Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Freitag, 19. September 2014, 12:17

Praktikantenzeugnis

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bitte um eine kurze Bewertung meines Zeugnisses:

...... Beschreibung von Institution und Aufgaben.......

XXX arbeitete sich rasch in die verschiedenen Dossiers ein. Seine Einschätzungen waren gut strukturiert, klar formuliert und dabei immer an den Interessen der XXXXXX orientiert. Er arbeitete zuverlässig und zeichnete sich durch großes Interesse, hohe Belastbarkeit, Organisationsgeschick und großes Engagement aus.

XXX zeigte gegenüber seinen Vorgesetzten und Kollegen stets ein sehr angenehmes, freundliches, verbindliches und zuvorkommendes Verhalten aus. Aufgrund seiner sehr guten Kenntnisse der englischen Sprache in Verbindung mit seinem stets freundlichen und einwandfreien Auftreten fügte er sich schnell in die Umgebung der XXX ein.

Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte er stets zu unserer vollen Zufriedenheit. Das Praktikum endete mit Ablauf der vereinbarten Zeit.

Wir danken XXX für seine erfolgreiche Mitarbeit und wünschen ihm für seinen weiteren akademischen und beruflichen Werdegang alles Gute.

xxxxx, den xx.xx.xx Unterschrift

2

Freitag, 19. September 2014, 14:19

Bewertung Praktikumszeugnis

Guten Tag foreignexpert,

zunächst vielen Dank für das Einstellen Ihres Praktikumszeugnisses in unser Portal und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Leistung. Ihrem Wunsch auf eine beschleunigte Bewertung des Praktikumszeugnisses möchte ich hier umgehend nachkommen.

Anhand des Ausschnittes folgere ich, dass das Praktikumszeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis entspricht. ein solches besteht aus Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und Schlussformel. Dabei kann jeder einzelne Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Praktikumszeugnis ein "Befriedigend" mit tendenziellen Ansätzen zu "Gut". Diese Bewertung resultiert aus der gesamten Tonalität, den einzelnen Bewertungen zu einzelnen Abschnitten und der korrekten Verwendung von bewertenden Aussagen und unterstützenden Verstärkern wie "stets", "immer", "jederzeit" oder ähnlichen, die allerdings oftmals fehlen.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Praktikumszeugnis:

Zitat

XXX arbeitete sich rasch in die verschiedenen Dossiers ein

Hier stellt sich zunächst die Frage, ob hier wirklich Dossiers oder eher Metiers gemeint sind. Bewertungstechnisch ist zu sagen, dass zur Formulierung "rasch" ein sinnvoller Verstärker fehlt. Daher hier eine 3.

Zitat

Seine Einschätzungen waren gut strukturiert, klar formuliert und dabei immer an den Interessen der XXXXXX orientiert.

An dieser Stelle schwankt meine Bewertung zwischen 2 und 3. für die 2 spricht, dass Ihre Arbeit "immer an den Interessen der xxx orientiert" war. für die 3 sorgt das Fehlen eines Verstärkers bezüglich Ihrer Arbeitsweise. so hätte es besser heißen können " ... stets gut strukturiert, jederzeit klar formuliert ...".


Zitat

Er arbeitete zuverlässig und zeichnete sich durch großes Interesse, hohe Belastbarkeit, Organisationsgeschick und großes Engagement aus.

Auch hier fehlen zu den positiven Aussagen durchweg die wichtigen Verstärker, die eine Bewertung uneingeschränkt werden lassen. Daher auch hier eine 3.

Zitat

XXX zeigte gegenüber seinen Vorgesetzten und Kollegen stets ein sehr angenehmes, freundliches, verbindliches und zuvorkommendes Verhalten aus. Aufgrund seiner sehr guten Kenntnisse der englischen Sprache in Verbindung mit seinem stets freundlichen und einwandfreien Auftreten fügte er sich schnell in die Umgebung der XXX ein.

Die Verhaltensbewertung signalisiert zwar eine 2, ist allerdings sehr schwammig ausgedrückt. Besser wäre hier gewesen: "Das Verhalten von xxx gegenüber vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei." Alle anderen Bemerkungen können danach folgen.


Zitat

Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte er stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung spricht mit "stets zu unserer vollen Zufriedenheit" für eine klare 2.

Leider wird darauf in der Schlussformel nicht noch einmal Bezug genommen.

Insgesamt erscheint die Bewertung im Praktikumszeugnis wenig ausgewogen. Daher auch die Gesamtbewertung mit "Befriedigend".

Ich empfehle Ihnen, das Praktikumszeugnis besonders hinsichtlich der fehlenden Verstärker nachbearbeiten zu lassen, damit ein Bild entsteht, dass einer klaren 2 entspricht.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


Ähnliche Themen