Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 18. November 2014, 14:36

Zeugnis Werkstudent

Hallo :)
Könntet ihr vielleicht auch mein Zeugnis bewerten ?

Vielen Dank :)

Zeugnis

Herr XX, geboren am XX in XX, war vom XX bis XX als Werkstudent in unserem Haus tätig.

Sein Einsatz erfolgte in der XX in der Abteilung XX.

Sein Aufgabengebiet umfasst im wesentlichen folgende Tätigkeiten:

- XX
- XX
- XX
- XX
- XX
- XX

Wir haben Herrn XX als einen sehr belastbaren und teamfähigen Mitarbeiter kennen gelernt. Aufgrund seiner sehr schnellen Auffassungsgabe und seiner stets engagierten Arbeitsweise hat er sich rasch in die jeweiligen Aufgabenbereiche eingearbeitet. Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte er stets sehr zuverlässig und selbständig, mit sehr großer Initiative.

Mit seinen Leistungen waren wir in jeder Hinsicht außerordentlich zufrieden.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei und vorbildlich.

Wir danken Hernn XX für seine Mitarbeit in unserem Unternehmen und wünschen ihm für seinen weiteren Berufs- und lebensweg alles Gute und viel Erfolg.

2

Dienstag, 18. November 2014, 20:13

Bewertung Zeugnis Werkstudent

Guten Tag Student87,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser System und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Leistung. Ihrem Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich hier umgehend nachkommen.

Im formalen Aufbau entspricht das vorliegende Arbeitszeugnis in weiten Teilen den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Es ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein. Allerdings fehlt mir hier eine aussagekräftige Unternehmensbeschreibung.

In der Gesamtübersicht kann das Arbeitszeugnis durchaus mit einem "Gut" bewertet werden. Tendenzen zu "Sehr gut" sind vorhanden. Ausschlaggebend für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte der bewertenden Aussagen und
  • der Einsatz passender Verstärker wie "stets", "jederzeit", "immer" oder ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Aussagen.

Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt ein passender Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem Arbeitszeugnis:

Zitat

Wir haben Herrn XX als einen sehr belastbaren und teamfähigen Mitarbeiter kennen gelernt.

"Kennen gelernt" wird in der Zeugnissprache längst nicht mehr verwendet. Dieser Ausdruck impliziert, dass das Kennenlernen besser war, als die spätere Entwicklung. Daher sollte auf eine solche Formulierung verzichtet werden. Hier sollte eine Änderung angestrebt werden. Etwa so: "Herr xx wurde von uns als jederzeit sehr belastbarer und teamfähiger Mitarbeiter allseits sehr geschätzt." Dafür kann eine knappe 1 vergeben werden. Die aktuelle Fassung entspricht eher einer 3, darf aber positiv auch als 2 gewertet werden.

Zitat

Aufgrund seiner sehr schnellen Auffassungsgabe und seiner stets engagierten Arbeitsweise hat er sich rasch in die jeweiligen Aufgabenbereiche eingearbeitet

Gewürdigt werden hier Ihre allgemeinen Leistungsvoraussetzungen , Ihre Arbeitsweise und die Einarbeitung in die verschiedenen Arbeitsbereiche. Hier kann eine 2 vergeben werden.

Zitat

Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte er stets sehr zuverlässig und selbständig, mit sehr großer Initiative.

Die Aufgabenerledigung kann mit "stets sehr zuverlässig" und "mit sehr großer Initiative" mit 2 eingeschätzt werden.

Zitat

Mit seinen Leistungen waren wir in jeder Hinsicht außerordentlich zufrieden.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung spricht ebenfalls für eine 2. Für eine 1 fehlt hier ein passender Verstärker.

Zitat

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei und vorbildlich.

Die Verhaltensbewertung entspricht mit "stets einwandfrei und vorbildlich" einer knappen 2.

Die Schlussformel kann so hingenommen werden, unterstützt jedoch in der Formulierung nicht weiter die Gesamtbewertung.

Änderungen sind lediglich in der Formulierung "kenne gelernt" erforderlich, sofern Sie mit einer Bewertung mit 2 einverstanden sind.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM