Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Samstag, 10. Januar 2015, 04:58

Arbeitszeugnis Service Desk Mitarbeiter

Hallo Zeugnishelfer,

Ich wünsche ein frohes neues Jahr.

Bitte bewerten sie mein Arbeitsszeugnis.
Man hat mir eine Sehr Gute Bewertung versprochen. Ich bin mir da leider nicht so sicher.
Ausserdem fehlt hier das ich die letzte Zeit als IT (UAM) Administrator beschäftigt war.
Zudem scheint die sozial Bewertung schlechter als es sein sollte denke ich.
Da fehlen dinge wie zuvorkommend, hilfsbereit und so weiter.

Daher benötige ich eine informierte Meinung von einem Profi.
Ich Danke ihnen vielmals im voraus.



Arbeitszeugnis

Herr L B, geboren am XX.XX.XXXX, war vom XX.XX.XXXX bis zum XX.XX.XXXX als Service Desk Mitarbeiter in unserem Unternehmen beschäftigt.
Die X GmbH ist ein deutschlandweit aufgestellter ITK-Service-Provider. Zu unseren Kernkompetenzen zählen exzellent ausgearbeitete ITK-Lösungen und deren optimale Umsetzungen in den Bereichen Service Desk, Field Service sowie Consulting and Operation Services. Unseren ITK-Service bieten wir auf Basis von Werk- und Dienstverträgen sowie Arbeitnehmerüberlassungen an.
Herr B war bei einem unserer namhaften Kunden im Remote Support tätig und insbesondere für folgende Arbeitsbereiche zuständig:
UHD (Ist Level Support)
- Annahme von Störungsmeldungen an IT-Komponenten wie z.B. Betriebssystemen, Servern, Netzwerken, Mailing, Office Programmen, Host etc.) in deutscher und englischer Sprache
- Analyse und Beseitigung von Störungen meist per Remoteaufschaltung
- Dokumentation im Ticketsystem
AHD MS Outlook/ Lotus Notes/ MS Lync/ SharePoint (2nd Level Support)
- Annahme und Bearbeitung von Tickets zu den Themen Outlook-, SharePoint- und Notes
- Anlage von Ressourcendatenbanken
Bereits nach kurzer Zeit beherrschte Herr B seinen Aufgabenbereichen umfassend, sicher und vollkommen. Er verfügt über sehr gute fachliche Kenntnisse, die er jederzeit sicher und zielgerichtet praxisbezogen umsetzte. Dabei sind seine hervorragenden IT-Fähigkeiten sowie sein ausgeprägtes technisches Verständnis besonders hervorzuheben.
Aufgrund seiner äußerst schnellen Auffassungsgabe arbeitete sich Herr B sehr rasch in neue Aufgabengebiete ein, war vielseitig einsetzbar und überblickte auch schwierigste Zusammenhänge vollständig.
Herr B war ein belastbarer Mitarbeiter, dessen Leistungsvermögen uns auch bei wechselnden Anforderungen überzeugte. Er übertraf die Anforderungen und unsere Erwartungen in sehr hohem Maße, so dass wir mit seinen Leistungen stets zufrieden waren.
Aufgrund seines sehr freundlichen und höflichen Auftretens wurde Herr B allseits geschätzt. Im Umgang mit Kunden, Vorgesetzten und Mitarbeitern verstand er es, eine vertrauensvolle und offene Atmosphäre zu schaffen.
Das Arbeitsverhältnis endet mit Ablauf der Befristung zum XX.XX.XXXX. Wir bedanken uns für die guten Leistungen und wünschen ihm weiterhin alles Gute und viel Erfolg.
»quaesitor« hat folgende Datei angehängt:

2

Montag, 12. Januar 2015, 12:57

Bewertung Arbeitszeugnis Service Desk Mitarbeiter

Guten Tag quaesitor,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser System und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Leistung. Ihrem Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich an dieser Stelle gern nachkommen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das vorliegende Arbeitszeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Es ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtübersicht bewerte ich das vorliegende Arbeitszeugnis mit "Gut", tendenziell "Befriedigend". Von einer sehr guten Bewertung kann über weite Teile hinweg keine Rede sein. Sollten Sie in anderen als den angegebenen Arbeitsbereichen tätig gewesen sein, so muss das auch im Arbeitszeugnis vermerkt sein. Schon aus dieser Sicht heraus ergeben sich hier Änderungsmöglichkeiten.

Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen zu.

Im gesamten Zeugnis entsprechen sowohl die verwendeten Verstärker als auch die bewertenden Attribute keiner sehr guten Bewertung. Auch Fehlstellungen in der Angaben der Hierarchie in der Verhaltensbewertung führen zu Abwertungen.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Bereits nach kurzer Zeit beherrschte Herr B seinen Aufgabenbereichen umfassend, sicher und vollkommen.

Hier werden positive Aussagen getroffen, die allgemein eine 2 signalisieren. Wegen des Fehlens passender Verstärker kann aber letztlich nur eine 3 erteilt werden.

Zitat

Er verfügt über sehr gute fachliche Kenntnisse, die er jederzeit sicher und zielgerichtet praxisbezogen umsetzte

Die Beschreibung Ihrer Leistungsvoraussetzungen entspricht mit "sehr gute fachliche Kenntnisse" einer 1, die Umsetzung in die Praxis muss mit 2 bewertet werden. Für eine 1 hätte es heißen müssen: "..., die er jederzeit äußerst sicher und überdurchschnittlich praxisbezogen umsetzte."

Zitat

Aufgrund seiner äußerst schnellen Auffassungsgabe arbeitete sich Herr B sehr rasch in neue Aufgabengebiete ein, war vielseitig einsetzbar und überblickte auch schwierigste Zusammenhänge vollständig.

Diese Passage kann mit einer klaren 2 bewertet werden. Zusätzliche Verstärker hätten hier zu einer 1 führen können.

Zitat

Herr B war ein belastbarer Mitarbeiter, dessen Leistungsvermögen uns auch bei wechselnden Anforderungen überzeugte.

An dieser Stelle wird gerade noch so mit 2 bewertet. Ausschlaggebend dafür ist die positive Tonalität, obwohl ein passender Verstärker fehlt. Bei ressourcenorientierter Lesart könnte daher auch mit 3 bewertet werden.


Zitat

Er übertraf die Anforderungen und unsere Erwartungen in sehr hohem Maße, so dass wir mit seinen Leistungen stets zufrieden waren.

die Bewertung dieser Passage fällt zweideutig aus. Der erste Teilsatz entspricht mit "in sehr hohem Maße" einer 2, "stets zufrieden" im 2. Teilsatz ist hingegen nur noch eine 3. Für eine 2 hätte es heißen müssen "stets voll zufrieden", für eine 1 "stets vollstens zufrieden" oder ähnlich. Hier kommt es entscheidend auch auf Steigerungsstufen der Attribute an.

Zitat

Aufgrund seines sehr freundlichen und höflichen Auftretens wurde Herr B allseits geschätzt. Im Umgang mit Kunden, Vorgesetzten und Mitarbeitern verstand er es, eine vertrauensvolle und offene Atmosphäre zu schaffen.

Die Verhaltensbewertung ist keine wirkliche Bewertung. "Sehr geschätzt" kann äußerst vielseitig ausgelegt werden. Die Reihenfolge "Kunden, Vorgesetzte und Mitarbeiter" lässt darauf schließen, das Ihr Verhalten gegenüber Kunden besser war als gegenüber vorgesetzten und Mitarbeitern. Dafür eine 3. Die richtige Reihenfolge lautet Vorgesetzte, Mitarbeiter und Kunden. Außerdem ist eine Formulierung "Das Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kunden war stets einwandfrei" (2) wesentlich klarer als Verhaltensbewertung zu deuten.

In der Schlussformel ist von "guten Leistungen" ohne Verstärker die Rede, was einer 3 entspricht. Von einem "Sehr gut" ist das vorliegende Arbeitszeugnis also weit entfernt.

Ich empfehle Ihnen, das Arbeitszeugnis entsprechend der hier erfolgten Bemerkungen noch einmal überarbeiten zu lassen. Sollte Ihnen ein sehr gutes Zeugnis versprochen worden sein, dann sollte das Arbeitszeugnis zumindest ein klares "Gut" zum Ausdruck bringen.


Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


3

Donnerstag, 15. Januar 2015, 08:57

Arbeitszeugnis Service Desk Mitarbeiter

Vielen Dank für ihre schnelle und proffessionelle Analyse. Ich hatte da schon so ein Gefühl, das es nicht sehr gut sein kann.
Ich habe inzwischen eine Überarbeitete Version erstellen lassen und würde gerne ihre informierte Meinung dazu.

Wie immer danke ich ihnen vielmals im Voraus.
Sie waren mir eine große Hilfe.



Arbeitszeugnis
Herr L B, geboren am x, war vom x bis zum x als Service-Desk Mitarbeiter in unserem Unternehmen beschäftigt.
Die CORA-IT GmbH ist ein deutschlandweit aufgestellter ITK-Service-Provider. Zu unseren Kernkompetenzen zählen exzellent ausgearbeitete ITK-Lösungen und deren optmale Umsetzungen in den Bereichen Service Desk, Field Service sowie Consultng and Operaton Services. Unseren ITK-Service bieten wir auf Basis von Werk- und Dienstvertragen sowie Arbeitnehmerüberlassungen an.
Herr B war bei einem unserer namhaften Kunden im Remote Support in Sindelfngen und Leinfelden tätg und insbesondere für folgende Arbeitsbereiche zuständig:
1st Level Support (Deutschland, Indien, USA, China, Japan)
• Zurücksetzen von Passwörtern (AD, SAP, Intranet, Lotus Notes, Unix-Großrechner)
• Administraton von AD User Accounts (verlängern, umbenennen, berechtgen etc.)
• Aufnahme von Restore-Tickets für Netzlaufwerke
• Aufnahme von HW/SW-Bestellungen
• Verweis auf andere Supporteinheiten
• Kurzinfos über diverse IT-Themen
• allgemeiner HW/SW-Support
• Aufnahme von Onsite-Hardware sowie diversen Softwareproblemen (SAP, Lotus Notes, Office, Windows etc.)
• Netzwerkeinrichtungen (Netzlaufwerke und Drucker)
• Remoteaufschaltung auf Clientrechner
2nd Level Support (Deutschland, Indien, USA, China, Japan)
• Outlook-Support: Probleme mit Mailboxen, Kalendern, Kontakten, diversen Addins etc., HandlingsSupport, Vergabe von Exchange-Berechtgungen
• Mailboxanlagen: persönliche und non personal
• Ressourcenanlagen
• Lync-Support, Probleme mit SW, Kontakte, Handlings-Support
• Lotus-Notes-Support: Probleme mit SW, Domino-Server, Mailboxen, Datenbanken, Berechtgungsvergabe
• SharePoint-Support: Probleme mit Office-Komponenten und Handlings, Erstellung und Vergabe von SharePoint-Berechtgungen
IT Administrator UAM (internatonale englischsprachige Serviceleistung)
• Bearbeitung von Aufträgen in Form von Serviceaufträgen und ASR-Tickets
• Actve-Directory-Administraton
• Administraton von Windows-Servern 2008
• Useranlagen und Modifkaton
• Vergabe von AD-Berechtgungen
• Systemüberwachung und Bereinigung
• Mailboxanlagen und Modifkaton auf Exchange Server
• Lync-Server-Administraton; Anlage und Modifkaton von Lync-Accounts, Vergabe von Berechtgungen
• Vergabe von Exchange-Server-Berechtgungen
• Telefonkonferenzen
• Einrichten und Berechtgen von Netzwerkordnern
• Vergabe von AD-Gruppen-, Share- und NTFS-Berechtgungen auf Netzwerkordnern
• Softwaremanagement über SCCM (System Center Confguraton Manager); Zuweisung, Installaton, Deinstallaton von Softwarepaketen auf PC Clients, Scheduling, Überwachung von Clients und Paketen
• Aufbau von VPN Tunnels (Admin Lan)
• Arbeiten auf Terminalservern und Remote-Anmeldungen
• Administraton von AD und Exchange Accounts sowie diverser anderer Aufgaben über selbsterstellte Powershell Scripts
Bereits nach kürzester Zeit beherrschte Herr B seinen Aufgabenbereichen umfassend, sicher und vollkommen. Er verfügt über sehr gute fachliche Kenntnisse, die er jederzeit sicher und zielgerichtet praxisbezogen umsetzte. Dabei sind seine hervorragenden IT-Fähigkeiten sowie sein ausgeprägtes technisches Verständnis besonders hervorzuheben.
Aufgrund seiner äußerst schnellen Aufassungsgabe arbeitete sich Herr B sehr rasch in neue Aufgabengebiete ein, war vielseitg ersetzbar und überblickte auch schwierigste Zusammenhänge vollständig. Sein beispielhaftes Engagement zeigte sich im selbstständigen Erarbeiten kreatver und praktkabler Lösungen sowie in der hohen Quantität sowie Qualität seiner erledigten Aufgaben.
Herr B war ein immer äußerst belastbarer Mitarbeiter, dessen Leistungsvermögen uns auch bei wechselnden Anforderungen überzeugte. Er übertraf die Anforderungen und unsere Erwartungen in sehr hohem Maße, sodass wir mit seinen Leistungen stets vollstens zufrieden waren.
Aufgrund seines sehr freundlichen und höfichen Auftretens wurde Herr B allseits geschätzt. Im Umgang mit Vorgesetzten, Kollegen und Kunden verstand er es, eine vertrauensvolle und offene Atmosphäre zu schaffen. Insbesondere beim Umgang mit schwierigen Kunden konnte er sein diplomatisches Geschick stets erfolgreich unter Beweis stellen.
Das Arbeitsverhältnis endet mit Ablauf der Befristung zum 09.12.2014, was wir aufrichtig bedauern. Wir bedanken uns für die stets sehr guten Leistungen und wünschen ihm alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

4

Donnerstag, 15. Januar 2015, 09:04

Hallo,

auch wenn auf diesem Weg keine tiefergehende Analyse möglich ist, fällt die Wahrnehmung des verbesserten Zeugnisses deutlich besser aus. In der Gesamtbewertung gibt es hier ein "Sehr gut" mit Tendenzen zu "Gut". Damit dürfte das vorliegende Arbeitszeugnis eine hervorragende Referenz für Sie sein.

Lediglich die Formulierung der Verhaltensbewertung hätte ich mir etwas klarer gewünscht. Ansonsten stimmt das Zusammenspiel von Bewertung, Attributen und Verstärkern sehr gut überein, die inhaltlichen Aussagen rechtfertigen über weite Teile hinweg eine klare 1.

Herzlichen Glückwunsch dazu.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


5

Donnerstag, 15. Januar 2015, 09:25

Arbeitszeugnis Service Desk Mitarbeiter

Vielen Dank für die sehr schnelle Antwort und die Analyse. Ich wollte auch nur wissen ob es im großen und ganzen eine 1 ist und ob es mängel hat.
Leider ist das noch nicht vom Arbeitsgeber abgesegnet, ich wollte es nochmal überprüfen lassen bevor ich es vorzeige.

Wenn ich noch kurz dürfte: Wie würden sie die Verhaltensbewertung klarer wünschen?

Zudem ist mir in diesem Arbeitszeugnis das hier noch aufgefallen:
"Sein beispielhaftes Engagement zeigte sich im selbstständigen Erarbeiten kreativer und praktkabler Lösungen sowie in der hohen Quantität sowie Qualität seiner erledigten Aufgaben."

Das mit den kreativen Lösungen gefällt mir nicht so wirklich. Als ob man das Negativ verstehen könnte lieber wäre mir:
"Sein beispielhaftes Engagement zeigte sich im selbstständigen Erarbeiten besserer und praktkabler Lösungen sowie in der hohen Quantität sowie Qualität seiner erledigten Aufgaben."

Was meinen sie dazu?

und nochmal viele vielen dank!

6

Donnerstag, 15. Januar 2015, 09:45

Für die Verhaltensbewertung wäre klarer formuliert: "Das Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kunden war stets vorbildlich und stets von seiner freundlichen und dennoch natürlichen Art geprägt."

Kreative Lösungen: Vielleicht lassen sich die kreativen Lösungen auch als "fortgeschrittene Lösungen" deklarieren. ansonsten ist Ihre Formulierung natürlich auch akzeptabel. "Kreativ" klingt schon ab und an etwas nach provisorisch, ausweichend oder eher von der eigentlichen Aufgabenstellung abweichend.

Viele Grüße und viel Erfolg bei der "Absegnung" durch den Arbeitgeber.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


7

Donnerstag, 15. Januar 2015, 10:00

Nachsatz:

"Sein beispielhaftes Engagement zeigte sich im selbstständigen Erarbeiten besserer und praktkabler Lösungen sowie in der hohen Quantität sowie Qualität seiner erledigten Aufgaben."

Hier sollte für eine 1 formuliert werden "... sowie in der jederzeit sehr hohen Qualität und Quantität ..." Außerdem sollte auch im ersten Satzteil ein passender Verstärker eingesetzt werden. Das unterstreicht die Bewertung mit 1.

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


8

Donnerstag, 29. Januar 2015, 02:13

Arbeitszeugnis Service Desk Mitarbeiter Abgesegnet

Hallo Zeugnishelfer,

vielen dank nochmal für ihre sehr hilfreichen Analysen. Sie waren essentiel bei den verbesserungen.

Ich habe mitlerweile mein Arbeitszeugnis in dieser Form Unterschrieben bekommen:

Arbeitszeugnis
Herr L B, geboren am x, war vom x bis zum x als Service-Desk Mitarbeiter in unserem Unternehmen beschäftigt.
Die CORA-IT GmbH ist ein deutschlandweit aufgestellter ITK-Service-Provider. Zu unseren Kernkompetenzen zählen exzellent ausgearbeitete ITK-Lösungen und deren optmale Umsetzungen in den Bereichen Service Desk, Field Service sowie Consultng and Operaton Services. Unseren ITK-Service bieten wir auf Basis von Werk- und Dienstvertragen sowie Arbeitnehmerüberlassungen an.
Herr B war bei einem unserer namhaften Kunden im Remote Support in Sindelfngen und Leinfelden tätg und insbesondere für folgende Arbeitsbereiche zuständig:
1st Level Support (Deutschland, Indien, USA, China, Japan)
• Zurücksetzen von Passwörtern (AD, SAP, Intranet, Lotus Notes, Unix-Großrechner)
• Administraton von AD User Accounts (verlängern, umbenennen, berechtgen etc.)
• Aufnahme von Restore-Tickets für Netzlaufwerke
• Aufnahme von HW/SW-Bestellungen
• Verweis auf andere Supporteinheiten
• Kurzinfos über diverse IT-Themen
• allgemeiner HW/SW-Support
• Aufnahme von Onsite-Hardware sowie diversen Softwareproblemen (SAP, Lotus Notes, Office, Windows etc.)
• Netzwerkeinrichtungen (Netzlaufwerke und Drucker)
• Remoteaufschaltung auf Clientrechner
2nd Level Support (Deutschland, Indien, USA, China, Japan)
• Outlook-Support: Probleme mit Mailboxen, Kalendern, Kontakten, diversen Addins etc., HandlingsSupport, Vergabe von Exchange-Berechtgungen
• Mailboxanlagen: persönliche und non personal
• Ressourcenanlagen
• Lync-Support, Probleme mit SW, Kontakte, Handlings-Support
• Lotus-Notes-Support: Probleme mit SW, Domino-Server, Mailboxen, Datenbanken, Berechtgungsvergabe
• SharePoint-Support: Probleme mit Office-Komponenten und Handlings, Erstellung und Vergabe von SharePoint-Berechtgungen
IT Administrator UAM (internatonale englischsprachige Serviceleistung)
• Bearbeitung von Aufträgen in Form von Serviceaufträgen und ASR-Tickets
• Actve-Directory-Administraton
• Administraton von Windows-Servern 2008
• Useranlagen und Modifkaton
• Vergabe von AD-Berechtgungen
• Systemüberwachung und Bereinigung
• Mailboxanlagen und Modifkaton auf Exchange Server
• Lync-Server-Administraton; Anlage und Modifkaton von Lync-Accounts, Vergabe von Berechtgungen
• Vergabe von Exchange-Server-Berechtgungen
• Telefonkonferenzen
• Einrichten und Berechtgen von Netzwerkordnern
• Vergabe von AD-Gruppen-, Share- und NTFS-Berechtgungen auf Netzwerkordnern
• Softwaremanagement über SCCM (System Center Confguraton Manager); Zuweisung, Installaton, Deinstallaton von Softwarepaketen auf PC Clients, Scheduling, Überwachung von Clients und Paketen
• Aufbau von VPN Tunnels (Admin Lan)
• Arbeiten auf Terminalservern und Remote-Anmeldungen
• Administraton von AD und Exchange Accounts sowie diverser anderer Aufgaben über selbsterstellte Powershell Scripts
Bereits nach kürzester Zeit beherrschte Herr B seinen Aufgabenbereichen umfassend, sicher und vollkommen. Er verfügt über sehr gute fachliche Kenntnisse, die er jederzeit sicher und zielgerichtet praxisbezogen umsetzte. Dabei sind seine hervorragenden IT-Fähigkeiten sowie sein ausgeprägtes technisches Verständnis besonders hervorzuheben.
Aufgrund seiner äußerst schnellen Aufassungsgabe arbeitete sich Herr B sehr rasch in neue Aufgabengebiete ein, war vielseitg ersetzbar und überblickte auch schwierigste Zusammenhänge vollständig. Sein beispielhaftes Engagement zeigte sich im selbstständigen Erarbeiten kreatver und praktkabler Lösungen sowie in der hohen Quantität sowie Qualität seiner erledigten Aufgaben.
Herr B war ein immer äußerst belastbarer Mitarbeiter, dessen Leistungsvermögen uns auch bei wechselnden Anforderungen überzeugte. Er übertraf die Anforderungen und unsere Erwartungen in sehr hohem Maße, sodass wir mit seinen Leistungen stets vollstens zufrieden waren.
Aufgrund seines sehr freundlichen und höfichen Auftretens wurde Herr B allseits geschätzt. Im Umgang mit Vorgesetzten, Kollegen und Kunden verstand er es, eine vertrauensvolle und offene Atmosphäre zu schaffen. Insbesondere beim Umgang mit schwierigen Kunden konnte er sein diplomatisches Geschick stets erfolgreich unter Beweis stellen. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kunden gegenüber war stets vorbildlich.
Das Arbeitsverhältnis endet mit Ablauf der Befristung zum 09.12.2014, was wir aufrichtig bedauern. Wir bedanken uns für die stets sehr guten Leistungen und wünschen ihm alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Leider habe ich ihren Nachsatz zu spät gelesen.

"
Nachsatz:

"Sein beispielhaftes Engagement zeigte sich im selbstständigen Erarbeiten besserer und praktkabler Lösungen sowie in der hohen Quantität sowie Qualität seiner erledigten Aufgaben."

Hier sollte für eine 1 formuliert werden "... sowie in der jederzeit sehr hohen Qualität und Quantität ..." Außerdem sollte auch im ersten Satzteil ein passender Verstärker eingesetzt werden. Das unterstreicht die Bewertung mit 1.

"
Meinen sie ich sollte den Arbeitgeber diesbezüglich noch einmal ansprechen? oder gibt dieses Arbeitszeugnis auch so insgesamt das bild einer "sehr guten" note? Nicht das es ansonsten wie eine 2 aussieht deswegen.
Sind die verstärker die sie genannt haben so essentiel das es mir vielleicht schaden könnte wenn ein potenzieller Arbeitgeber sie sieht?
Hätten sie vielleicht weitere Verbesserungsvorschläge oder ist das Arbeitszeugnis in dieser Form schon "Sehr Gut"?

Vielen Dank nochmal im Voraus!
Sie waren mir eine große hilfe.

9

Donnerstag, 29. Januar 2015, 09:58

Das Zeugnis dürfte auch in dieser Form als ein "Sehr gut" verstanden werden, dann eben ein wenig knapper, was durchaus auch natürlicher wirkt. Übrigens wissen so gut wie alle Arbeitgeber, dass im Arbeitszeugnis sehr intensiv mit den sogenannten Verstärkern gearbeitet wird. Diese sind letztlich der einzige Hinweis darauf, wie sicher eine bewertende Aussage aufzufassen ist. Also keine Sorge!

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM