Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Montag, 20. Juli 2015, 20:38

Arbeitszeugnis Vertriebsmitarbeiter

Halli, Hallo,
auch ich würde mich freuen wenn Ihr mein Zeugnis bewertet.
Anbei der Text, aktuell ist noch "verhandelbar". Ich habe selbst ein bisschen Angst, dass das Zeugnis zu gut wird. Nehmen Personaler nicht grundsätzlich Abstand von zu guten Zeugnissen???

Vielen Dank im Voraus.

Herr XXX, geboren am YY.YY.YYYY in XXXX, war vom YY.YY.YYYY bis zum YY.YY.YYYY im Vertrieb bei XXXXXX beschäftigt.

Die XXXXXX ist ein weltweit operierendes Produktions- und Handelsunternehmen für Gesteinsbohrwerkzeuge.

Herr XXX wurde in kombinierter Innen- und Außendiensttätigkeit im Vertrieb eingesetzt. In dieser Zeit gehörten neben den allgemeinen Verwaltungsaufgaben folgende Tätigkeiten zu seinem Aufgabengebiet:

Key Account Management
Eigenständige Betreuung des Verkaufsgebietes im Innen- und Außendienst
Planung und Umsetzung von Sales-Strategien
Akquise von Neukunden
Erstellung von Präsentations- und Verkaufsunterlagen
Repräsentierung auf Messen, weltweit
Angebotserstellung und Verfolgung
Wettbewerbsanalyse

Herr XXX hat sich in den vielfältigen Aufgabengebieten sehr engagiert und realisierte mit persönlichen Einsatz stets die gesteckten Ziele. Auch in Stresssituationen bewältigte er seine anfallende Arbeit stets sehr gut. Herr XXX verfügt über sehr gute Fachkenntnisse betriebswirtschaftlicher Art, welche er selbst im Rahmen einer Weiterbildung vertiefte. Die für seine Tätigkeiten benötigten Markt- und Branchenkenntnisse erarbeitete er sich innerhalb kürzester Zeit eigenständig und brachte diese in seine tägliche Arbeit ein. Sein Arbeitsstil ist geprägt von Effizienz und Sorgfalt, stets war seine lösungsorientierte Arbeitsweise im Interesse der Kunden. Mit seinen Erfolgen und Leistungen waren wir jederzeit sehr zufrieden. Im Kundenkreis war er als kompetenter und seriöser Ansprechpartner anerkannt.

Wir haben Herrn XXX als Mitarbeiter kennen und schätzen gelernt, der selbstständig die ihm übertragenen Aufgaben erledigte und die XXXX auch weltweit vertrat.

Auf Grund seiner sozialen Kompetenz, Kooperations- und Teamfähigkeit wurde Herr XXX sehr geschätzt. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war stets einwandfrei. Wegen seines freundlichen und verbindlichen Auftretens war er stets ein sehr geschätzter Ansprechpartner.
Das Arbeitsverhältnis von Herrn XXX endet auf eigenen Wunsch zum YY.YY.YYYY Wir bedauern sehr, dass Herr XXX unser Unternehmen verlässt und danken ihm ausdrücklich für die geleistete gute Arbeit und die erfolgreiche Zusammenarbeit. Wie wünschen Herrn XXX für die Zukunft weiterhin viel Erfolg und persönlich alles Gute.

2

Montag, 22. Februar 2016, 09:06

Bewertung Arbeitszeugnis Vertriebsmitarbeiter

Guten Tag Sebbo,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das Arbeitszeugnis offenbar den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend". Insofern sind Ihre Bedenken, dass das Arbeitszeugnis zu gut sein könnte schon von Beginn an zerstreut. Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Herr XXX hat sich in den vielfältigen Aufgabengebieten sehr engagiert und realisierte mit persönlichen Einsatz stets die gesteckten Ziele.
Zu "sehr engagiert" fehlt ein passender Verstärker (3), "realisierte stets die gesteckten Ziele" ist ebenfalls eine 3, da hier die Güte der Ziele nicht klassifiziert wird.

Zitat

Auch in Stresssituationen bewältigte er seine anfallende Arbeit stets sehr gut.
An dieser Stelle darf "stets sehr gut" mit 1 bewertet werden.

Zitat

Herr XXX verfügt über sehr gute Fachkenntnisse betriebswirtschaftlicher Art, welche er selbst im Rahmen einer Weiterbildung vertiefte.
Ihre Fachkenntnisse werden aud "betriebswirtschaftliche Art" eingegrenzt, was eine mögliche Bewertung mit 1 zumindest auf 2 abwertet. Die Weiterbildung muss mit 3 bewertet werden, da hier keine Ergebnisse benannt werden.

Zitat

Die für seine Tätigkeiten benötigten Markt- und Branchenkenntnisse erarbeitete er sich innerhalb kürzester Zeit eigenständig und brachte diese in seine tägliche Arbeit ein.
In der Beschreibung der Umsetzung Ihrer Kenntnisse wird vollends auf die Bewertung verzichtet = 3.

Zitat

Sein Arbeitsstil ist geprägt von Effizienz und Sorgfalt, stets war seine lösungsorientierte Arbeitsweise im Interesse der Kunden.
Der erste Satzteil muss wegen fehlender Verstärker und bewertender Attribute mit 3 bewertet werden. Im zweiten Teilsatz wird auf das "interesse der Kunden" eingeschränkt. Hier wäre sogar eine Bewertungmit 4 möglich, da Arbeitnehmer in erster Linie im Unternehmensinteresse arbeiten.

Zitat

Mit seinen Erfolgen und Leistungen waren wir jederzeit sehr zufrieden.
"Jederzeit sehr zufrieden" siganlisiert in der zusammenfassenden Leistungsbeurteilung eine 2.

Zitat

Im Kundenkreis war er als kompetenter und seriöser Ansprechpartner anerkannt.
Hier fehlen trotz der positiven Wirkung die sichernden Verstärker = 3.

Zitat

Wir haben Herrn XXX als Mitarbeiter kennen und schätzen gelernt, der selbstständig die ihm übertragenen Aufgaben erledigte und die XXXX auch weltweit vertrat.
"Kennengelernt" ist eine Formulierung, die von den Arbeitsgerichten regelmäßig verworfen wird. Damit wird suggeriert, dass das Kennenlernen anders verlief, als Ihre spätere Entwicklung. Dass Sie Ihre Aufgaben selbständig erledigten ist erwartungsgemäß und damit auch nur mit 3 zu bewerten.

Zitat

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war stets einwandfrei.

Die Verhaltensbewertung entspricht mit "stets einwandfrei" einer klaren 2.

In der Schlussformel wir die "gute Arbeit" hervorgehoben, allerdings ohne passenden Verstärker = 3.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM