Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 12. Februar 2015, 13:07

Arbeitszeugnis Bewertung

Hallo liebes Zeugnis Deutsch Team,
Nachfolgend mein Zeugnis zur Bewertung.
Vorab vielen Dank.

Frau X, geboren am X in X, war in unserem Unternehmen vom X bis X (fast 20 Jahre) tätig.

Das Aufgabengebiet umfasste die selbstständige Beschaffung des X und Dienstleistungen sowie der X für sämtliche Produktgruppen. Mit diesem Aufgabengebiet waren folgende Tätigkeiten verbunden, wie X.

Frau X übernahm im Rahmen Ihrer Tätigkeiten ebenfalls die Verwaltung und Disposition der X. Bezüglich der eingehenden X-Unterlagen, Dokumente und X-Meldungen pflegte und bearbeitete Sie die zugehörigen Excel-Tabellen und führte Korrespondenz mit den X-gebern.

Frau X war eine gewissenhafte, sorgfältige und zuverlässige Mitarbeiterin. Die ihr übertragenen Aufgaben erledigte sie (klein geschrieben - Schreibfehler?) stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Ihre hilfsbereite und kooperative Wesensart war bei Vorgesetzten und Mitarbeitern gleichermaßen anerkannt und geschätzt.

Frau X verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch. Wir danken ihr (klein geschrieben - Schreibfehler ?) für die langjährige Mitarbeit und die geleistete Arbeit und wünschen ihr auf ihrem (klein geschrieben - Schreibfehler) weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.

2

Mittwoch, 12. August 2015, 08:22

Bewertung Arbeitszeugnis

Guten Tag Tiffany,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das vorliegende Arbeitszeugnis nicht vollständig den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches besteht grundsätzlich aus

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt)
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

Die von Ihnen monierten Rechtschreibfehler sind keine und dementsprechend zu vernachlässigen. Hier handelt es sich jeweils nicht um eine persönliche Ansprache.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend" mit leichter Tendenz zu "Gut". Dabei muss bemerkt werden, dass das Arbeitszeugnis für eine so lange Beschäftigungszeit außergewöhnlich kurz ausfällt. Hier gibt es allerdings keine konkreten Vorgaben.

Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Frau X war eine gewissenhafte, sorgfältige und zuverlässige Mitarbeiterin

Ihre Arbeitsweise wird als "gewissenhaft, sorgfältig und zuverlässig" beschrieben. Allerdings fehlen hier rundweg die wichtigen Verstärker, so dass hier mit 3 zu bewerten ist.

Zitat

Die ihr übertragenen Aufgaben erledigte sie (klein geschrieben - Schreibfehler?) stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

"Stets zu unserer vollen Zufriedenheit", entspricht einer unmissverständlichen 2.

Zitat

Ihre hilfsbereite und kooperative Wesensart war bei Vorgesetzten und Mitarbeitern gleichermaßen anerkannt und geschätzt.

In der Verhaltensbewertung wird ebenfalls auf Verstärker verzichtet, was wiederum zu einer Bewertung mit 3 führt.

In der Schlussformel wird lediglich für die geleistete Arbeit gedankt, ohne diese noch einmal zu bewerten. Das stützt das "Befriedigend" aus der Gesamtbewertung. Außerdem wird Ihnen für die Zukunft "viel Erfolg" gewünscht, was darauf schließen lässt, dass Sie bisher keinen Erfolg hatten. Sonst hätte es heißen müssen "weiterhin viel Erfolg".

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM