Arbeitszeugnis-Auslieferungsfahrer

Neues Bewertungsportal auf
Zeugnisbewertung.com

Registrierung im Forum dauerhaft geschlossen

  • Hallo zusammen,



    Herr XY, geboren am 13.05.1995 in Lübbecke, war
    vom 02.09.2013 bis 14.12.2013 als Auslieferungsfahrer in unserem Unternehmen
    beschäftigt.


    Sein Aufgabengebiet umfasste:



    § Kundenbestellungen quantitativ und qualitativ zusammenstellen
    § Ausliefern der Bestellungen per firmeneigenen PKW
    § Betreuung unserer Kunden vor Ort
    § Reklamation und wirtschaftliche Konfliktlösung im Sinne des Kunden
    § Fahrzeugpflege


    Dazu haben wir Herrn xY verstärkt für die Wartung und Pflege unserer Fahrzeuge eingesetzt


    Er war hochmotiviert und zeigte ein außerordentlich hohes
    Maß an Initiative und Leistungsbereitschaft. Er arbeitete stets sehr effizient,
    zielstrebig und sorgfältig und bewies ein herausragendes Organisationsgeschick.


    Auch bei sehr hohem Arbeitsanfall erwies sich Herr XY als
    belastbarer Mitarbeiter und ging überlegt, ruhig und zielorientiert vor. Seine
    Arbeitsergebnisse waren, auch bei wechselnden Anforderungen und unter schwierigen
    Bedingungen, stets von sehr guter Qualität.


    Herr XY hat unsere Erwartungen stets in jeder Hinsicht erfüllt. Wir waren mit seinen Leistungen
    jederzeit äußerst zufrieden.


    Von Vorgesetzten, Kollegen und Kunden wurde er gleichermaßen
    geschätzt. Er verhielt sich jederzeit loyal gegenüber dem Unternehmen und
    überzeugte durch seine persönliche Integrität. Sein Verhalten war immer
    vorbildlich. Im Kontakt mit Kunden zeichnete Herr XY sich durch äußerst
    professionelles Auftreten aus.


    Das Arbeitsverhältnis endet aus betriebsbedingten Gründen zum 14.12.2019.


    Wir danken Herrn XY für die stets hervorragenden Leistungen und bedauern sein Ausscheiden sehr. Wir sind davon überzeugt, dass er auch in der Zukunft gute Erfolge erzielen wird. Jederzeit würden wir bereit
    sein, wieder mit ihm zusammenzuarbeiten.


    Vielen Dank im Vorraus :)


    Beste Grüße flopyis

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Flopyis () aus folgendem Grund: Ergänzung-Vervollständigung

  • Guten Tag Flopyis,


    vielen Dank für das einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unserem Portal und das damit uns entgegengebrachte Vertrauen in diese kostenlose Leistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine erneute Anfrage empfehle ich Ihnen die Nutzung der beschleunigten Bewertung. Dann kann Ihr Arbeitszeugnis innerhalb kurzer Zeit bewertet werden.


    Im formalen Aufbau entspricht das vorliegende Arbeitszeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Es ist gegliedert in Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und zusammenfassende Schlussformel.


    In der Gesamtübersicht bewerte ich das vorliegende Arbeitszeugnis mit "Sehr Gut", bei entwicklungsorientierter Lesart mit "Gut".


    Allerdings ist mir ein gravierender Fehler in der Schlussformel aufgefallen. Hier fällt auf, dass das Datum für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses weit in der Zukunft liegt. Ich denke einmal, dass es sich hier um einen Schreibfehler handelt.


    Hier einige detailliertere Bemerkungen zum Arbeitszeugnis:


    Zitat

    Er war hochmotiviert und zeigte ein außerordentlich hohes
    Maß an Initiative und Leistungsbereitschaft. Er arbeitete stets sehr effizient,
    zielstrebig und sorgfältig und bewies ein herausragendes Organisationsgeschick.


    Im ersten Teil der Leistungsbewertung werden Ihre Leistungsvoraussetzungen und Ihre Arbeitsweise lobend gewürdigt. Dabei werden auch die erforderlichen Verstärker wie "außerordentlich" und "stets" eingesetzt. Im Zusammenhang mit den bewertenden Aussagen lässt dies auf eine 1 schließen.



    Zitat

    Auch bei sehr hohem Arbeitsanfall erwies sich Herr XY als
    belastbarer Mitarbeiter und ging überlegt, ruhig und zielorientiert vor. Seine
    Arbeitsergebnisse waren, auch bei wechselnden Anforderungen und unter schwierigen
    Bedingungen, stets von sehr guter Qualität.


    Die Bewertung für diesen Teil der Leistungsbeurteilung bewegt sich zwischen 1 und 2. Im ersten Satz fehlt zu den bewertenden Formulierungen der Verstärker, was auf eine 2 schließen lässt. Der zweite Satz kann mit "Seine Arbeitsergebnisse waren ... stets von sehr guter Qualität" kommentarlos mit 1 bewertet werden.


    Zitat

    Herr XY hat unsere Erwartungen stets in jeder Hinsicht erfüllt. Wir waren mit seinen Leistungen
    jederzeit äußerst zufrieden


    Auch dafür eine kommentarlose 1.


    Zitat

    Von Vorgesetzten, Kollegen und Kunden wurde er gleichermaßen
    geschätzt. Er verhielt sich jederzeit loyal gegenüber dem Unternehmen und
    überzeugte durch seine persönliche Integrität. Sein Verhalten war immer
    vorbildlich. Im Kontakt mit Kunden zeichnete Herr XY sich durch äußerst
    professionelles Auftreten aus.


    Die Verhaltensbewertung schätze ich ebenfalls mit 1 ein. Dafür sprechen Formulierungen wie "geschätzt", "jederzeit loyal", "immer vorbildlich" und "professionelles Auftreten".


    Die zusammenfassende Schlussformel drückt noch einmal "stets hervorragende Leistungen" aus, bringt Bedauern zum Ausdruck und eröffnet die Möglichkeit einer Neueinstellung. Auch das darf mit 1 bewertet werden.


    Herzlichen Glückwunsch zu diesem durchaus sehr guten Arbeitszeugnis. Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.


    Ihr Zeugnishelfer