Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Montag, 23. Dezember 2013, 12:37

Bitte um Bewertung des Arbeitszeugnis als Kassiererin

Hallo,

ich arbeite seit ca 3 Jahren in einer Tankstelle auf 450,00 € Basis als Kassierein. Ich arbeite dort nebenberuflich. Dort habe ich ein Zwischenzeugnis angefordert um es meinen Bewerbung für eine kaufmännische Stelle beilegen zu können. Hauptberuflich bin ich Industriekauffrau. Ich bitte um Prüfung. Danke!

Arbeitszeugnis

Frau , geboren am in , ist seit dem 01.10.2009 in unserer Tankstelle als Kassiererin beschäftigt.

Zu Ihren wesentlichen Aufgaben zählen, dass Abkassieren der Tanksäulen sowie der weiteren Ware im Shop durch zuverlässige Abwicklung von Barzahlungen und Scheckkartenzahlungen, das Nachfüllen der Ware sowie am Ende der Schicht die Prüfung der Kasse. Ebenso ist Sie für die Regalpflege sowie die ordnungsgemäße Gestaltung des Shops verantwortlich.

Sie hat für die gestellten Aufgaben gute
Voraussetzungen mitgebracht und hat sich engagiert in Ihr neues Arbeitsgebiet eingearbeitet.

Das Vorgehen von Frau ist stets äußerst umsichtig und gewissenhaft. Sie erledigte ihre Aufgabenselbstständig mit absoluter Sorgfalt und Genauigkeit. Ebenfalls ist Frau stets sehr ehrlich und zuverlässig.

Dank Ihrer Ausdauer und Ihrer positiven Arbeitseinstellung zeigt Sie sich auch starkem Arbeitsanfall
jederzeit gewachsen.

Ihre Arbeitsleistungen haben in jeder Hinsicht unsere vollste Anerkennung gefunden

Ihr persönliches Verhalten ist stets einwandfrei. Von Vorgesetzten und Kollegen wird Frau als fleißige
und freundliche Mitarbeiterin geschätzt. Auch ihr Verhalten gegenüber Kunden ist stets vorbildlich.

Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Frau ausgestellt. Wir schätzen Frau als eine wertvolle Mitarbeiterin und hoffen, dass Sie uns noch lange Zeit erhalten bleibt.

2

Montag, 23. Dezember 2013, 14:24

Hallo Britta,

gerne geben wir Ihnen eine Einschätzung zu Ihrem Arbeitszeugnis. Diese erfolgt morgen.

Liebe Grüße,
Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zeugnis-Hilfe« (26. Dezember 2013, 17:44)


3

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 17:44

Hallo Britta,

aufgrund der Feiertage kommt es zu kleinen
Verzögerungen bzgl. der Bewertung. Am 28.12. geht es weiter mit der
Zeugnisbewertung, sodass Sie unsere Einschätzung in den nächsten Tagen
erhalten.

Liebe Grüße,
Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

4

Freitag, 27. Dezember 2013, 23:29

Hallo Britta,

anbei nun die gewünschte Einschätzung des Zwischenzeugnisses. In die Bewertung werden wir wieder bestimmte Signalwörter einbeziehen und anhand derer unsere Einschätzung erläutern.



Zitat

Frau , geboren am in , ist seit dem 01.10.2009 in unserer Tankstelle als Kassiererin beschäftigt.
Eine gute Einleitung mit den notwendigen Informationen. Noch besser wäre es, wenn noch nähere Informationen zu dem Unternehmen und der Branche gemacht werden würden.






Zitat

Zu Ihren wesentlichen Aufgaben zählen, dass Abkassieren der Tanksäulen sowie der weiteren Ware im Shop durch zuverlässige Abwicklung von Barzahlungen und Scheckkartenzahlungen, das Nachfüllen der Ware sowie am Ende der Schicht die Prüfung der Kasse. Ebenso ist Sie für die Regalpflege sowie die ordnungsgemäße Gestaltung des Shops verantwortlich.
Eine gute Übersicht über die verschiedenen Aufgabenbereiche, die auch denen einer Kassiererin entsprechen.



Zitat

Sie hat für die gestellten Aufgaben gute Voraussetzungen mitgebracht und hat sich engagiert in Ihr neues Arbeitsgebiet eingearbeitet.
Dieser Satz entspricht der Note 2-3. Die Verwendung des Wortes „gute“ deutet auf die Note 2 hin. Hier könnten noch ein Superlativ, wie beispielsweise "sehr / bestmögliche" ergänzt werden. Zudem könnte hier noch etwas zu dem Erfolg der Einarbeitung gesagt werden. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug.
Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Sie hat für die gestellten Aufgaben sehr gute Voraussetzungen mitgebracht und hat sich engagiert und mit großem Erfolg in Ihr neues Arbeitsgebiet eingearbeitet.“




Zitat

Das Vorgehen von Frau ist stets äußerst umsichtig und gewissenhaft.
Dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung der Worte „stets“ und „äußerst“ deutlich wird. Hier wird durch die Verwendung des Wortes "stets" auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung
bestätigt. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.





Zitat

Sie erledigte ihre Aufgaben selbstständig mit absoluter Sorgfalt und Genauigkeit.
Dieser Satz entspricht der Note 1-2. Die Verwendung der Worte „mit absoluter“ deutet auf die Note 1 hin. Hier wird durch das Weglassen des Wortes "stets /jederzeit" jedoch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung nicht bestätigt. Daher erfolgt hier ein kleiner ein Abzug.
Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Sie erledigte ihre Aufgaben jederzeit selbstständig mit absoluter Sorgfalt und Genauigkeit.“







Zitat

Ebenfalls ist Frau stets sehr ehrlich und zuverlässig.
Dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung der Worte „stets“ und „sehr“ deutlich wird. Hier wird durch die Verwendung des Wortes "stets" auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.



Zitat

Dank Ihrer Ausdauer und Ihrer positiven Arbeitseinstellung zeigt Sie sich auch starkem Arbeitsanfall
jederzeit gewachsen.
Dieser Satz entspricht der Note 2. Die Verwendung des Wortes „jederzeit“ bestätigt auch die Durchgängigkeit
der erbrachten Leistung. Hier könnten noch Superlative, wie beispielsweise "in sehr guter Weise" ergänzt werden. Daher erfolgt ein Abzug.
Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Dank Ihrer Ausdauer und Ihrer positiven Arbeitseinstellung zeigt Sie sich auch starkem Arbeitsanfall
jederzeit in sehr guter Weise gewachsen.“




Zitat

Ihre Arbeitsleistungen haben in jeder Hinsicht unsere vollste Anerkennung gefunden.
Dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung der Worte „in jeder Hinsicht“ und „unsere vollste“ deutlich wird. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.






Zitat

Ihr persönliches Verhalten ist stets einwandfrei.
Auch dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung der Worte „stets“ und „einwandfrei“ deutlich wird. Hier wird durch die Verwendung des Wortes "stets" auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.






Zitat

Von Vorgesetzten und Kollegen wird Frau als fleißige und freundliche Mitarbeiterin geschätzt.
Dieser Satz entspricht der Note 2. Positiv zu werten ist hier, dass die Vorgesetzten an erster Stelle genannt werden. Hier könnte noch ein Superlativ, wie beispielsweise "ausgesprochen / äußerst" ergänzt werden. Daher erfolgt hier ein Abzug.
Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Von Vorgesetzten und Kollegen wird Frau als ausgesprochen fleißige und freundliche Mitarbeiterin geschätzt.“





Zitat

Auch ihr Verhalten gegenüber Kunden ist stets vorbildlich.
Auch dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung der Worte „stets“ und „vorbildlich“ deutlich wird. Hier wird durch die Verwendung des Wortes "stets" auch die Durchgängigkeit der
erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.

Zitat

Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Frau ausgestellt. Wir schätzen Frau als eine wertvolle Mitarbeiterin und hoffen, dass Sie uns noch lange Zeit erhalten bleibt.
Dieser Satz entspricht der Note 2-. Positiv zu werten ist hier die Nennung des Grundes für das Zwischenzeugnis. Auch die positive Wertschätzung sowie die Hoffnung auf eine weitere Zusammenarbeit sind als positiv zu deuten. Hier könnten noch ein Superlativ, wie beispielsweise „sehr“ ergänzt werden sowie eine Danksagung für die bisher erbrachten (sehr guten) Leistungen. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug.
Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Frau ausgestellt. Wir schätzen Frau als eine sehr wertvolle Mitarbeiterin, danken ihr für ihre sehr guten Leistungen und hoffen, dass Sie uns noch lange Zeit
erhalten bleibt.“



Insgesamt entspricht das Zeugnis der Note 2 bis 2+, also einer guten Note. Wie in jedem Beruf, gibt es auch hier bestimmte Eigenschaften, die hervorgehoben werden sollten. Das wäre in diesem Fall beispielsweise: Ehrlichkeit, Sorgfalt, Selbständigkeit und Freundlichkeit/Serviceorientierung.


Sofern Sie noch Fragen haben, beantworten wie Ihnen diese gerne!


Liebe Grüße,

Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zeugnis-Hilfe« (27. Dezember 2013, 23:37)