Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Mittwoch, 19. August 2015, 13:17

Zeugnis Hilfsorganisation Referatsleitung

Hallo,

was haltet Ihr von diesem Zeugnis? Bin gespannt auf ein Feedback!

Text:


Arbeitszeugnis



Herr X, geboren am SOUNDSO, war vom XX:XX:XXXX bis XX:XX:XXXX beim BLABLABLA als Referatsleiter Aus- und Fortbildung und Koordinator für das freiwillige soziale Jahr (FSJ) sowie den Bundesfreiwilligendienst (BFD) tätig.

BLABLABLA ist seit BLUBB bundesweit als eine der großen deutschen Hilfsorganisationen in allen medizinischen, sozialen und karitativen Tätigkeitsfeldern aktiv.

Herr X übernahm nach einer zweimonatigen Einarbeitung die operative Leitung des Referats Aus- und Fortbildung sowie die Koordination des FSJ und des BFD.

Sein Aufgabengebiet umfasste:

- Organisiation und Durchführung von externen und internen Vorträgen, Lehrgängen und Schulungen
- Koordinierung und Anleitung des FSJ/BFD
- Ansprechpartner und Koordinator der ehrenamtlichen Ausbilder
- Schnittstelle zur Qualitätssicherungsstelle der Berufsgenossenschaften (QsEH)
- Erstellung und Auswertung von Statistiken sowie betriebswirtschaftlichen Kennzahlen für Jahresplanung und Budget
- Mitarbeit bei der Entwicklung neuer Lehrgangskonzepte und Schulungsunterlagen
- Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung von Marketingmaßnahmen und einem Qualitätsmanagement
- Mitarbeit bei der Personalbeschaffung

Herr X verfügt über ein umfassendes und fundiertes Fachwissen, das er jederzeit gut in die Praxis umzusetzen wusste. Er war hochmotiviert und zeigte ein außerordentlich hohes Maß an Initiative und Leistungsbereitschaft. Bereits nach kurzer Zeit arbeitete er sehr effizient, zielstrebig und sorgfältig und bewies ein gutes Organisationsgeschick. Seine Arbeitsergebnisse waren, auch bei wechselnden Anforderungen und unter sehr schwierigen Bedingungen, stets von guter Qualität. Dabei war er auch höchstem Zeitdruck und Arbeitsaufwand stets gewachsen.

Herr X war ein geradliniger sowie geachteter und fürsorglicher Vorgesetzter. Er verstand es immer ausgezeichnet, sein Umfeld zu motivieren und zu höchster Effektivität zu bewegen. Er verfügt über eine ausgeprägte soziale Kompetenz und überzeugte durch herausragende didaktische Fähigkeiten.
Herr X hat die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Externen war stets hervorragend.

Herr X verlässt uns auf eigenen Wunsch. Wir danken Ihm für die stets hervorragenden Leistungen und bedauern sein Ausscheiden sehr. Wir sind davon überzeugt, dass er auch in der Zukunft außerordentliche Erfolge erzielen wird.


Mit freundlichen Grüßen

BLABLA BLUBBER

Vorstand

2

Mittwoch, 9. März 2016, 10:16

Bewertung Zeugnis Hilfsorganisation Referatsleitung

Guten Tag Julian A.,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das Arbeitszeugnis offenbar den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Gut" mit Tendenz zu "Sehr Gut". Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat


Herr X verfügt über ein umfassendes und fundiertes Fachwissen, das er jederzeit gut in die Praxis umzusetzen wusste.
Ihr Fachwissen als wesentliche Leistungsvoraussetzung wird als "umfassend und fundiert" beschrieben. Dafür eine 2. Die Umsetzung erfolgte "jederzeit gut", was ebenfalls einer 2 entspricht.

Zitat

Er war hochmotiviert und zeigte ein außerordentlich hohes Maß an Initiative und Leistungsbereitschaft.
Zu den hier erfolgten sehr guten Bewertungen fehlen die unterstützenden Verstärker = 2.

Zitat

Bereits nach kurzer Zeit arbeitete er sehr effizient, zielstrebig und sorgfältig und bewies ein gutes Organisationsgeschick.
Sie arbeiteten "sehr effizient, zielstrebig und sorgfältig" und bewiesen "ein gutes Organisationsgeschick". Im ersten Teil entspricht das einer 2, der letzte Teil ist wegen eines fehlenden Verstärkers mit 3 zu bewerten.

Zitat

Seine Arbeitsergebnisse waren, auch bei wechselnden Anforderungen und unter sehr schwierigen Bedingungen, stets von guter Qualität.
Die Arbeitsergebnisse waren "stets von guter Qualität", was einer klaren 2 entspricht.

Zitat

Dabei war er auch höchstem Zeitdruck und Arbeitsaufwand stets gewachsen.
Ihre Belastbarkeit schätze ich mit 3 ein, da zu "stets gewachsen" ein bewertendes Attribut (gut etc.) fehlt.

Zitat

Herr X war ein geradliniger sowie geachteter und fürsorglicher Vorgesetzter. Er verstand es immer ausgezeichnet, sein Umfeld zu motivieren und zu höchster Effektivität zu bewegen. Er verfügt über eine ausgeprägte soziale Kompetenz und überzeugte durch herausragende didaktische Fähigkeiten.
Ihre Führungskompetenzen schätze ich mit einer knappen 1 ein. Dafür stehen Formulierungen wie "immer ausgezeichnet", "höchste Effektivität" und "herausragende didaktische Fähigkeiten".

Zitat

Herr X hat die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt.
Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung spricht mit "stets zu unserer vollen Zufriedenheit" einer klaren 2.

Zitat

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Externen war stets hervorragend.

Die Verhaltensbewertung ist mit "stets hervorragend" mit 1 zu bewerten.

In der Schlussformel ist die Rede von "stets hervorragenden Leistungen" und "außerordentlichen Erfolgen", was einzeln gesehen mit 1 zu bewerten ist, letztlich aber auch die Gesamtbewertung mit "Gut" unterstützt.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM