Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Sonntag, 29. Juni 2014, 13:29

Qualifiziertes Arbeitszeugnis ?????????????

Qualifiziertes Arbeitszeugnis

Ihre Personalnummer: XXXX
Frau XXXX, geboren am XY in XY, war vom 15.11.2006 bis zum
15.05.2014 in unserem Untemehmen tätig. Sie wurde als Bäckereiverkäuferin in unserer
Gastro-Filiale in XY, Am XY,und in unserer Filiale in der XY eingesetzt.
XY GmbH & Co. KG beschäftigIrund 550 Mitarbeiter, die in den Bereichen
Produktion, Verwaltung und Verkauf tätig sind. Unser Geschäftsgebiet erstreckt sich
von XY bis XY mit 48 Filialen.
Zu ihren Aufgaben gehörten der Abverkauf unserer Backwaren, Konditorei- und Snackartikel.
Frau XXXX war vertraut mit dem Abbacken von Teiglingen in unseren Ladenbacköfen sowie
dem Richten von Snacks. Zudem beherrschte sie die Kassenbedienung unserer Vectron-
Computerkassen.
Frau XXXX besitzt solide Fachkenntnisse, die sie jederzeit sicher und zielgerichtet in der Praxis
einsetzte. Zum Nutzen unseres Unternehmens erweiterte und aktualisierte sie immer mit Erfoig
ihre Fachkenntnisse durch regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen.
Durch ihr logisches und analytisches Denkvermögen fand sie auch für schwierige Probleme
eigenständige, ab gewogene und zutreffende Lösungen.
Frau XXXX zeigte Eigeninitiative und identifizierte sich immer voll mit ihren Aufgaben und
unserem Unternehmen, wobei sie auch durch ihre Einsatzfreude überzeugte.
Auch in Situationen mit hoher Arbeitsbelastung erwies sie sich als belastbar.



Alle Aufgaben führte sie selbstständig, sorgfältig und planvoll durchdacht aus. Sie agierte
stets ruhig, überlegt, zielorientiert und präzise. Dabei überzeugte sie sowohl in qualitativer als
auch in quantitativer Hinsieht. Frau XXXX überzeugte durch ihre Zuverlässigkeit.
Für alle auftretenden Probleme fand sie gute Lösungen.
Die ihr übertragenen Aufgaben erledigte Frau XXXX stets zu unserer Zufriedenheit.
Sie wurde wegen ihres freundlichen und ausgeglichenen Wesens allseits geschätzt. Ihr Verhalten
zu Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen sowie Kundinnen und Kunden war einwandfrei.
Frau XXXX verlässt unser Unternehmen mit dem 15.05.2014 auf eigenen Wunsch. Wir wünschen
ihr für die Zukunft weiterhin Erfolg und alles Gute.
XY

2

Dienstag, 1. Juli 2014, 11:00

Bewertung Arbeitszeugnis

Guten Tag Honda-st,

vielen Dank für die Übermittlung Ihres Zeugnisses in unser System und das damit verbundene Vertrauen. Entsprechend Ihres Wunsches wird das vorliegende Arbeitszeugnis bevorzugt bewertet.

Zunächst zu Ihrer wohl drängendsten Frage: Ja, hier handelt es sich um ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Die vorliegende Abschrift entspricht den strukturellen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches besteht aus Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und Schlussformel. Dies scheint hier gegeben zu sein.

In der Gesamtübersicht bewerte ich das vorgelegte Arbeitszeugnis mit "Befriedigend". Auch wenn im Text immer wieder deutliche Hinweise auf "Gut" vorhanden sind, spricht jedoch vor allem die zusammenfassende Bewertung vor der (recht mageren) Schlussformel eher für ein "Befriedigend".

Dazu hier einige detailliertere Bemerkungen:

Eine bewertende Formulierung sollte immer aus einer Bewertung und einem passenden Verstärker bestehen. Ohne diesen Verstärker kommt es in aller Regel zu einer Abwertung. Beispiel: "Herr X erledigte seine Aufgaben stets gut." Die Formulierung "stets gut" spricht hier für eine klare 2. "Herr X erledigte seine Aufgaben gut." Hier ist zwar eine bewertende Aussage mit "gut" vorhanden, allerdings fehlt der Verstärker, was letztlich zu einer Lesart mit 3 führt.



Zitat

Zu ihren Aufgaben gehörten der Abverkauf unserer Backwaren, Konditorei- und Snackartikel.
Frau XXXX war vertraut mit dem Abbacken von Teiglingen in unseren Ladenbacköfen sowie
dem Richten von Snacks. Zudem beherrschte sie die Kassenbedienung unserer Vectron-
Computerkassen.

Hier werden Ihre Leistungsvoraussetzungen beschrieben. Diese bedürfen keiner besonderen Bewertung, passen hier aber zum Aufgabengebiet.

Zitat

Frau XXXX besitzt solide Fachkenntnisse, die sie jederzeit sicher und zielgerichtet in der Praxis
einsetzte.

ihre Kenntnisse und das Umsetzen in die Arbeit werden als "jederzeit sicher und zielgerichtet" beschrieben. Dafür eine 2.


Zitat

Zum Nutzen unseres Unternehmens erweiterte und aktualisierte sie immer mit Erfoig
ihre Fachkenntnisse durch regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen.

Auch für die Würdigung Ihrer Fortbildungsbemühungen vergebe ich eine 2.

Zitat

Durch ihr logisches und analytisches Denkvermögen fand sie auch für schwierige Probleme
eigenständige, ab gewogene und zutreffende Lösungen.

Hier wird eine gute aussage getroffen, allerdings fehlt ein Verstärker wie "stets", "immer" oder "jederzeit", dafür eine 3.

Zitat

Frau XXXX zeigte Eigeninitiative und identifizierte sich immer voll mit ihren Aufgaben und
unserem Unternehmen, wobei sie auch durch ihre Einsatzfreude überzeugte.

Ihr Arbeitseinsatz wird als gut beschrieben, unterstützt mit dem Verstärker "immer" gibt es dafür eine 2.

Zitat

Auch in Situationen mit hoher Arbeitsbelastung erwies sie sich als belastbar.

Das klingt wieder gut, aber wegen des fehlenden Verstärkers auch hier wieder eine 3.


Zitat

Alle Aufgaben führte sie selbstständig, sorgfältig und planvoll durchdacht aus

Die 3 trifft auch hier zu, da ein passender Verstärker fehlt.

Zitat

Sie agierte
stets ruhig, überlegt, zielorientiert und präzise.

Dafür eine klare 2.

Zitat

Dabei überzeugte sie sowohl in qualitativer als
auch in quantitativer Hinsieht. Frau XXXX überzeugte durch ihre Zuverlässigkeit.
Für alle auftretenden Probleme fand sie gute Lösungen.

Für diesen Passus vergebe ich eine 3, da hier trotz der guten Aussage keinerlei Verstärker zu finden sind.

Zitat

Die ihr übertragenen Aufgaben erledigte Frau XXXX stets zu unserer Zufriedenheit.

"Stets zu unserer Zufriedenheit" ist eine 3. Für eine 2 hätte es heißen müssen "stets zu unserer vollen Zufriedenheit".

Zitat

Sie wurde wegen ihres freundlichen und ausgeglichenen Wesens allseits geschätzt. Ihr Verhalten
zu Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen sowie Kundinnen und Kunden war einwandfrei.

Die Verhaltensbewertung schätze ich mit 2 ein.

Die Schlussformel fällt recht kurz aus. Leider fehlen hier der Dank für die von Ihnen geleisteten Arbeit und der Ausdruck des Bedauerns über Ihr Ausscheiden. Das ist zwar nicht bindend, könnte aber ein deutlicher Hinweis auf eine gute Bewertung sein. So gibt es hier letztlich auch nur eine 3.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM