegt, so dass Sie unsere Bewerbungstipps wie einen Guide ab hier durcharbeiten können: Wie bewerben?

Muster als Worddokument kostenlos herunterladen

Sie können sich bei uns eine kostenlose Musterbewerbung sowie einen kostenlosen Musterlebenslauf als Worddokument herunterladen. Außerdem haben wir für Sie Tipps gesammelt, z.B. wie man sich beim Vorstellungsgespräch richtig verhält, wie man eine Bewerbungsmappe zusammenstellt oder wie man ein Bewerbungsanschreiben gestaltet.