Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Samstag, 19. September 2015, 17:43

Zwischenzeugnis "Referent Angebotskalkulation"

Hallo liebe Arbeitszeugnisbewerter,

mein Vorgesetzter hat gewechselt, daher habe ich ein Zwischenzeugnis bekommen.

Könntet ihr dieses bitte bewerten. Bei manchen Formulierungen bin ich mir nicht sicher, was diese zu bedeuten haben. Im gesamten hoffe ich, dass es ein "gut" ist.

Vielen Dank im Voraus

Christian


Den allgemeinen Teil und die Tätigkeitsbeschreibung lasse ich mal weg.


Herr XXX verfügt über ein gutes und umfassendes Fachwissen, das er auch bei schwierigen Aufgaben effektiv und erfolgreich einsetzt. Seine gute Auffassungsgabe ermöglicht es ihm, auch schwierige Situationen sofort zutreffend zu erfassen.

Besonders hervorzuheben ist seine Fähigkeit, jederzeit optimale Lösungen zu finden. Herr XXX ist immer überdurchschnittlich motiviert und einsatzbereit. Auch bei hoher Arbeitsbelastung erreicht er jederzeit die vereinbarten Ziele. Herr XXX arbeitet stets routiniert, präzise und zügig.

Hervorheben möchten wir seine absolute Zuverlässigkeit und sein Pflichtbewusstsein. Seine Arbeitsergebnisse sind in jeder Hinsicht gut.

Herr XXX bewältigt seinen Aufgabenbereich stets zu unserer vollen Zufriedenheit. Sein kollegiales Wesen sichert ihm ein sehr gutes Verhältnis zu Vorgesetzten und Mitarbeitern. Im Umgang mit Kunden ist er jederzeit freundlich und respektvoll.

Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Herrn XXX erstellt, weil ein Vorgesetztenwechsel stattfand.

Wir bedanken uns bei ihm für seine bisher geleistete stets gute Arbeit und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

2

Freitag, 1. April 2016, 09:25

Bewertung Zwischenzeugnis Referent Angebotskalkulation

Guten Tag christian21101983,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das Zwischenzeugnis offenbar den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Gut". Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Zwischenzeugnis:

Zitat

Herr XXX verfügt über ein gutes und umfassendes Fachwissen, das er auch bei schwierigen Aufgaben effektiv und erfolgreich einsetzt
Eingangs der Leistungsbeurteilung wird Ihr Fachwissen als wesentliche Leistungsvoraussetzung als "gut und umfassend" beschrieben. Heir bedarf es keines zusätzlichen Verstärkers = 2. Die Umsetzung erfolgte zwar "effektiv und erfolgreich", allerdings fehlt hier der sichernde Verstärker = 3.

Zitat

Seine gute Auffassungsgabe ermöglicht es ihm, auch schwierige Situationen sofort zutreffend zu erfassen.
Für "sofort zutreffend" erteile ich hier eine knappe 2.

Zitat

Besonders hervorzuheben ist seine Fähigkeit, jederzeit optimale Lösungen zu finden.
"Jederzeit optimale Lösungen", lässt sich mit 2 bewerten, allerdings fehlt mir hier eine Aussage dazu, ob Sie diese Lösungen auch umgesetzt haben und wenn ja, wie.

Zitat

Herr XXX ist immer überdurchschnittlich motiviert und einsatzbereit.
Ihre Arbeitsmotivation lässt sich mit "immer überdurchschnittlich motiviert und einsatzbereit" klar mit 2 bewerten.

Zitat

Auch bei hoher Arbeitsbelastung erreicht er jederzeit die vereinbarten Ziele.
Hier ist eine schwache 2, tendenziell eine 3 zu erteilen, da hier der zu erwartende Standard beschrieben wird.

Zitat

Herr XXX arbeitet stets routiniert, präzise und zügig.
Ihre Arbeitsweise darf mit "stets routiniert, präzise und zügig" mit 2 bewertet werden.

Zitat

Hervorheben möchten wir seine absolute Zuverlässigkeit und sein Pflichtbewusstsein.
Die Hervorhebung von Absoluter Zuverlässigkeit und Pflichtbewusstsein bewerte ich ebenfalls mit 2.

Zitat

Seine Arbeitsergebnisse sind in jeder Hinsicht gut.
Die Arbeitsergebnisse werden als "in jeder Hinsicht gut" beschrieben, was einer klaren 2 entspricht.

Zitat

Herr XXX bewältigt seinen Aufgabenbereich stets zu unserer vollen Zufriedenheit.
Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht mit "stets zu unserer vollen Zufriedenheit" einer unmissverständlichen 2.

Zitat

Sein kollegiales Wesen sichert ihm ein sehr gutes Verhältnis zu Vorgesetzten und Mitarbeitern. Im Umgang mit Kunden ist er jederzeit freundlich und respektvoll.

Wenn in der Verhaltensbewertung von "sehr gutem Verhältnis" gesprochen wird, klingt das zwar nach 1, kann aber wegen eines fehlenden Verstärkers doch nur mit 2 bewertet werden. Dafür spricht auch "jederzeit freundlich und respektvoll".

In der Schlussformel wird noch einmal die "stets gute Arbeit" hervorgehoben, was die Gesamtbewertung mit "Gut" unterstützt.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM