Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 5. Februar 2015, 22:26

KFZ - Mechatroniker

Mein Ausbildungszeugnis:

Herr X, geboren am X, ist entsprechend dem Berufsbild und der Ausbildungsordnung vom 01.09.2012 bis zum 29.01.2015 in unserem Unternehmen zum Kraftfahrzeugmechatroniker, Fachrichtung Personenkraftwafentechnick, ausgebildet worden.

Das X ist seit X ein Familienunternehmen mit Tradition.
Die X bietet an X Standorten, dem Hauptsitz in X und den Filialen in X, X, X, X, X und X eine große Auswahl an Pkw, Transporter und Nutzfahrzeugen der Marken X, X, X, und X.
Neben der X gehören die X und die X der Unternehmensgruppe an. Insgesamt beschäftigen wir ca. X Mitarbeiter.

Herr X hat sich mit gutem Erfolg alle erforderlichen Fertigkeiten und Kenntnisse angeeignet.
In neuen Situationen fand sich Herr X aufgrund seiner schnellen Auffassungsgabe stets gut zurecht.
In allen Ausbildungsbereichen erledigte er vollkommen selbständig auch schwierige Arbeiten stets zu unserer vollen Zufriedenheit.
Er wandte alle Fertigkeiten und Kenntnisse, die er während seiner Ausbildung gelernt hat, sehr erfolgreich an.
Wir waren mit seinen Leistungen stets sehr zufrieden.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Ausbildern und Kollegen war immer einwandfrei.

Herr X legte vor der Innung des Kfz.-Gewerbes X/X die Abschlussprüfung mit Erfolg ab.

Leider war es uns nicht möglich, ihn nach dem Ende seiner Ausbildung als Mitarbeiter zu übernehmen.

Wir möchten Herrn X an dieser Stelle für seine guten Leistungen danken und bedauern sein Ausscheiden. Wir wünschen ihm beruflich weiterhin viel Erfolg und persönlich alles Gute.

X, Datum

X

Unterschrift

X
Geschäftsleitung

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mich stören die ganzen "stets" und irgentwie hört sich das schlecht an :(


vielen dank für eure hilfe!!

2

Montag, 27. Juli 2015, 08:47

Bewertung Arbeitszeugnis KFZ-Mechatroniker

Guten Tag StarCrush,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Ausbildungszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank Für ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie bitte die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im formalen Aufbau entspricht das vorliegende Ausbildungszeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Ausbildungszeugnis ein "Gut". Grundlagen für diese Arbeitszeugnisbewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Ausbildungszeugnis:

Zitat

Herr X hat sich mit gutem Erfolg alle erforderlichen Fertigkeiten und Kenntnisse angeeignet.

Eingangs der Leistungsbeurteilung wird der Erfol Ihres ausbildung zusammengefasst. Da hier leider nur von "gutem Erfolg" ohne Verstärker die Rede ist, muss hier eine 3 erteilt werden.

Zitat

In neuen Situationen fand sich Herr X aufgrund seiner schnellen Auffassungsgabe stets gut zurecht.

"Stets gut", spricht hier für eine 2.

Zitat

In allen Ausbildungsbereichen erledigte er vollkommen selbständig auch schwierige Arbeiten stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

"Stets zu unserer vollen Zufriedenheit", signalisiert eine klare und unstrittige 2.

Zitat

Er wandte alle Fertigkeiten und Kenntnisse, die er während seiner Ausbildung gelernt hat, sehr erfolgreich an.

Die anwendung Ihrer Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten wird als "sehr erfolgreich" geschildert. Leider fehlt auch hier wieder ein Verstärker = 3.

Zitat

Wir waren mit seinen Leistungen stets sehr zufrieden.

Für "stets sehr zufrieden" wird eine 2 erteilt.

Zitat

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Ausbildern und Kollegen war immer einwandfrei.

Die Verhaltensbewertung entspricht mit "immer einwandfrei" einer zweifelsfreien 2.

Leider wird in der Schlussformel nur von "guten Leistungen" ohne Verstärker gesprochen, was einer Abwertung auf 3 gleichkommt. Diese Tendenz wird allerdings wieder durch die Wünsche auf "weiterhin viel Erfolg" abgeschwächt, so dass insgesamt die Bewertung mit "Gut" gerechtfertigt erscheint.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM