Kommunikation im Büro: So formulieren Sie besser

Oft ist es schwierig, im Gespräch mit Kollegen oder für einen Brief an einen Kunden die richtigen Worte zu finden. Hier ein paar Tipps:

  1. Verwenden Sie positive Formulierungen.
    Das ist gar nicht übel. Das finde ich gut.
    Das ist keine schlechte Idee. Das ist eine hervorragende Idee.
  2. Vermeiden Sie den Konjunktiv.
    Ich würde sagen… Ich denke, dass…
    Ich würde meinen… Meine Meinung ist…
  3. Streichen Sie Füllwörter.
    Eigentlich ist der Brief soweit fertig. Der Brief ist fertig.
    Gewissermaßen muss man Frau Müller Recht geben. Frau Müller hat Recht.
  4. Ersetzen Sie wortreiche Formulierungen.
    Für den Fall, dass Sie… Falls Sie…
    Er spricht mit einer lauten Stimme. Er spricht laut.
  5. Nutzen Sie die direkte Ansprache.
    Ich sende Ihnen… Sie erhalten…
    Ich versichere Ihnen… Sie können sich darauf verlassen…