Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

1

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 14:03

Zeugnis Produtionsfachkraft nach Aufhebungsvertrag

Hallo,
wie ist mein Arbeitszeugnis zu beurteilen ?
Besten Dank im Voraus :)

Herr XXX, geboren am XXX, trat am XXX in unser Unternehmen am Standort XXX ein und absolvierte eine Ausbildung zur Produktionsfachkraft Chemie. Nach erfolgreicher Beendigung seiner Ausbildung wurde er in der Produktion als Anlagenfahrer eingesetzt.


Die Hauptaufgaben von Herrn XXX umfassten:

- Befüllen, Entleeren, Bedienen von vergleichbaren Betriebs- und Produktionseinrichtung
- Abfüllen, Verpacken und Kennzeichnen von Produkten
- Transport und Lagerung von Rohstoffen und Produkten
- Durchführen einfacher Routineanalysen nach festliegenden Methoden


Herr XXX verfügt über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse, die er jederzeit sicher und zielgerichtet in der Praxis einsetzte. Er bewältigte seinen Arbeitsbereich selbstständig und sicher, fand gute Lösungen und hatte neue Ideen.

Aufgrund seiner Fähigkeit, Situationen schnell zu erfassen und treffend zu analysieren, hat er immer wieder gute Lösungen in die Praxis umsetzen können. Herr XXX erledigte seine Aufgaben mit großem Engagement und persönlichem Einsatz während seiner gesamten Beschäftigungszeit in unserem Unternehmen.

Auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen bewältigte er alle Aufgaben in guter Weise. Herr XXX bewies eine beachtliche Weitsicht, die es ihm ermöglichte, zutreffend und verantwortungsvoll zu urteilen. Er überzeugte durch seine hohe Zuverlässigkeit und waren mit seinen Leistungen sehr zufrieden.

Das Verhalten von Herr XXX war jederzeit geprägt von seiner zuvorkommenden und hilfsbereiten Art. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und externen Geschäftspartnern war stets einwandfrei.

Aus betriebsbedingten Gründen wurde das Arbeitsverhältnis mit dem heutigen Tag beendet. Wir bedauern diese Entwicklung, da wir mit Herrn XXX einen guten Mitarbeiter verlieren. Wir danken ihm für seine bisherige Arbeit und wünschen ihm für die Zukunft wieder Erfolg und persönlich alles Gute.

Ort, Datum

Firma


Unterschriften


Firmendaten / Firmenpapier

2

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 22:41

Bewertung Arbeitszeugnis Produktionskraft nach Aufhebungsvertrag

Guten Tag walliekmsn,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem ausdrücklichen Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich an dieser Stelle gern entsprechen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das Arbeitszeugnis offenbar den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein knappes "Gut", wobei sich eine deutliche Tendenz zu "Befriedigend" leider nicht ganz ausschließen lässt. Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Herr XXX verfügt über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse, die er jederzeit sicher und zielgerichtet in der Praxis einsetzte. Er bewältigte seinen Arbeitsbereich selbstständig und sicher, fand gute Lösungen und hatte neue Ideen.

Aufgrund seiner Fähigkeit, Situationen schnell zu erfassen und treffend zu analysieren, hat er immer wieder gute Lösungen in die Praxis umsetzen können. Herr XXX erledigte seine Aufgaben mit großem Engagement und persönlichem Einsatz während seiner gesamten Beschäftigungszeit in unserem Unternehmen.
Der gesamte einstieg in die Leistungsbeurteilung lässt sich bis auf wenige ausnahmen durchweg mit 2 bewerten. Im überwiegenden Teil stimmt hier das Zusammenspiel zwischen bewertenden Aussagen und den passenden Verstärkern. Dabei sind einige kleinere Abstriche zu machen.

Zitat

Auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen bewältigte er alle Aufgaben in guter Weise. Herr XXX bewies eine beachtliche Weitsicht, die es ihm ermöglichte, zutreffend und verantwortungsvoll zu urteilen. Er überzeugte durch seine hohe Zuverlässigkeit und waren mit seinen Leistungen sehr zufrieden.
Hier wird durchweg auf die erforderlichen Verstärker verzichtet, was trotz der in sich guten Aussagen zu einer Abwertung auf 3 führt.

Zitat

Das Verhalten von Herr XXX war jederzeit geprägt von seiner zuvorkommenden und hilfsbereiten Art. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und externen Geschäftspartnern war stets einwandfrei.

Die Verhaltensbewertung kann klar und zweifelsfrei mit 2 bewertet werden. Dafür stehen Formulierungen wie "stets einwandfrei" im Zusammenhang mit den vorherigen Einlassungen.

Die Schlussformel spricht für ein klares "Befriedigend" da hier rundweg auf die wichtigen Verstärker verzichtet wurde. Auch die Wünsche für "wieder Erfolg" sprechen eher für eine 3, statt für eine 2. Für ein "Gut" hätte es hier besser heißen sollen "wieder viel Erfolg".

Wenngleich die Tendenz zu "Befriedigend" nicht zu vernachlässigen ist, bewerte ich noch mit einem knappen "Gut", da zumindest die gesamte Tonalität sehr wertschätzend erscheint.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM