Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Freitag, 19. September 2014, 09:02

Bewertung Arbeitszeugnis

Hallo,

ich würde gerne mein Zeugnis hier Bewerten lassen. Im Großen und Ganzen bin ich damit zufrieden, einige Formulierungen machen mir allerdings Sorgen.

Vielen Dank schonmal!

(Unternehmensbeschreibung, Aufgabenbeschreibung)


Herr R setzte seine herausragenden, aufgabenübergreifenden Fachkenntnisse sehr
effektiv ein und konnte stets mit außerordentlich anspruchsvollen Aufgaben betraut
werden, die er völlig selbstständig und sehr erfolgreich bearbeitete.

Er war in seinem Handeln stets entschlossen und entwickelte große Initiative. Auch starken
Belastungen war er stets gewachsen.


Besonders hervorzuheben ist seine Fähigkeit, komplexe Sachverhalte schnell zu erfassen
und zu analysieren. Somit konnte Herr R jederzeit ausgezeichnete Ergebnisse
erzielen. Herr R zeigte immer eine gute Einsatzbereitschaft

Der Arbeitsstil von Herrn R war jederzeit in hohem Maße von Zuverlässigkeit,
Systematik, Verantwortungs- und Kostenbewusstsein geprägt. Seine Ergebnisse waren,
auch bei schwierigen Aufgaben, objektiven Problemhäufungen und bei Termindruck, stets
von hoher Qualität.

Sein persönliches Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war einwandfrei. lm
Umgang mit Kunden war Herr R immer äußerst aufmerksam und zuvorkommend.

Seine Aufgaben hat Herr R immer zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt und
unseren Anforderungen in jeder Hinsicht gut entsprochen.

Herr R scheidet zum 31. August 2014 auf eigenen Wunsch aus unserem
Unternehmen aus.

Wir bedauern, in Herrn R eine gute Fachkraft zu verlieren, und bedanken uns für
sein großes Engagement und die erfolgreiche Zusammenarbeit. Wir wünschen ihm für
seine berufliche und private Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

2

Dienstag, 14. April 2015, 14:31

Bewertung Arbeitszeugnis

Guten Tag J1s,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser System und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das Zeugnis offenbar den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Gut", Abweichungen zu "Befriedigend" sind vorhanden und fallen vor allem in der Verhaltensbewertung auf. Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt jedoch ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf abwertende oder einschränkende Bemerkungen und auf sachlich/inhaltliche Fehler sowie auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Herr R setzte seine herausragenden, aufgabenübergreifenden Fachkenntnisse sehr
effektiv ein und konnte stets mit außerordentlich anspruchsvollen Aufgaben betraut
werden, die er völlig selbstständig und sehr erfolgreich bearbeitete.

Ihre grundsätzlichen Leistungsvoraussetzungen und deren Umsetzung in die tägliche Arbeit können mit einer knappen 2 bewertet werden. Tendenziell ist hier mit 3 zu bewerten, da es bei einigen bewertenden Attributen an den notwendigen Verstärkern fehlt. Damit sind viele gute Aussagen leicht eingeschränkt zu bewerten.


Zitat

Er war in seinem Handeln stets entschlossen und entwickelte große Initiative.

Hier muss mit 3 bewertet werden. "Entschlossen" - wozu? Im zweiten Satzteil fehlt ein passender Verstärker.

Zitat

Auch starken
Belastungen war er stets gewachsen.




"Stets gewachsen" entspricht hier einer 3, für eine 2 hätte es beispielsweise heißen müssen "stets gut gewachsen".

Zitat

Besonders hervorzuheben ist seine Fähigkeit, komplexe Sachverhalte schnell zu erfassen
und zu analysieren.

Auch hier fehlt ein passender Verstärker, was die gute Aussage auf 3 abwertet.

Zitat

Somit konnte Herr R jederzeit ausgezeichnete Ergebnisse
erzielen.

"Jederzeit ausgezeichnete Ergebnisse", spricht an dieser Stelle für eine 1.

Zitat

Herr R zeigte immer eine gute Einsatzbereitschaft

Ihre Einsatzbereitschaft wird als "immer gut" bezeichnet = 2.

Zitat

Der Arbeitsstil von Herrn R war jederzeit in hohem Maße von Zuverlässigkeit,
Systematik, Verantwortungs- und Kostenbewusstsein geprägt.

Ihr Arbeitsstil kann ebenfalls mit 2 bewertet werden, diese wäre durch den Einsatz zusätzlicher bewertender Attribute noch sicherer.

Zitat

Seine Ergebnisse waren,
auch bei schwierigen Aufgaben, objektiven Problemhäufungen und bei Termindruck, stets
von hoher Qualität.

Die Bewertung der Arbeitsergebnisse kann mit "stets von hoher Qualität" auch mit 2 benotet werden.

Zitat

Sein persönliches Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war einwandfrei

Dieser Teil der Verhaltensbewertung muss mit 3 bewertet werden. Hier fehlt in jedem Fall ein Verstärker vor dem bewertendem Attribut.

Zitat

lm
Umgang mit Kunden war Herr R immer äußerst aufmerksam und zuvorkommend.

Hier kann noch mit einer knappen 2 gewertet werden, ein Verstärker vor "zuvorkommend" würde für ein wenig mehr Sicherheit in der Aussage sorgen.


Zitat

Seine Aufgaben hat Herr R immer zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt und
unseren Anforderungen in jeder Hinsicht gut entsprochen.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung erhält mit "immer zu unserer vollen Zufriedenheit" eine klare 2.

Die Schlussformel kann das "Gut" aus der Gesamtbewertung nicht ausreichend stützen, da hier rundweg auf die wichtigen Verstärker verzichtet wurde. Daher resultiert letztlich auch die tendenzielle Bewertung mit "Befriedigend".

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM