Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 5. Mai 2015, 22:44

Ausbildungszeugnis - ganz dringend *bitte*

Huhu,
ich habe eine Bitte - wäre es möglich, dass mein Ausbildungszeugnis bitte schnell, kostenlos und detailiert analysiert werden könnte, da ich mir nicht genau sicher bin, was mir mein Arbeitgeber eigentlich für die jeweiligen Rubriken für Noten gegeben hat?!?
Ich bin für die Analyse sehr dankbar *kiss*


Hier das Ausbildungszeugnis -->

"Frau ******, [Angabe Geburtstag und Geburtsort] hat in unserem Unternehmen vom **** bis zum ***** eine Berufsausbildung zur Industriemechanikerin absolviert.
[Beschreibung des Unternehmens]
Die betriebliche Ausbildung war an der neuesten Ausbildungsordnung ausgerichtet, so dass Frau ***** die nötigen Kenntnisse und Fertigkeiten einer Industriemechanikerin erlernte und heute vielseitig einsetzbar ist.
[was ich zusätzlich noch erlernt habe]
Frau ****** hat sich während der Ausbildung alle Fachkenntnisse und Fertigkeiten ihres Ausbildungsberufs mit großem Erfolg angeeignet. Durch ihre gute Auffassungsgabe konnte sich Frau ***** jederzeit schnell in neue Aufgabengebiete einarbeiten.
Dank ihrer logischen Vorgehensweise und Urteilsfähigkeit fand sie immer ausgezeichnete Lösungen. Frau ***** zeigte bei ihrer Berufsausbildung jederzeit großes Engagement und Eigeninitiative. Trotz der vielen anfallenden Aufgaben und der zusätzlichen Belastung in der Berufsschule war sie eine gute Unterstützung für unsere Mitarbeiter. Ihre Arbeitsaufträge erledigte sie zügig, sorgfältig und konzentriert.
Hervorheben möchten wir die hohe Zuverlässigkeit und das Pflichtbewusstsein der Auszubildenden. Die Ergebnisse ihrer Arbeit waren grundsätzlich gut verwertbar. Mit den Ausbildungsleistungen von Frau **** waren wir stets sehr zufrieden.
Ihr persönliches Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Ausbildern und Mitarbeitern war zu jeder Zeit einwandfrei. Ihren Mitauszubildenden gegenüber verhielt sie sich immer kameradschaftlich und hilfsbereit.
In Ergänzung zu ihrer betrieblichen Ausbildung hat sie erfolgreich die Berufsschule besucht und mit der Endnote 1 abgeschlossen.
Mit Bestehen der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer endet das Ausbildungsverhältnis mit Frau ****** zum heutigen Tage. Im Anschluss wird sie ein Studium aufnehmen.
Wir bedanken und für ihr großes Engagement und die erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen ihr für ihre berufliche und private Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg."

2

Mittwoch, 25. November 2015, 21:18

Bewertung Ausbildungszeugnis

Guten Tag Sebiha,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Ausbildungszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das Ausbildungszeugnis offenbar den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Gut". Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Ausbildungszeugnis:

Zitat

Frau ****** hat sich während der Ausbildung alle Fachkenntnisse und Fertigkeiten ihres Ausbildungsberufs mit großem Erfolg angeeignet.
"Mit großem Erfolg", spricht hier einerseits für eine 2, muss aber wegen eines fehlenden Verstärkers auf 3 abgewertet werden.

Zitat

Durch ihre gute Auffassungsgabe konnte sich Frau ***** jederzeit schnell in neue Aufgabengebiete einarbeiten.
Ihre Einarbeitung kann zweifelsfrei mit 2 bewertet werden.

Zitat

Dank ihrer logischen Vorgehensweise und Urteilsfähigkeit fand sie immer ausgezeichnete Lösungen.
"Immer ausgezeichnete Lösungen" ist eine klare 1.

Zitat

Frau ***** zeigte bei ihrer Berufsausbildung jederzeit großes Engagement und Eigeninitiative.
Hier ist mit einer klaren 2 zu bewerten.

Zitat

Trotz der vielen anfallenden Aufgaben und der zusätzlichen Belastung in der Berufsschule war sie eine gute Unterstützung für unsere Mitarbeiter. Ihre Arbeitsaufträge erledigte sie zügig, sorgfältig und konzentriert.
Hervorheben möchten wir die hohe Zuverlässigkeit und das Pflichtbewusstsein der Auszubildenden.
Hier fehlen durchweg die wichtigen Verstärker, so dass jeweils mit 3 zu bewerten ist.

Zitat

Die Ergebnisse ihrer Arbeit waren grundsätzlich gut verwertbar.
"Grundsätzlich gut verwertbar", klingt etwas abwertend und kann nur mit 3 bewertet werden. Sicherlich war hier etwas anderes gemeint.

Zitat

Mit den Ausbildungsleistungen von Frau **** waren wir stets sehr zufrieden.
Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung erhält hingegen wieder eine klare 2.

Zitat

Ihr persönliches Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Ausbildern und Mitarbeitern war zu jeder Zeit einwandfrei. Ihren Mitauszubildenden gegenüber verhielt sie sich immer kameradschaftlich und hilfsbereit.

Die Verhaltensbewertung entspricht einer klaren und unmissverständlichen 2.

In der Schlussformel fehlen im ersten Teil die wichtigen Verstärker, was eine Bewertung mit 3 nahelegt. Die Wünsche auf weiterhin viel Erfolg heben das aber wieder auf, so dass die Gesamtbewertung mit "Gut" sowohl in den Einzelbewertungen als auch in der Schlussformel gerechtfertigt erscheint, auch wenn einige Abweichungen vorhanden sind.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM