Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 23. April 2015, 11:19

Arbeitszeugnisbewertung: Krankenschwester, ambulante Pflege

Zeugnis

Frau... war von... bis bei... als...mit zuletzt 30,39 Wochenstunden beschäftigt.
Die... erbringt Dienstleistungen für vorwiegend alte, pflegebedürftige oder behinderte Menschen, die in verschiedenen Heimen und Einrichtungen entsprechend dem persönlichen Bedarf gepflegt, gefördert und betreut werden. Dabei steht die Erhaltung oder Wiederherstellung der Eigenständigkeit sowie die Möglichkeit ein selbst bestimmtes Leben führen zu können im Vordergrund. Das Leistungsangebot reicht von ambulanter Versorgung in den eigenen Wohnungen über die vollstationäre Pflege sowie das Wohnen in betreuten Gruppen bis hin zur Integration in den Arbeitsprozess bei den Werkstätten für Menschen mit Behinderung.

Die...erbringen an insgesamt drei Standorten im Stadtgebiet... pflegerische und hauswirtschaftliche Dienstleistungen. Angegliedert ist ein Mobiler sozialer Dienst, das Projekt... mit dem Schwerpunkt sozialpflegerische Begleitung und hauswirtschaftliche Versorgung sowie ehrenamtliche Betreuungsdienste,... für Menschen mit Demenz und Menschen mit körperlichen Erkrankungen. Dem Standort... ist weiterhin eine ambulante eine ambulante Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz zugeordnet. Neben diesen Dienstleistungen werden von den Standorten insgesamt 900 Seniorenwohnungen mit Serviceangebot und in diesem Zusammenhang eine Hausnotrufzentrale betrieben.

Der Einsatz von Frau... erfolgte im Standort... mit insgesamt 480 Seniorenwohnungen, davon im Durchschnitt ca. 140 Pflegedienstkunden und einer externen Pflegetour in den angrenzenden Stadtteilen.

Das Aufgabengebiet von Frau... umfasste in der Funktion als Krankenschwester auf der Grundlage der Bestimmungen des Sozialgesetzbuches V und XI u.a. folgende Aufgaben:

- Durführung der an den Patienten orientierten Pflege und Betreuung. Hierzu gehören u.a. Ganz,- und Teilwaschungen, Mobilisation, Hilfe bei der Ausscheidung, Durchführung prophylaktischer Maßnahmen( Pneumonie, Kontrakturen, Sturz), Hilfe bei der Nahrungsaufnahme.
- Durchführung behandlungspflegerischer Maßnahmen nach ärztlicher Anordnung
- Krankenbeobachtung in Bezug auf Wirkung und Nebenwirkung der durchgeführten Maßnahmen sowie Einleitung notwendiger Schritte (z.B. erneuter Arztkontakt).
- Sachgerechte Führung der Pflegedokumentation und Leistungsnachweise.
- Teilnahme an Dienstbesprechungen.
- Aufgaben im Rahmen des Servicewohnens, wie z.B. Durchführung der Sprechstunde für die Mieter.
- Teilnahme an der praktischen Ausbildung von Altenpflegepersonal.

Frau... erledigte alle ihr übertragenen Aufgaben gewissenhaft und führte sie stets zu unserer vollen Zufriedenheit aus. Sie überzeugte durch eine äußerst zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise. Frau... war eine selbständig arbeitende Mitarbeiterin, die sich durch hohes Verantwortungsbewusstsein auszeichnete. Sie verfügt über ein fundiertes Fachwissen, welches sie immer zielgerichtet einsetzte. Dank ihrer sehr guten Auffassungsgabe arbeitete sie sich auch in neue Aufgabenstellung rasch und sicher ein. Durch ihre aktive und motivierende Haltung trug sie zu einer positiver Arbeitsatmosphäre bei.

Sie stellte das Wohl der Patienten in den Mittelpunkt ihrer Tätigkeit. Im unmittelbaren Kontakt fand Frau.. immer eine 0ffen zugehende Ansprache der Kunden, wahrte gleichzeitig aber auch die notwendige Distanz. Sie förderte die Selbständigkeit durch Einsatz aktivierender Pflegetechniken und auch im Umgang mit den zum Teil gerontopsychiatrisch veränderten Kunden fand Frau... stets die erforderliche Geduld. Bei medizinischen Notfällen reagierte sie mit der notwendigen Ruhe, gleichzeitig aber zügig und immer sachlich richtig.

Hervorzuheben ist ihr Engagement bei der Ausbildung zukünftiger Altenpflegerinnen, denen sie immer ein Vorbild und kritischer Partner war.

Die vereinbarten Dienste erfüllte sie immer zuverlässig und pünktlich. Ihre kooperative Grundeinstellung machte Frau... zu einer geschätzten Kollegin im Kollegenkreis.

Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern war stets einwandfrei.

Das Arbeitsverhältnis endete auf Wunsch von Frau ... zum...
Wir bedauern ihr Ausscheiden sehr und bedanken uns für die erfolgreiche Arbeit. Für die weitere berufliche Entwicklung wünschen wir ihr alles Gute.

2

Donnerstag, 23. April 2015, 21:27

Bewertung Arbeitszeugnis Krankenschwester Ambulante Pflege

Guten Tag ursti,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich an dieser Stelle gern nachkommen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das vorliegende Arbeitszeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Es ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein. Die notwendigen Angaben scheinen vollständig und korrekt erfolgt zu sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Gut" mit leichter Tendenz zu "Befriedigend". Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden von Verstärkern wie "stets", "jederzeit", "immer" und ähnlichen im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.
Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Frau... erledigte alle ihr übertragenen Aufgaben gewissenhaft und führte sie stets zu unserer vollen Zufriedenheit aus.

Hier wird an den Beginn der Leistungsbeurteilung gleich die zusammenfassende Leistungsbeurteilung gesetzt.. Mit "stets zu unserer vollen Zufriedenheit" und den ergänzenden angaben kann diese mit 2 bewertet werden.

Zitat

Sie überzeugte durch eine äußerst zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise. Frau... war eine selbständig arbeitende Mitarbeiterin, die sich durch hohes Verantwortungsbewusstsein auszeichnete.

Hier liegt die Bewertung mit 3 nahe, da zu den durchweg positiven aussagen die notwendigen Verstärker fehlen.

Zitat

Sie verfügt über ein fundiertes Fachwissen, welches sie immer zielgerichtet einsetzte. Dank ihrer sehr guten Auffassungsgabe arbeitete sie sich auch in neue Aufgabenstellung rasch und sicher ein. Durch ihre aktive und motivierende Haltung trug sie zu einer positiver Arbeitsatmosphäre bei.

Dasselbe ist für die Passagen anzumerken, wobei es für die Beschreibung der Leistungsvoraussetzungen wie Fachwissen keiner zusätzlichen Verstärker bedarf. Dennoch kann hier bestenfalls mit einer knappen 2 bewertet werden. Tendenziell 3.

Zitat

Sie stellte das Wohl der Patienten in den Mittelpunkt ihrer Tätigkeit. Im unmittelbaren Kontakt fand Frau.. immer eine 0ffen zugehende Ansprache der Kunden, wahrte gleichzeitig aber auch die notwendige Distanz. Sie förderte die Selbständigkeit durch Einsatz aktivierender Pflegetechniken und auch im Umgang mit den zum Teil gerontopsychiatrisch veränderten Kunden fand Frau... stets die erforderliche Geduld. Bei medizinischen Notfällen reagierte sie mit der notwendigen Ruhe, gleichzeitig aber zügig und immer sachlich richtig.

die Bewertung Ihrer Arbeitsweise kann ebenfalls mit einer knappen 2 erfolgen. Zwar werden hier ab und an Verstärker zu den positiven aussagen eingesetzt, allerdings nicht konsequent genug.


Zitat

Hervorzuheben ist ihr Engagement bei der Ausbildung zukünftiger Altenpflegerinnen, denen sie immer ein Vorbild und kritischer Partner war.

An dieser Stelle vergebe ich sowohl für das Engagement als auch für Ihre Vorbildwirkung eine klare 2.

Zitat

Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern war stets einwandfrei.

die Verhaltensbewertung in dieser form entspricht eine klaren 2. Allerdings vermisse ich die explizite Nennung der Klienten, was eine Abwertung auf 3 bedeuten könnte.


Die Schlussformel spricht von "erfolgreicher Arbeit" allerdings ohne Verstärker. Hier wird wiederum deutlich, warum ich auch in der Gesamtbewertung zwischen "Gut" und "Befriedigend" schwanke. Für eine sichere 2 sollten mehr Verstärker eingesetzt werden und die Verhaltensbewertung ergänzt werden.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM