Zwischenzeugnis Fertigungsplaner

Neues Bewertungsportal auf
Zeugnisbewertung.com

Registrierung im Forum dauerhaft geschlossen

  • Hallo liebes Team,


    unten mein erhaltenes Zwischenzeugnis.


    So wie ich es deuten kann, ist es im zweier Bereich. Jedoch stört mich dieser Satz sehr: "Als hilfsbereiter und freundlicher Mitarbeiter gibt er die erforderlichen Informationen an die
    entsprechenden Ansprechpartner weiter und unterstützt somit die Zusammenarbeit.
    " Bedeuted das wirklich, dass ich Informationen an Dritte weiter gegeben habe o.ä.?


    Ich möchte noch ergänzen, dass ich meinem AG zu verstehen gegeben habe, den Zeitvertrag nicht zu verlängern.


    Vielen Dank im Voraus




    Herr XX, geboren am XX, trat am XX als Mitarbeiter der Fertigungsplanung in den Bereich XX unseres Unternehmens ein. XX ist einer der größten XX der Welt. Unser Standort in XX ist spezialisiert auf die Fertigung von XX für namhafte XX.


    ln seiner Funktion als Mitarbeiter der Fertigungsplanung ist Herr XX insbesondere für folgende Aufgaben verantwortlich:


    • Erstellung von Produktionsaufträgen für die Rohteilfertigung
    • Stammdatenpflege im EDV-System (Baan/Pianungssoftware)
    • Mitwirkung bei der Einführung von Planungstools (Software) für die Rohteilplanung
    • Erstellung sowie Pflege der Maschinenbelegungspläne
    • Durchführung von Kapazitätsauswertungen und Kapazitätsplanungen der Spritzgussmaschinen
    • Erstellung von Produktionsprogrammen in Abstimmung mit den jeweiligem Produktionsbereich
    • Weiterverarbeitung von Abrufen zur termin-und mengengerechten Fertigung und Ablieferung zum Kunden
    • Terminabstimmung mit internen Kunden sowie mit den Leitständen der Montagen
    • Betreuung der Leergutverwaltung


    Aufgrund seiner guten Fachkenntnisse beherrscht Herr XX seinen Arbeitsbereich umfassend und überdurchschnittlich. Er findet sich in neuen Situationen zügig und sicher zurecht. Sein sorgfältiges und genaues Arbeiten führt zu einer Arbeitsqualität, die unseren Erwartungen jederzeit in vollem Umfang entspricht.


    Herr XX zeigt fortwährend Fleiß und Eifer und erfüllt seine Aufgabe mit großem Einsatz, Ausdauer und Konzentration, und stellt, falls erforderlich, seine persönlichen Interessen zurück. Die ihm übertragenen Aufgaben erledigt Herr XX stets zu unserer vollen Zufriedenheit.


    Als hilfsbereiter und freundlicher Mitarbeiter gibt er die erforderlichen Informationen an die
    entsprechenden Ansprechpartner weiter und unterstützt somit die Zusammenarbeit. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen ist jederzeit einwandfrei.


    Herr XX erhält dieses Zwischenzeugnis auf eigenen Wunsch. Wir danken ihm heute für die gute Zusammenarbeit und für sein gezeigtes Engagement.

  • Hallo Titanist,


    gerne geben wir Ihnen morgen/ übermorgen eine detaillierte Einschätzung. Zu ihrer Frage:


    Da hier die Rede von Ansprechpartnern ist, ist für mich nicht ersichtlich, dass die Daten zu Unrecht an Dritte weitergegeben wurden. Dennoch hat der Satz noch Potenzial nach oben. Mehr Details dann morgen / übermorgen.


    Liebe Grüße

  • Hallo Titanist,


    gerne geben wir Ihnen eine Einschätzung zu Ihrem Arbeitszeugnis. Hierzu werden wir wieder bestimmte Signalworte einbeziehen und anhand derer unsere Einschätzung erläutern.






    Zitat

    Herr XX, geboren am XX, trat am XX als Mitarbeiter der Fertigungsplanung in den Bereich XX unseres Unternehmens ein. XX ist einer der größten XX der Welt. Unser Standort in XX ist spezialisiert auf die Fertigung
    von XX für namhafte XX.

    Eine gute Einleitung mit vielen Informationen. Hier könnte noch der Geburtsort von Herrn …. ergänzt werden. Positiv anzumerken ist hier, dass noch Informationen zu dem Unternehmen und der Branche gegeben werden.




    Eine gute Übersicht der verschiedenen Aufgabenbereiche, die auch denen eines Fertigungsplaners entsprechen.




    Zitat

    Aufgrund seiner guten Fachkenntnisse beherrscht Herr XX seinen Arbeitsbereich umfassend und überdurchschnittlich.

    Dieser Satz entspricht der Note 2. Durch das Weglassen von Superlativen, wie beispielsweise „sehr / ausgesprochen“ erfolgt hier jeweils ein Abzug.
    Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
    "Aufgrund seiner sehr guten Fachkenntnisse beherrscht Herr XX seinen Arbeitsbereich ausgesprochen umfassend und überdurchschnittlich."



    Zitat

    Er findet sich in neuen Situationen zügig und sicher zurecht.

    Dieser Satz entspricht der Note 3. Durch das Weglassen des Wortes „stets“ wird hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung nichtbestätigt. Zudem könnte hier noch ein Superlativ, wie beispielsweise „außerordentlich“
    ergänzt werden, um eine sehr gute Leistung zu verdeutlichen.
    Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
    „Er findet sich in neuen Situationen stets außerordentlich zügig und sicher zurecht.“






    Zitat

    Sein sorgfältiges und genaues Arbeiten führt zu einer Arbeitsqualität, die unseren Erwartungen jederzeit in vollem Umfang entspricht.

    Dieser Satz entspricht der Note 2-3. Die Verwendung der Worte „in vollem Umfang“ deuten auf die Note 2 hin. Durch Verwendung des Wortes „jederzeit“ untermauert die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung. Hier könnte man noch am Anfang das Wort „stets“ sowie ein Superlativ, wie beispielsweise „sehr“ ergänzen, um eine sehr gute Leistung zu bestätigen.
    Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
    „Sein stets sehr sorgfältiges und genaues Arbeiten führt zu einer Arbeitsqualität, die unseren Erwartungen jederzeit in vollstem Umfang entspricht.“




    Zitat

    Herr XX zeigt fortwährend Fleiß und Eifer und erfüllt seine Aufgabe mit großem Einsatz, Ausdauer und Konzentration, und stellt, falls erforderlich, seine persönlichen Interessen zurück.

    Dieser Satz entspricht der Note 2. Die Verwendung der Worte „fortwährend“ und „mit großem“ deuten auf die Note 2 hin. Hier wird auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Durch das Weglassen der
    Worte „ein hohes Maß an“ entspricht einem Abzug. Zudem erfolgt durch die Verwendung der Worte „falls erforderlich“ ein kleiner Abzug, da dies eine Einschränkung dartellt.
    Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
    „Herr XX zeigt fortwährend ein hohes Maß an Fleiß und Eifer und erfüllt seine Aufgabe mit großem Einsatz, Ausdauer und Konzentration, und stellt jederzeit seine persönlichen Interessen zurück.“






    Zitat

    Die ihm übertragenen Aufgaben erledigt Herr XX stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

    Dieser Satz entspricht der Note 2. Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Die Verwendung der Worte „zu unserer vollen Zufriedenheit“ entspricht der Note 2.
    Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
    „Die ihm übertragenen Aufgaben erledigt Herr XX stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.“



    Zitat

    Als hilfsbereiter und freundlicher Mitarbeiter gibt er die erforderlichen Informationen an die entsprechenden Ansprechpartner weiter und unterstützt somit die Zusammenarbeit.

    Dieser Satz entspricht der Note 2-3. Durch das Weglassen des Wortes „stets“ wird hier die Durchgängigkeit der erbachten Leistung nicht bestätigt. Durch das Weglassen von Superlativen und Signalwörtern, wie
    beispielsweise „ausgesprochen“, „sämtliche“ und „in sehr guter Weise / in allerbester Weise“ erfolgt hier jeweils ein Abzug.
    Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
    „Als ausgesprochen hilfsbereiter und freundlicher Mitarbeiter gibt er sämtliche erforderlichen Informationen an die entsprechenden Ansprechpartner weiter und unterstützt somit stets in sehr guter Weise die Zusammenarbeit.“



    Zitat


    Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen ist jederzeit einwandfrei.

    Dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung der Worte „jederzeit“ und einwandfrei“ deutlich wird. Hier wird auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung ist hier
    nicht mehr möglich.






    Zitat


    Herr XX erhält dieses Zwischenzeugnis auf eigenen Wunsch. Wir danken ihm heute für die gute Zusammenarbeit und für sein gezeigtes Engagement.

    Dieser Satz entspricht der Note 2-3. Positiv zu werten ist hier, dass das Zeugnis auf eigenen Wunsch erfolgt sowie die Danksagung für die gute Zusammenarbeit. Durch das Weglassen von Superlativen, wie beispielsweise „sehr“ und „ausgeprägtes“ erfolgt hier ein Abzug. Zudem könnte hier noch betont werden, dass man sich auf eine weitere Zusammenarbeit freut.
    Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
    „Herr XX erhält dieses Zwischenzeugnis auf eigenen Wunsch. Wir danken ihm heute für die sehr gute Zusammenarbeit und für sein ausgeprägtes Engagement und hoffen, ihn langfristig als wertvollen Mitarbeiter schätzen zu dürfen."



    Isngesamt entspricht der Zeugnis einer guten Note, also der Note 2 bis 2-. Wie in jeder Berufsgruppe, gibt es auch hier bestimmte Eigenschaften, die hervorgehoben werden sollten. Dies wären in diesem Fall: Zielstrebigkeit/Ergebnisorientierung, Analyse- und Problemlösefähigkeit, Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit. Sofern Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


    Liebe Grüße