Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Sonntag, 15. März 2015, 13:13

Praktikumszeugnis Servicemitarbeiter

ich habe für ein Praktikum ein Zeugnis mit folgendem Wortlaut erhalten

Herr M wurde im Team Vertrag eingesetzt und mit folgenden Aufgaben betraut

Änderung von Aderessen und Bankverbindungen

Bearbeiten von Kündigungen

Herr Mertsching hat sich in das Aufgabengebiet und die betriebsinternen Programme eingearbeitet und sich während des Praktikums ein solides Basiswissen angeeignet.

Er arbeitete immer zuverlässig und gewissenhaft. Seine Arbeitsqualität war gut, wobei er die vereinbarten Ziele erreichte.

Herr Mertsching hat seine Aufgaben stetz zu unserer Zufriedenheit erledigt.

Sein Verhalten zu Vorgesetzten,Arbeitskollegen und Mitarbeitern war vorbildlich.

Wir bedanken uns für seine Leistungen und wünschen wünschen Ihm für die Zukunft weiterhin vier Erfolg und alles Gute.

Meine Fragen zum Zeugnis

Ist der Begriff solides Basiswissen in der Zeugnissprache üblich und welcher Note entspricht er?

Welcher Gesamtnote entspricht: stetz zu unserer Zufriedenheit?

Über eine kurze Antwort freue ich mich und bedanke mich im voraus.

Mit freundlichen Grüßen

K.Mertsching

2

Freitag, 28. August 2015, 11:00

Bewertung Praktikumszeugnis Servicemitarbeiter

Guten Tag mertsching53,,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Praktikumszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Ob das Praktikumszeugnis in vollem Umfang den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis entspricht, lässt sich aufgrund des gewählten Ausschnittes nicht abschließend beurteilen. Ein solches ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend". Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Praktikumszeugnis:

Zitat

Herr Mertsching hat sich in das Aufgabengebiet und die betriebsinternen Programme eingearbeitet und sich während des Praktikums ein solides Basiswissen angeeignet.
"Solides Basiswissen" entspricht einer 3.

Zitat

Er arbeitete immer zuverlässig und gewissenhaft
Das entspricht einer knappen 2, unterstützende Attribute wären hier sinnvoll.

Zitat

Seine Arbeitsqualität war gut, wobei er die vereinbarten Ziele erreichte.
Hier fehlen die passenden Verstärker, so dass mit 3 zu bewerten ist.

Zitat

Herr Mertsching hat seine Aufgaben stetz zu unserer Zufriedenheit erledigt.
Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung erhält mit "stets zu unserer Zufriedenheit" eine unmissverständliche 3.

Zitat

Sein Verhalten zu Vorgesetzten,Arbeitskollegen und Mitarbeitern war vorbildlich.

Die Verhaltensbewertung spricht zwar von vorbildlich, allerdings ohne passenden Verstärker = 3.

Die Schlussformel bewertet Ihre Leistungen nicht noch einmal explizit, was das "Befriedigend" aus der Gesamtbewertung unterstützt.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM