Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 13. März 2014, 21:15

Zwischenzeugniss Ingenieur

Hallo,

ich habe ein Zwischenzeugniss erhalten. Können Sie mir bitte die Benotung aufschlüsseln. Danke!
»atilla« hat folgende Dateien angehängt:
  • zwz_P_1.pdf (149,17 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. August 2015, 20:20)
  • zwz_P_2.pdf (135,7 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Februar 2015, 01:52)

2

Montag, 24. März 2014, 14:51

Bewertung Zwischenzeugnis Ingenieur

Guten Tag atilla,

vielen Dank für die Übersendung des Arbeitszeugnisses, zu dem ich hier kurz Stellung nehmen möchte. Dabei verzichte ich auf einkopierte Zitate, da dies durch die gewählte form der Übermittlung zu aufwändig wäre. Ich denke, Sie können mit der folgenden Beurteilung des Zeugnisses dennoch etwas anfangen.

Formal betrachtet ist das Zwischenzeugnis in Ordnung und entspricht im Aufbau, in der Art und Weise der Formulierung und in der äußeren Form den Anforderungen an ein erweitertes Arbeitszeugnis.

Davon ausgehend, dass Arbeitszeugnisse wohlwollend ausgefertigt werden, bewerte ich das vorliegende Zwischenzeugnis mit "Gut", mit deutlicher Tendenz zu "Sehr Gut". Eine durchweg sehr gute Bewertung wird durch die Formulierung in der Schlussformel ausgebremst, in der von stets guten Leistungen die Rede ist.

Das täuscht aber nicht darüber hinweg, dass Ihre Leistungen und Ihr Verhalten in der Gesamtbetrachtung als "Sehr Gut" bewertet werden. Dafür sprechen immer wieder einzelne Formulierungen und das Einbauen entsprechender Verstärker wie "stets", "vollkommen", "hervorragend" und so weiter. Daraus ergibt sich in der Lesart, dass Sie sowohl im Leistungsbereich las auch in der Verhaltensbeurteilung hervorragend abschneiden.

Auch die ausführliche Würdigung Ihrer Arbeit lässt auf ein mindestens "Gut", eher wahrscheinlich auf ein "Sehr Gut" schließen. Dennoch habe ich das vorliegende Zwischenzeugnis als "Gut" bewertet, um damit deutlich zu machen, dass einzelne Formulierungen, besonders die im Schlusssatz, noch Luft nach oben lassen.

Ich beglückwünsche Sie zum Zwischenzeugnis und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg!

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM