Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 10. September 2015, 13:40

Arbeitszeugnis Service Techniker

Hallo, ich bitte um Prüfung des untenstehenden Arbeitszeugnisses. Wenn möglich in der Form wie hier: http://www.zeugnisdeutsch.de/forum/7-arbeitszeugnis-bewertung/177-zeugnisbewertung-werkstudent-in-teilzeit/

Vielen Dank!


Zeugnis

Herr XXX XXX, geboren am XX.XX.XXXX, war vom XX.XX.XXXX bis zum XX.XX.XXXX in unserem Unternehmen als Service Techniker tätig.

Schwerpunktmäßig wurde Herr XXX mit folgenden Aufgaben betraut:

- XXX
- XXX
- XXX
- XXX
- XXX

Herr XXX verfügt über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse, die er immer sicher und gekonnt in der Praxis einsetzte. Aufgrund seiner sehr guten Auffassungsgabe war er jederzeit in der Lage, auch schwierige Situationen sofort zutreffend zu erfassen und schnell sehr gute Lösungen zu finden.
Herr XXX zeigte jederzeit große Eigeninitiative und identifizierte sich immer voll mit seinen Aufgaben und unserem Unternehmen, wobei er auch durch seine große Einsatzfreude überzeugte. Auch in Situationen mit großem Arbeitsaufkommen erwies er sich immer als in hohem Maße belastbar.

Alle Aufgaben führte Herr XXX vollkommen selbstständig, sehr sorgfältig und planvoll durchdacht aus. Er agierte immer ruhig, überlegt und zielorientiert und in hohem Maße präzise. Dabei überzeugte er stets in guter Weise sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht.

Herr Siek überzeugte durch seine Zuverlässigkeit. Für alle auftretenden Probleme fand er ausnahmslos gute Lösungen. Die Leistungen von Herrn XXX haben jederzeit und in jeder Hinsicht unsere volle Anerkennung gefunden.

Herr XXX wurde wegen seines freundlichen und ausgeglichenen Wesens allseits geschätzt. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen sowie Kundinnen und Kunden war einwandfrei.

Herr XXX verlässt unser Unternehmen mit dem heutigen Tag. Wir wünschen ihm für die Zukunft beruflich und privat weiterhin Erfolg und alles Gute.

XXX, den XX.XX.XXXX

XXX GmbH & Co. KG
XXX

Unterschrift

2

Freitag, 11. September 2015, 10:33

Bewertung Arbeitszeugnis Service Techniker

Guten Tag Xeell,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem ausdrücklichen Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich an dieser Stelle gern nachkommen.


Im strukturellen Aufbau entspricht das Arbeitszeugnis weitgehend den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in




  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt hier)
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Gut". Abweichungen zu "Befriedigend" sind vorhanden. Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Herr XXX verfügt über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse, die er immer sicher und gekonnt in der Praxis einsetzte.
Ihre Fachkenntnisse als Leistungsvoraussetzung werden als "umfassend und vielseitig" beschrieben. Das entspricht einer 2. Hier bedarf es keines weiteren Verstärkers. Die Umsetzung erfolgt "immer sicher und gekonnt", was ebenfalls einer 2 entspricht.

Zitat

Aufgrund seiner sehr guten Auffassungsgabe war er jederzeit in der Lage, auch schwierige Situationen sofort zutreffend zu erfassen und schnell sehr gute Lösungen zu finden.
Auch hier ist das Zusammenspiel von positiv bewertenden Aussagen und passenden Verstärkern stimmig = 2.

Zitat

Herr XXX zeigte jederzeit große Eigeninitiative und identifizierte sich immer voll mit seinen Aufgaben und unserem Unternehmen, wobei er auch durch seine große Einsatzfreude überzeugte.
Hier fällt die 2 etwas schwächer aus, da im letzten Teil zu "wobei er auch durch seine große Einsatzfreude überzeugte", der passende Verstärker fehlt.

Zitat

Auch in Situationen mit großem Arbeitsaufkommen erwies er sich immer als in hohem Maße belastbar.
"immer als in hohem Maße belastbar", entspricht einer 2.

Zitat

Alle Aufgaben führte Herr XXX vollkommen selbstständig, sehr sorgfältig und planvoll durchdacht aus
Durch den Verzicht auf eine Verstärker zu den bewertenden Attributen fällt die 2 hier etwas schwach aus.

Zitat

Er agierte immer ruhig, überlegt und zielorientiert und in hohem Maße präzise. Dabei überzeugte er stets in guter Weise sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht.
Hier kann durchweg mit 2 bewertet werden.

Zitat

Herr Siek überzeugte durch seine Zuverlässigkeit.
Dies entspricht wegen des Fehlens eines Verstärkers und eines bewertenden Attributes eher einer durchschnittlichen Bewertung = 3.

Zitat

Für alle auftretenden Probleme fand er ausnahmslos gute Lösungen.
Diese Passage kann wiederum mit 2 bewertet werden.

Zitat

Die Leistungen von Herrn XXX haben jederzeit und in jeder Hinsicht unsere volle Anerkennung gefunden.
Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht mit "jederzeit und in jeder Hinsicht unsere volle Anerkennung", einer klaren 2.

Zitat

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen sowie Kundinnen und Kunden war einwandfrei.

Die Verhaltensbewertung entspricht mit "einwandfrei" ohne Verstärker einer 3.

Die Schlussformel enthält keine weiteren bewertbaren Formulierungen. Die Wünsche auf "weiterhin viel Erfolg" unterstützen die Gesamtbewertung mit "Gut". Dennoch sind die Tendenzen zu "Befriedigend" nicht zu vernachlässigen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM