Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Samstag, 22. November 2014, 18:41

Zeugnis Praktikum Werbetexter

Hallo, hier ist mein Zeugnis..

Es ist folgendermaßen aufgebaut:
- meinen Daten, wie lang ich dort war (1 Jahr)
- Infos über die Firma
- die Kunden, für die ich gearbeitet habe

dann:

"Bei digitalen Projekten überzeugte sie immer wieder mit guten Ideen und viel Sprachgefühl. Auch das arbeiten in englischer Sprache war kein Problem für Sie.

Eingebunden in unser Team machte sie sich mit vielfältigen Aufgaben vertraut: Texte für Konzepte, Anzeigen und Broschüren, Slogans, Mailings und Ideenentwicklung. Dazu gehörten sowohl Beiträge zur Kommunikationsstrategie als auch die Entwicklung von kompletten Kampagnen.

XX denkt klar, strukturiert und ist in der Lage, die Dinge schnell auf den Punkt zu bringen. Dabei zeigte sie ein gesundes Maß an Kreativität und viel Gespür für ungewöhnliche Lösungen.


XX erledigte alle ihr anvertrauten Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit: selbstständig, flexibel, motiviert und mit höchstem Engagement. Sie konnte direkt im Tagesgeschäft eingesetzt werden und unterstützte uns auch im konzeptionellen Bereich.

Die Zusammenarbeit mit XX war menschlich und kreativ eine Bereicherung für unser Team. Ihr Verhalten gegenüber Kollegen und Vorgesetzten war stets einwandfrei.

Wir danken XX für ihre erfolgreiche Mitarbeit und wünschen ihr für die Zukunft und ihren beruflichen Werdegang alles erdenklich Gute und viel Erfolg.

Datum, YY Unterschrift."

Ich hatte ein angespanntes Verhältnis zu meiner Vorgesetzten, sprich sie hat mich nicht leiden können und ich hab nie verstanden, warum.. Umso mehr ist es wichtig zu wissen, was hinter diesen Formulierungen steckt.

Vielen lieben Dank vorab.

2

Montag, 8. Juni 2015, 09:51

Bewertung Praktikumszeugnis Werbetexter

Guten Tag Schneeflocke,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Praktikumszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere anfrage nutzen Sie künftig die bezahlpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Offenbar entspricht das Praktikumszeugnis im formalen Aufbau im Wesentlichen den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches besteht grundsätzlich aus

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Praktikumszeugnis ein "Befriedigend". Dabei sind Abweichungen zu "Sehr gut" ebenso vorhanden wie solche zu "Gut".

Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Praktikumszeugnis:

Zitat

Bei digitalen Projekten überzeugte sie immer wieder mit guten Ideen und viel Sprachgefühl.

Was ist mit nicht digitalen Projekten? Hier liegt eine kleine Einschränkung vor. Inhaltlich kann für "immer wieder mit guten Ideen und viel Sprachgefühl" eine 2 erteilt werden.

Zitat

Auch das arbeiten in englischer Sprache war kein Problem für Sie.

Diese Bemerkung enthält keine bewertbaren Aspekte, umschreibt aber Ihre Leistungsvoraussetzungen.

Zitat

XX denkt klar, strukturiert und ist in der Lage, die Dinge schnell auf den Punkt zu bringen. Dabei zeigte sie ein gesundes Maß an Kreativität und viel Gespür für ungewöhnliche Lösungen.

Hier werden zwar positive aussagen getroffen, allerdings fehlen durchweg die wichtigen Verstärker = 3.

Zitat

XX erledigte alle ihr anvertrauten Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit: selbstständig, flexibel, motiviert und mit höchstem Engagement.

"Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit" entspricht einer klaren 1. Den nachfolgenden Umschreibungen fehlen die wichtigen Verstärker, so dass hier eine leichte Abwertung auf 2 erfolgt.

Zitat

Die Zusammenarbeit mit XX war menschlich und kreativ eine Bereicherung für unser Team.

Hier werden sehr schwammige Formulierungen verwendet zu denen auch die Verstärker fehlen. Was ist "menschlich" und was "kreativ" in Bezug auf die Zusammenarbeit im Team? Hier bewertet ich mit 3.

Zitat

Ihr Verhalten gegenüber Kollegen und Vorgesetzten war stets einwandfrei.

Die Verhaltensbewertung spricht zwar von "stets einwandfrei" (was einer 2 entspricht), wird aber durch die falsche Reihenfolge von Kollegen und Vorgesetzten auf 3 abgewertet. hier entsteht der Eindruck, dass Ihr Verhalten zu den Kollegen besser war, als zu den Vorgesetzten, was nach Ihrer Schilderung auch durchaus so zu sein scheint. Die korrekte Reihenfolge sollte lauten Vorgesetzte, Kollegen.

Zitat

Wir danken XX für ihre erfolgreiche Mitarbeit und wünschen ihr für die Zukunft und ihren beruflichen Werdegang alles erdenklich Gute und viel Erfolg.

In der Schlussformel wird für die "erfolgreiche Mitarbeit" gedankt" = 3 wegen eines fehlenden Verstärkers. Die Wünsche für "viel Erfolg" in der Zukunft sprechen ebenfalls für die 3 aus der Gesamtbewertung. Das suggeriert, dass Sie bislang nicht viel Erfolg hatten. sonst hätte formuliert werden müssen "weiterhin viel Erfolg".


Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM