Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 17. März 2015, 11:47

Arbeitszeugnis; technischer Support

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem mein Arbeitszeugnis bekommen und ich weiß nicht genau, was ich davon halten soll. Es wäre super, könntet ihr mir dabei helfen.

Vielen Dank.

Mfg

Oliver

"Herr X war ein qualifizierter Mitarbeiter, der über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse verfügte. Auf Basis seiner schnellen Auffasungsgabe überblickte er auch schwierige Situationen sofort, analysierte komplexe Zusammenhänge zutreffend und arbeitete sich zügig in neue Themenfelder ein.

Seine Urteilsfähigkeit ist geprägt durch seine klare und logische Gedankenführung, die ihn zu sicheren Urteilen befähigte. Herr X war ein sehr engagierter Mitarbeiter, der besonders durch seine hervorragende Leistungsbereitschaft überzeugen konnte.

Auch bei sehr hohem Arbeitsanfall war er sehr belastbar. Herr X arbeitete stets routiniert, präzise und zügig.

Hervorheben möchten wir seine hohe Zuverlässigkeit und sein Pflichtbewusstsein. Sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht erzielte er immer gute Arbeitsergebnisse.

Herr X bewältigte seinen Aufgabenbereich stets zu unseren vollen Zufriedenheit. Sein persönliches Verhalten war zu jeder Zeit einwandfrei.

Das Arbeitsverhältnis endet zum heutigen Tag aus betriebsbedingten Gründen.

Wir bedanken uns für seine konstruktive Mitarbeit und wünschen ihm für seine berufliche Zukunft weiterhin viel Erfolg und alles Gute."

2

Dienstag, 8. September 2015, 08:49

Bewertung Arbeitszeugnis Technischer Support

Guten Tag jodolaf2,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Ob das vorliegende Arbeitszeugnis den strukturellen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis vollständig entspricht, lässt sich aufgrund des gewählten Ausschnittes nicht abschließend bewerten. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis ist gegliedert in



  • Einleitung (fehlt hier)
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt hier)
  • Aufgabenbeschreibung (fehlt hier)
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Gut" mit leichter Tendenz zu "Befriedigend". Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Herr X war ein qualifizierter Mitarbeiter, der über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse verfügte.
Ihre Leistungsvoraussetzungen in Form von Qualifikation und Fachwissen können mit einer zweifelsfreien 2 bewertet werden. Ein Einsatz zusätzlicher Verstärker ist hier nicht erforderlich.

Zitat

Auf Basis seiner schnellen Auffasungsgabe überblickte er auch schwierige Situationen sofort, analysierte komplexe Zusammenhänge zutreffend und arbeitete sich zügig in neue Themenfelder ein.
Hier werden zwar durchgängig positive Aussagen getroffen, allerdings mangelt es am passenden Einsatz der wichtigen Verstärker. Daher muss hier mit 3 bewertet werden.

Zitat

Seine Urteilsfähigkeit ist geprägt durch seine klare und logische Gedankenführung, die ihn zu sicheren Urteilen befähigte.
Auch hier wird zu den positiven Aussagen durchweg auf die erforderlichen Verstärker verzichtet, so dass hier wiederum mit 3 zu bewerten ist.

Zitat

Herr X war ein sehr engagierter Mitarbeiter, der besonders durch seine hervorragende Leistungsbereitschaft überzeugen konnte.
Hier bewerte ich mit 2, gerechtfertigt durch die Formulierungen "sehr engagiert" und "hervorragende Leistungsbereitschaft". Allerdings wäre auch hier der Einsatz passender Verstärker sinnvoll gewesen.

Zitat

Auch bei sehr hohem Arbeitsanfall war er sehr belastbar
Da hier wiederum auf die erforderlichen Verstärker verzichtet wird, bewerte ich hier mit 3.

Zitat

Herr X arbeitete stets routiniert, präzise und zügig.
Für "stets routiniert, präzise und zügig" erteilte ich eine 2.

Zitat

Hervorheben möchten wir seine hohe Zuverlässigkeit und sein Pflichtbewusstsein
Trotz der Hervorhebung muss hier wegen wiederum fehlender Verstärker mit 3 bewertet werden.

Zitat

Sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht erzielte er immer gute Arbeitsergebnisse.
"Immer gute Arbeitsergebnisse", entspricht einer klaren 2.

Zitat


Herr X bewältigte seinen Aufgabenbereich stets zu unseren vollen Zufriedenheit.
Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht mit "stets zu unserer vollen Zufriedenheit" einer klaren 2 und rechtfertigt damit auch die Gesamtbewertung mit "Gut".

Zitat

Sein persönliches Verhalten war zu jeder Zeit einwandfrei.

Die Verhaltensbewertung ist mit "zu jeder Zeit einwandfrei" ebenfalls mit 2 zu bewerten.

In der Schlussformel ist von "konstruktiver Mitarbeit" (ohne Verstärker) die Rede, was auf eine 3 hinweist. Die Wünsche für "weiterhin viel Erfolg" unterstützen jedoch die Gesamtbewertung mit "Gut".

Insgesamt kann empfohlen werden, das Arbeitszeugnis hinsichtlich der fehlenden Verstärker nachbearbeiten zu lassen, damit die 2 aus der Gesamtbewertung gesichert wird, sofern das nach dem abgelaufenen Zeitraum noch möglich ist.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM