Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Freitag, 11. Juli 2014, 15:55

Praktikumszeugnis Bankkaufmann

Ich würde es sehr schätzen, wenn jemand mein Praktikumszeugnis bewerten könnte.
Ich bin mir unsicher, wie ich es einschätzen soll. (Im ersten Satz fehlt ein "hat". Ein Rechtschreibfehler, der von der jeweiligen verantwortlichen Person beim Schreiben des Zeugnisses gemacht wurde.)

Zitat

Herr XX in der Zeit vom XX.XX. - XX.XX.XXXX ein Berufsfindungspraktikum bei der Landessparkasse zu XX absolviert. Er wurde in der Filiale XX eingesetzt.

Mit dem Praktikum wurde ein Überblick zu den Arbeitsabläufen und Aufgaben in einem Kreditinstitut vermittelt. Der Schwerpunkt des Praktikums lag darin, deutlich zu machen, dass die kundenorientierten Tätigkeiten die Grundlage einer erfolgreichen Arbeit als Bankkaufmann sind. Es wurde darüber hinaus die Gelegenheit gegeben, das erlernte Fachwissen in die praktische Arbeit umzusetzen.

Herr XX zeigte Interesse am Beruf Bankkaufmann. Für die aktive Mitarbeit und für das gezeigte Engagement bedanken wir uns sehr herzlich.

Wir wünschen Herrn XX für die Zukunft weiteren schulischen Erfolg und hoffen, dass die Erfahrungen und Kenntnisse, die während des Praktikums erworben wurden, einen wichtigen Beitrag zur Berufsfindung leisten können.

2

Dienstag, 9. Dezember 2014, 10:38

Bewertung Praktikumszeugnis Bankkaufmann

Guten Tag NoNameAvailable,

zunächst vielen Dank für das Einstellen Ihres Praktikumszeugnisses in unser System und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine neuerliche Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit vorliegen.

Im formalen und strukturellen Aufbau entspricht das vorliegende Praktikumszeugnis nicht den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches besteht grundsätzlich aus

  • Einleitung
  • Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein. Das vorliegende Praktikumszeugnis erinnert eher an ein einfaches Arbeitszeugnis, das eher als Arbeits- oder in diesem Falle Praktikumsbescheinigung zu betrachten ist.

Ein solches Zeugnis zu bewerten fällt wegen der fehlenden bewertenden aussagen allgemein nicht leicht. Im Gesamtüberblick erteile ich dem hier vorliegenden Praktikumszeugnis ein "Befriedigend". Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Das Fehlens von Verstärkern zu einer bewertenden Formulierung führt hingegen meist zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Praktikumszeugnis:

Zitat

Herr XX zeigte Interesse am Beruf Bankkaufmann.

Hier wird die grundsätzliche Leistungsvoraussetzung, nämlich Ihr Interesse gewürdigt. Allein, dass Sie Interesse zeigten, entspricht bestenfalls einer 3. Für eine 2 hätte mindestens von großem Interesse, bestenfalls von jederzeit großem Interesse gesprochen werden müssen.

Zitat

Für die aktive Mitarbeit und für das gezeigte Engagement bedanken wir uns sehr herzlich.

An dieser Stelle wird von "aktiver Mitarbeit" und "Engagement" gesprochen, allerdings ohne jegliche Verstärker. Dafür kann es auch nur eine 3 geben.

Eine Verhaltensbewertung fehlt vollständig.

Die Schlussformel enthält keine aussagekräftigen Argumente für eine weitere Bewertung dieses Praktikumszeugnisses.

Grundsätzlich hätte das Zeugnis angelehnt an die Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis ausgestellt werden sollen. Damit wären auch mehr verwertbare Inhalte eventuell für eine Bewerbung zur Ausbildung vorhanden gewesen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM