Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Montag, 9. Februar 2015, 22:12

Zeugnis Volontariat

Hallo,
ich habe das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen und leider bei meinem Zeugnis kein so gutes Gefühl. Bin mir nicht sicher, ob ich es überhaupt für andere Bewerbungen benutzen soll.
Über ein Urteil wäre ich sehr dankbar!

XX zeigte stets viel Initiative, Fleiß und Leistungswillen. Dank seiner guter Auffasungsgabe arbeitete er sich schnell in die ihm übertragenen Themen ein. XX bewies ein gutes Analyse- und Urteilsvermögen. XX hat seine guten theoretischen Kenntnisse praktisch umgesetzt.

XX war entsprechend seines Ausbildungsstandes gewissenhaft und selbstständig arbeitender Volontär, der die ihm übertragenen Aufgaben planvoll und systematisch bearbeitete. Mit seiner Arbeit waren wir in qualitativer und quantitativer Hinsicht voll zufrieden.

Sein umfangreiches Aufgabengebiet erledigte XX stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.
Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern war stets einwandfrei.

XX verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch.

Für die stets gute Zusammenarbeit danken wir und wünschen ihm für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.

2

Montag, 10. August 2015, 13:14

Bewertung Arbeitszeugnis Volontariat

GutenTag geek52,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

ob das vorliegende Arbeitszeugnis den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis entspricht, lässt sich anhand des gewählten Ausschnittes nicht abschließend beurteilen. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis besteht grundsätzlich aus

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein knappes "Gut" mit Tendenz zu "Befriedigend". Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

XX zeigte stets viel Initiative, Fleiß und Leistungswillen.

Hier kann für das Zusammenspiel von bewertender Aussage und Verstärker eine 2 erteilt werden.

Zitat

Dank seiner guter Auffasungsgabe arbeitete er sich schnell in die ihm übertragenen Themen ein.

Hier fällt die 2 nur knapp aus, da zu den bewertenden Formulierungen keine Verstärker eingesetzt werden.

Zitat

XX bewies ein gutes Analyse- und Urteilsvermögen. XX hat seine guten theoretischen Kenntnisse praktisch umgesetzt.

In der Folge kann nur eine 3 gegeben werden, da auch hier wieder (offensichtlich absichtlich) auf die Verstärker zu den guten Aussagen verzichtet wurde.

Zitat

XX war entsprechend seines Ausbildungsstandes gewissenhaft und selbstständig arbeitender Volontär, der die ihm übertragenen Aufgaben planvoll und systematisch bearbeitete

Auch hier erteile ich eine 3, da durchweg auf die erforderlichen Verstärker verzichtet wird und damit eine Abwertung erfolgt.

Zitat

Mit seiner Arbeit waren wir in qualitativer und quantitativer Hinsicht voll zufrieden.

"Voll zufrieden", klingt zwar nach 2, wegen eines fehlenden Verstärkers muss aber auch hier eine 3 erteilt werden.

Zitat

Sein umfangreiches Aufgabengebiet erledigte XX stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht mit "stets zu unserer vollsten Zufriedenheit" einer klaren und zweifelsfreien 2.

Zitat

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern war stets einwandfrei.

Auch die Verhaltensbewertung erhält mit "stets einwandfrei" einer klaren 2.

Die Schlussformel betont noch einmal die "stets gute Zusammenarbeit". Das rechtfertigt das knappe "Gut" aus der Gesamtbewertung. Die Tendenz zu "Befriedigend" wird wieder deutlich, wenn "viel Erfolg" gewünscht wird. Das suggeriert, dass Sie bislang keinen Erfolg hatten. Sonst hätte es heißen müssen "weiterhin viel Erfolg".

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM