Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 15:50

Arbeitszeugnis Entwicklungs- und Projektingenieur

Hallo,

da ich mein Arbeitszeugnis selber schreiben muss, erhoffe ich mir hier eine Bewertung meines Entwurfs. Da ich ein sehr kritikfreudiger Mensch bin und dies mein erstes selbst ausgestelltes Arbeitszeugnis ist, bin ich für Änderungsvorschläge bzw. Verbesserungen (fehlende Aussagen, zwingende Umformulierungen, etc.) sehr offen :) Die Beurteilung beruht auf meinen persönlichen Erfahrungen und Erfolgen im Unternehmen, auch unter Einbeziehung der Meinungen von Vorgesetzten und Kollegen. Ich war insgesamt 2 Jahre in diesem Unternehmen angestellt. Die Tätigkeitsbeschreibung habe ich bewusst weggelassen, da sie sehr detailreich/personenbezogen ist. Falls erforderlich, könnte ich diese auch in einer privaten Nachricht zukommen lassen. Etwas unsicher bin ich mir auch über die Formulierung "Zu seinen Tätigkeiten in unserem Unternehmen zählten:". Vielleicht gibt es hier bessere Alternativen?
Ich bedanke mich bereits im Vorraus!

___________________________________________________________________________________________

Herr ████, geboren am ████ in ████, ist seit dem ████ als Entwicklungs- und Projektingenieur in unserem Unternehmen tätig.

[Firmenbeschreibung, 3 Sätze]

Zu seinen Tätigkeiten in unserem Unternehmen zählten:

• ████
• ████
• ████
• ████

Herr ████ verfügt über ein umfassendes und fundiertes Fachwissen, das er jederzeit gut in die Praxis umzusetzen wusste. Er hat sich innerhalb kürzester Zeit in den ihm gestellten Aufgabenbereich eingearbeitet. Die vereinbarten Ziele verfolgte er nachhaltig, selbstständig und mit höchstem Erfolg. Er arbeitete immer sehr effizient, zielstrebig und sorgfältig und bewies ein gutes Organisationsgeschick. In seinen Tätigkeiten überzeugte er stets in qualitativer und quantitativer Hinsicht.
Die ihm übertragenen Aufgaben hat er jederzeit zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war immer freundlich, kooperativ und einwandfrei. Er trug zu einer hervorragenden und effizienten Teamarbeit bei.

Aufgrund einer Umstrukturierung wird der Arbeitsplatz von Herrn ████ nach ████ verlegt. Weil er aus privaten Gründen seinen Wohnsitz nicht verlegen kann, endet das Arbeitsverhältnis betriebsbedingt zum ████.
Wir danken Herrn ████ für die stets hervorragende Zusammenarbeit und bedauern es sehr, ihn als Mitarbeiter zu verlieren. Für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg wünschen wir ihm alles Gute und auch weiterhin viel Erfolg.

2

Montag, 14. Dezember 2015, 14:17

Bewertung Arbeitszeugnis Entwicklungs- und Projektingenieur

Guten Tag Puer0,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich an dieser Stelle gern entsprechen. Die Veränderungsvorschläge ergeben sich dabei aus den Bemerkungen zu den einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnisentwurf.

Im strukturellen Aufbau entspricht das Arbeitszeugnis den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Gut" mit deutlicher Tendenz zu "Sehr gut". Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Herr ████ verfügt über ein umfassendes und fundiertes Fachwissen,
Ihr Fachwissen als wesentliche Leistungsvoraussetzung wird als "umfassend und fundiert" beschrieben. Hier bedarf es keiner zusätzlichen Verstärker = 2.

Zitat

das er jederzeit gut in die Praxis umzusetzen wusste.
"Jederzeit gut", spricht hier für eine klare 2.

Zitat

Er hat sich innerhalb kürzester Zeit in den ihm gestellten Aufgabenbereich eingearbeitet.
Die Einarbeitung kann mit einer guten 2, tendenziell mit einer 1 bewertet werden.

Zitat

Die vereinbarten Ziele verfolgte er nachhaltig, selbstständig und mit höchstem Erfolg.
An dieser Stelle fehlen zu den guten Bewertungen die erforderlichen Verstärker, so dass an dieser Stelle nur mit einer knappen 2 bewertet werden kann.

Zitat

Er arbeitete immer sehr effizient, zielstrebig und sorgfältig und bewies ein gutes Organisationsgeschick.
Ihre Arbeitsweise bewerte ich mit 2. Dafür stehen Formulierungen wie "immer sehr effizient, zielstrebig und sorgfältig". Gegen Ende wird die Bewertung etwas schwammiger. Bei "gutem Organisationsgeschick" sollte ein zusätzlicher Verstärker eingebaut werden.

Zitat

In seinen Tätigkeiten überzeugte er stets in qualitativer und quantitativer Hinsicht.
Auch hier ist die Formulierung mit "überzeugte" etwas schwammig gehalten, kann aber dennoch mit 2 bewertet werden.

Zitat

Die ihm übertragenen Aufgaben hat er jederzeit zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt.
Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht mit "jederzeit zu unserer vollsten Zufriedenheit" einer klaren 1.

Zitat

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war immer freundlich, kooperativ und einwandfrei.
Die Verhaltensbewertung erfolgt mit 2. Dafür steht die Formulierung "immer ... einwandfrei".

Zitat

Er trug zu einer hervorragenden und effizienten Teamarbeit bei.

Hier muss mit 3 bewertet werden, da zu den positiven Aussagen die Verstärker fehlen.

In der Schlussformel wird auf die "stets hervorragende Zusammenarbeit" verwiesen und "weiterhin viel Erfolg" gewünscht. Das kommt einer 1 sehr nahe, reicht aber nicht aus, aus der Gesamtbewertung mit "Gut" ein "Sehr gut" zu machen. Das erachte ich auch als nicht nötig, da das hier vorliegende Zeugnis in sich sehr plausibel und nachvollziehbar wirkt.


Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


3

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 09:25

Nachbesserung

Hallo Zeugnishelfer,

vielen Dank für Ihre detaillierten und sehr hilfreichen Bewertungen! Ich habe einige Textstellen überarbeitet und würde mich über eine erneute kurze Bewertung sehr freuen, falls möglich. Damit möchte ich herauszufinden, ob diese Nachbesserungen auch Verbesserungen sind.

ALT: "Zu seinen Tätigkeiten in unserem Unternehmen zählten:"
NEU: "Ihm wurden folgende Aufgaben übertragen:"

ALT: "Die vereinbarten Ziele verfolgte er nachhaltig, selbstständig und mit höchstem Erfolg."
NEU: "Die vereinbarten Ziele verfolgte er jederzeit nachhaltig, selbstständig und mit höchstem Erfolg."

ALT: "Er arbeitete immer sehr effizient, zielstrebig und sorgfältig und bewies ein gutes Organisationsgeschick. "
NEU: "Er arbeitete immer sehr effizient, zielstrebig und sorgfältig und bewies ein sehr gutes Organi-sationsgeschick."

ALT: "In seinen Tätigkeiten überzeugte er stets in qualitativer und quantitativer Hinsicht. "
NEU: "Seine Tätigkeiten führte er in qualitativer und quantitativer Hinsicht stets sehr gut aus."

ALT: "Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war immer freundlich, kooperativ und einwandfrei."
NEU: "Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war immer freundlich, kooperativ und vorbildlich."

ALT: "Er trug zu einer hervorragenden und effizienten Teamarbeit bei."
NEU: "Er trug stets zu einer hervorragenden und sehr effizienten Teamarbeit bei."

P.S. Ich hätte die Stellen gerne zitiert, aber das scheint als Funktion nicht vorhanden zu sein?!

Gruß, Puer0

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Puer0« (17. Dezember 2015, 10:10) aus folgendem Grund: Nachtrag entfernt


4

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 10:09

Guten Tag Puer0,

mit diesen Änderungen bewegt sich dann das Zeugnis auf einem glaubhaften "Sehr gut"-Niveau.

Viele Grüße!

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


5

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 10:14

Guten Tag Zeugnishelfer ,

ich bin mir meiner positiven Fähigkeiten durchaus bewusst, möchte mich aber auch nicht unglaubwürdig in den Himmel heben. Also vielen Dank für Ihre Einschätzung und die schnelle Antwort!
Vielleicht noch eine letzte Frage :) :
Ist es vielleicht auch noch sinnvoll/nötig eine besondere Eigenschaft von mir mit einer Formulierung wie "Besonders hervorheben möchten wir..." einzubringen?

Gruß, Puer0

6

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 10:27

Guten Tag Puer0,

das kann aber muss nicht. Oftmals wirken solche Zusatzbemerkungen kontraproduktiv, wenn sie nicht eindeutig auf die berufliche Qualifikation und Fähigkeiten ausgerichtet sind.

Viele Grüße

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


7

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 10:48

Danke!

Hallo Zeugnishelfer,

Ihnen und Ihrem Team möchte ich an dieser Stelle für die schnelle, persönliche und detailreiche Bewertung danken. Dies ist ein wirklich guter und sehr hilfreicher Service zu einem akzeptablen Preis, den ich gerne investiert habe. Auch ein Lob für die gesamte Seite mit ihren Hilfestellungen.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
Gruß, Puer0

8

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 22:29

Vielen Dank für das Lob und die guten Wünsche. Auch Ihnen ein fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Auftakt in ein hoffentlich friedliches und erfolgreiches Jahr 2016 bei bester Gesundheit.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


9

Freitag, 8. Januar 2016, 13:12

Überarbeitete Version des Arbeitgebers

Hallo Zeugnishelfer,

mein Arbeitgeber hat meinen Entwurf überarbeitet und mir eine neue Version zur Prüfung zukommen lassen. Bevor ich dieser Version zustimme würde ich sie gerne unabhängig von eurem Team bewerten lassen. Ist es hierzu notwendig einen neuen Thread zu eröffnen und die "Aufwandsentschädigung" erneut zu zaheln oder geht das auch über den "kurzen Dienstweg" direkt hier in diesem Thread :) ?

Ein gesundes neues Jahr!
Gruß, Puer0