Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Montag, 15. Dezember 2014, 13:19

Zeugnisbewertung kaufm. Angestellte

Hallo,

heute habe ich ein Zwischenzeugnis erhalten und da macht mich ein Absatz etwas stutzig:

"Frau .... hat stetes eine gute Arbeitsmoral. Sie verfolgt beharrlich die gesetzen Ziele. Bereits nach kurzer Zeit hat sie sich in ihr Aufgabengebiet gut eingearbeitet."

Was sagt das bitte aus?

Besten Dank

2

Mittwoch, 24. Juni 2015, 08:52

Zeugnisbewertung kaufm. Angestellte

Guten Tag jeanette,

vielen Dank für Ihre Anfrage bezüglich der Einordnung verschiedener Formulierungen aus Ihrem Arbeitszeugnis. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für ihr Verständnis! für eine weitere Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Leider sind die Phrasen aus dem Gesamtzusammenhang herausgenommen, so dass sich hier der wirkliche Sinn- und Bedeutungsgehalt nur schwer bestimmen lässt. Dennoch wage ich eine Interpretation der gemachten Aussagen:

Zitat

Frau .... hat stetes eine gute Arbeitsmoral.

Diese Aussage dürfen Sie positiv bewerten, auch wenn sie etwas "kraftlos" daherkommt. Eine "stets gute Arbeitsmoral" als Allgemeinbegriff darf mit 2 bewertet werden. Dafür steht vor allem die Phrase "stets gut".

Zitat

Sie verfolgt beharrlich die gesetzen Ziele.

Hier zeigt sich die Interpretation schon etwas schwieriger. Zum einen fehlt hier ein Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" oder ähnliche, zum anderen lässt sich hier viel herauslesen. Es könnte heißen, dass sie die Ziele zwar verfolgt, aber nicht erreicht haben. Andererseits könnte es auch heißen, dass Sie hartnäckig und zielsicher gearbeitet haben. hier bewerte ich mit 3, vor allem wegen des fehlenden Verstärkers.

Zitat

Bereits nach kurzer Zeit hat sie sich in ihr Aufgabengebiet gut eingearbeitet

Hier erteile ich eine 2. Dafür steht die gute Einarbeitung in ihr Aufgabengebiet, wobei es hier keiner Verstärker bedarf.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen wenigen Einschätzungen weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM