Arbeitszeugnis Sachbearbeiter

Neues Bewertungsportal auf
Zeugnisbewertung.com

Registrierung im Forum dauerhaft geschlossen

  • Zeugnis


    Herr Chr. R., geboren am 03.07.1973, trat am 01.01.2012 als Sachbearbeiter in unser Unternehmen ein.


    Herr R. wurde sowohl in der Kreditorenbuchhaltung als auch im Controlling eingestzt.


    Zu seinen Aufgaben gehörten:


    - Aufbereitung der Daten für Controlling (Kennzahlencockpit, Produktion, Spartenergebnisrechnung, Betriebsabrechnungsbogen, Fuhrparkabrechnungen)
    - Bearbeiten von Zahlungsvorschlägen und Freigabe gebuchter Rechnungen zur Zahlung
    - Neuanlage und Pflege von Lieferantenstammdaten
    - EDV-gestützte Rechnungsprüfung mit SAP/R3
    - Buchung von Rechnungen und Korrigieren von Fehlbuchungen
    - Ablage der bezahlten Rechnungen und Belege
    - Vorsortieren der Eingansrechnungen, Rechnungen ohne Bestellbezug an Fachabteilungen weiterleiten, Anlagerechnungen aussortieren
    - Vorbereitung der Rechnungen zur Verbuchung
    - Ausgangsprotokoll der Eingangsrechnungen pflegen
    - Administrative Tätigkeiten für die Entgeltabrechnung


    Herr R. eledigte die ihm übetragenden Aufgaben pflichtbewusst und pünktlich stets zu unserer vollen Zufriedenheit. Er erzielte durch seine selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise gute Ergebnisse und erledigte mit Fleiß und persönlichem Engagement ein großes Arbeitsvolumen. Hervorzuheben waren seine große Flexibilität, seine Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit sowie die Fähigkeit, sich anzupassen und im Team zu arbeiten.


    Sein Verhalten gegenüber Vorgestzten und kollegen war stets einwandfrei und von Kollegialität geprägt.


    Herr R. scheidet zum 30.04.2013 in gegenseitigem Einvernehmen aus unserem Unternehmen aus. Wor wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.


    Könntet Ihr mir bitte diese Zeugnis bewerten. Ich hab gestern zume rsten mal erfahren das das Zeugnis nicht sehr gut sein soll. Ich kenn mich mit Zeugnissen nicht aus.


    Danke

  • Hallo rouanet,


    anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu werden wir wieder bestimmte Signalworte einbeziehen und anhand derer unsere Einschätzung erläutern. Abschließend werden wir noch eine grobe Einschätzung des Zeugnisses geben.









    Zitat

    Herr Chr. R., geboren am 03.07.1973, trat am 01.01.2012 als Sachbearbeiter in unser Unternehmen ein. Herr R. wurde sowohl in der Kreditorenbuchhaltung als auch im Controlling eingesetzt.




    Eine gute Einleitung mit allen notwendigen Informationen. Noch besser wäre es, wenn noch der Geburtsort von Herrn …. ergänzt werden würde und noch etwas zu dem Unternehmen und der Branche gesagt werden würde.








    Eine sehr gute Übersicht der verschiedenen Aufgabenfelder, die auch denen eines Sachbearbeiters entsprechen.






    Zitat

    Herr R. erledigte die ihm übertragenen Aufgaben pflichtbewusst und pünktlich stets zu unserer vollen Zufriedenheit.


    Dieser Satz entspricht der Note 2. Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Die Verwendung des Wortes „vollen“ deutet auf die Note 2 hin. Hier könnten noch Superlative bzw. Signalworte, wie beispielsweise „ausgesprochen / vollsten“ ergänzt werden.
    Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt
    aussehen:
    „Herr R. erledigte die ihm übertragenen Aufgaben ausgesprochen pflichtbewusst und pünktlich stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.“






     

    Zitat

    Er erzielte durch seine selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise gute Ergebnisse und erledigte mit Fleiß und persönlichem Engagement ein großes Arbeitsvolumen.


    Dieser Satz entspricht der Note 3+. Durch das Weglassen des Wortes „stets / jederzeit“ wird hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung nicht bestätigt. Hier könnten noch Superlative bzw. Signalworte, wie beispielsweise „überaus / sehr / einem hohen Maß an“ ergänzt werden. Zudem sollte hier noch etwas zu der
    Qualität der Arbeit gesagt werden. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
    „Er erzielte durch seine überaus selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise stets sehr gute Ergebnisse und erledigte mit einem hohen Maß an Fleiß und persönlichem Engagement auch größere
    Arbeitsaufkommen mit höchster Qualität.“



    Oder:


    „Er erzielte durch seine überaus selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise stets sehr gute Ergebnisse und erledigte mit einem hohen Maß an Fleiß und persönlichem Engagement auch größere
    Arbeitsaufkommen in sehr guter Weise.“






    Zitat

    Hervorzuheben waren seine große Flexibilität, seine Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit sowie die Fähigkeit, sich anzupassen und im Team zu arbeiten.


    Auch dieser Satz entspricht der Note 3+. Durch das Weglassen des Wortes „stets / jederzeit“ wird hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung nicht bestätigt. Hier könnten noch Superlative bzw. Signalworte, wie beispielsweise „hohe / sehr gut / erfolgreich“ ergänzt werden. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr
    gute Note würde hier wie folgt aussehen:
    „Hervorzuheben waren seine jederzeit große Flexibilität, seine hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit sowie die Fähigkeit, sich wechselnden Arbeitsbedingungen sehr gut anzupassen und erfolgreich im Team zu arbeiten.“






    Zitat

    Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei und von Kollegialität geprägt.


    Dieser Satz entspricht der Note 1-. Die Verwendung der Worte „stets“ und „einwandfrei“ deutet auf die Note 1 hin. Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Hier könnte noch ein Superlativ bzw. Signalwort, wie beispielsweise „hoher“ ergänzt werden. Daher erfolgt hier ein kleiner Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
    „Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets beinwandfrei und von hoher Kollegialität geprägt.“






    Zitat

    Herr R. scheidet zum 30.04.2013 in gegenseitigem Einvernehmen aus unserem Unternehmen aus. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.


    Diese Sätze entsprechen der Note 3-. Positiv zu werten ist hier die Nennung des Grundes für das Ausscheiden von Herrn …. Sowie die positiven Wünsche für die Zukunft. Hier sollte noch Bedauern über das Ausscheiden von Herrn … ausgesprochen werden, eine Danksagung für die (sehr) guten Leistungen erfolgen sowie noch das Wort „weiterhin“ ergänzt werden. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
    „Herr R. scheidet zum 30.04.2013 in gegenseitigem Einvernehmen aus unserem Unternehmen aus. Wir bedauern sehr, das Beschäftigungsverhältnis nicht fortführen zu können, danken ihm für die sehr guten Leistungen und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.“




    Insgesamt entspricht das Zeugnis der Note 3+ bis 2- und fällt ein klein wenig knapp aus. Hier sollte noch etwas zu dem Fachwissen von Herrn …. gesagt werden. Wie in jedem Beruf, gibt es auch hier bestimmte
    Fähigkeiten, die besonders hervorgehoben werden sollten. Dies wären in diesem Fall beispielsweise:
    Mathematisches Verständnis, Sorgfalt, Vertrauenswürdigkeit, Teamfähigkeit.




    Sofern Sie noch Fragen haben, beantworten wir Ihnen diese gerne.



    Liebe Grüße,
    Zeugnis-Hilfe