Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Montag, 17. Februar 2014, 21:38

Zwischenzeugnis Maschinenoperator

Hallo zusammen,

habe ein Zwischenzeugnis bekommen, wäre sehr dankbar wenn es mir jemand entschlüsseln könnte.

Vielen im Voraus.

- -Herr... verfügt über fundierte und vielseitige Fachkenntnisse, die er auch bei schwierigen Aufgabenstellungen

sehr erfolgreich in der Praxis einsetzt. Besonders hervorzuheben sind seine Fähigkeiten, komplexe Sach-

verhalte schnell zu erfassen und zu analysieren. Somit kann er stets gute Ergebnisse erzielen. Zeitliche Vor-

gaben hält er selbst bei höherem Arbeitsanfall aufgrund seiner guten Belastbarkeit stets zuverlässig ein.

- -Zu jeder Zeit arbeitet Herr....mit Sorgfalt und Systematik, wobei er in seinem Arbeitsbereich initiative und

Zielorientierung beweist. Besonders hervorzuheben sind sein Engagement für unser Unternehmen sowie

seine voll zufriedenstellende Arbeitsmotivation, aufgrund welcher er auch neuartige und komplexe Aufgabenstellungen erfolgreich löst.

- -Die Arbeitsleistung findet immer unsere volle Anerkennung. Herr....erweist dem Unternehmen in seinem

Verantwortungsbereich gute Dienste. Mit seinen guten Leistungen und Erfolgen sind wir stets voll zufrieden.

- -Aufgrund der kollegialen und freundlichen Art von Herrn...verläuft die Zusammenarbeit mit seine Vorgesetzten Kollegen und Mitarbeitern stets gut.

- -Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Herrn.... ausgestellt. Wir bedanken uns bei Ihm für seine

stets gute Arbeit und wünschen ihm auch weiterhin viel Erfolg in unserem Unternehmen.

2

Dienstag, 18. Februar 2014, 12:57

Bewertung Zwischenzeugnis

Hallo mekut74,

vielen Dank für das "Abtippen" des Zwischenzeugnisses und für die Bitte um eine Entschlüsselung. Nach dem ersten Lesen kann schon gesagt werden, dass sich das Zwischenzeugnis in den einzelnen Bewertungsbereichen zwischen "Sehr Gut" und "Gut" bewegt. Auffallend sind einige Ausreisser zum "Befriedigend" die teils im Widerspruch zur Gesamtaussage des Zeugnisses stehen. Auffallend ist auch, dass hier sowohl eine kurze Unternehmensbeschreibung als auch die Aufführung zu Ihren speziellen Aufgabenbereichen fehlt. Aber vielleicht haben Sie das nur ausgelassen.



Hier eine kurze Entschlüsselung:

- -Herr... verfügt über fundierte und vielseitige Fachkenntnisse, die er auch bei schwierigen Aufgabenstellungen

sehr erfolgreich in der Praxis einsetzt. Besonders hervorzuheben sind seine Fähigkeiten, komplexe Sach-

verhalte schnell zu erfassen und zu analysieren. Somit kann er stets gute Ergebnisse erzielen.




"Gut" - ausgerückt durch Wertschätzung der Fähigkeiten und Fertigkeiten und durch das Schlüsselwort "stets gute"



Zeitliche Vor-

gaben hält er selbst bei höherem Arbeitsanfall aufgrund seiner guten Belastbarkeit stets zuverlässig ein.


"Sehr Gut" ausgedrückt durch "stets zuverlässig"



- -Zu jeder Zeit arbeitet Herr....mit Sorgfalt und Systematik, wobei er in seinem Arbeitsbereich initiative und

Zielorientierung beweist. Besonders hervorzuheben sind sein Engagement für unser Unternehmen sowie

seine voll zufriedenstellende Arbeitsmotivation, aufgrund welcher er auch neuartige und komplexe Aufgabenstellungen erfolgreich löst.


"Befriedigend" ausgedrückt durch "voll zufriedenstellend". Achtung, das steht hier im Gegensatz zur scheinbaren Würdigung von Eigeninitiative und Engagement

- -Die Arbeitsleistung findet immer unsere volle Anerkennung. Herr....erweist dem Unternehmen in seinem

Verantwortungsbereich gute Dienste. Mit seinen guten Leistungen und Erfolgen sind wir stets voll zufrieden.


Hier bewegt sich die Beurteilung zwischen "Gut" und "Befriedigend" was durch die Schlüsselbegriffe "volle Anerkennung", "gute Dienste" und "voll zufrieden" ausgedrückt wird. In sich wirkt dieser Abschnitt jedoch widersprüchlich.

- -Aufgrund der kollegialen und freundlichen Art von Herrn...verläuft die Zusammenarbeit mit seine Vorgesetzten Kollegen und Mitarbeitern stets gut.

"Gut" ausgedrückt durch "stets gut"

- -Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Herrn.... ausgestellt. Wir bedanken uns bei Ihm für seine

stets gute Arbeit und wünschen ihm auch weiterhin viel Erfolg in unserem Unternehmen.


Der Schlusssatz qualifiziert das Zeugnis insgesamt als "Gut" ausgewiesen durch "stets gute Arbeit.



Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben.

Viele Grüße!

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


3

Dienstag, 18. Februar 2014, 13:06

Bewertung Zwischenzeugnis

Hallo Mekut74,

anbei die gewünschte Einschätzung des
Zeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand derer unsere Einschätzung erläutern.

- -Herr... verfügt über fundierte und vielseitige Fachkenntnisse, die er auch bei schwierigen Aufgabenstellungen sehr erfolgreich in der Praxis einsetzt. Besonders hervorzuheben sind seine Fähigkeiten, komplexe Sachverhalte schnell zu erfassen und zu analysieren. Somit kann er stets gute Ergebnisse erzielen.
Diese Sätze entsprechen der Note 2, was durch die Worte sehr erfolgreich deutlich wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „immer“/stets/sehr gut/hervorragende“ weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.

Zeitliche Vorgaben hält er selbst bei höherem Arbeitsanfall aufgrund seiner guten Belastbarkeit stets zuverlässig ein. Zu jeder Zeit arbeitet Herr....mit Sorgfalt und Systematik, wobei er in seinem Arbeitsbereich initiative und Zielorientierung beweist.
Auch dieser Satz entspricht der Note 2, was durch das Wort „guten/stets zuverlässigen“ deutlich wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise sehr/in höchstem Maße weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.

Besonders hervorzuheben sind sein Engagement für unser Unternehmen sowie seine voll zufriedenstellende Arbeitsmotivation, aufgrund welcher er auch neuartige und komplexe Aufgabenstellungen erfolgreich löst. Die Arbeitsleistung findet immer unsere volle Anerkennung. Herr....erweist dem Unternehmen in seinem Verantwortungsbereich gute Dienste. Mit seinen guten Leistungen und Erfolgen sind wir stets voll zufrieden.
Und noch wie Note 2. Eine sehr gute Note wäre beispielsweise: Mit seinen sehr guten Leistungen und Erfolgen sind wir stets vollstens zufrieden.

Aufgrund der kollegialen und freundlichen Art von Herrn...verläuft die Zusammenarbeit mit seine Vorgesetzten Kollegen und Mitarbeitern stets gut.
Dieser Satz entspricht die Note 2. Dieser Satz entspricht der Note 2, was durch die Worte stets mit sehr gutem Erfolg deutlich wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „stets sehr
gut/vorbildlich“, was jeweils einem Abzug entspricht.


Wir bedanken uns bei Ihm für seine stets gute Arbeit und wünschen ihm auch weiterhin viel Erfolg in unserem Unternehmen.
Und nochmal die Note 2, für die Note 1 fehlt der Superlativ "sehr gute".


Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu habe und wünsche Ihnen noch einen schönen Dienstag.
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

4

Dienstag, 18. Februar 2014, 14:32

Ja das sollte natürlich vielen Dank im Voraus
heißen sorry
Vielen Dank nochmals an alle