Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Mittwoch, 24. Dezember 2014, 12:52

Bitte um Hilfe bei der Bewertung meines Zeugnisses

In diesem Zeitraum hat er verschiedene Tatigkeiten im Bereich der sprachwissenschaftlichen Lehre bzw. Forschung und der sprachpraktischen Lehre des Spanischen sowie der Wissenschafts- und Seminarorganisation ausgeubt. So gab er sprachwissenschaftliche Proseminare zur Pragmatik, zur Diskursmarkierung und zu Fachsprachen im Spanischen (WiSe 2011/12 SoSe 2013). In der spanischen Sprachpraxis lehrte er in den zuruckliegenden zwei Semestem bei fortgeschrittenen Lemem (curso de espaiio/ avanzado und espaiiol superior 8 SWS), mit einem besonderen Schwerpunkt im Bereich der Textanalyse fiktionaler und nicht-fiktionaler Texte. Die Studierenden schatzen seine hohen didaktischen Fahigkeiten und die klare Struktur aller seiner Lehrveranstaltungen, weshalb sie in der Lehrevaluation des Wintersemesters seine Lehrveranstaltungen durchweg mit sehr gut bewertet haben. Aus diesem Grund hat Herr Gonzalez Villar auch für das Wintersemester 2013/2014 am Romanischen Seminar einen Lehrauftrag für ein Proseminar in der spanischen Sprachwissenschaft erhalten.

Darüber hinaus betreute Herr Gonzalez Villar im Studienjahr 2011/2012 alle Erasmus­ Austausch-Programme des Romanischen Seminars mit den spanischen Universitaten in Barcelona/Cadiz/Ciudad Real (Univ. Castilla-La Mancha)/Granada/La Laguna/Lleida/Madrid (Univ. Complutense)/Tarragona (Universitat Rovira i mit seiner umsichtigen und sehr konzentrierten Art sowie seiner kompetenten Prograrnmorganisation stets zufrieden.

Herr Gonzalez Villar war im WS 2012/2013 auch in die Antragstellung fiir ein Akademieprojekt zur Erarbeitung eines Onlineworterbuchs der Galicischen Etymologie einbezogen und ist an einem Forschungsprojekt zur Evidentialitat im paraguayischen Spanisch beteiligt. Des Weiteren erledigte Herr Gonzalez Villar verschiedene Ubersetzungsaufgaben fiir die Professur und das Katalanischlektorat und nahm als Beisitzer an zahlreichen Bachelor- und Magisterpriifungen der romanischen Sprachwissenschaft teil.

Zudem unterstiitzte Herr Gonzalez Villar in den zuriickliegenden Semestern die Organisation von Gastvortragen und Tagungen am Romanischen Seminar und im /AZ der Universitat Heidelberg, u.a. die Verleihung der Ehrendoktorwilrde an Herrn Humberto Lopez Morales 13./14. Juli 2012 oder die LIMES -Tagung (Kolloquium fiir Promovierende und Promovierte der romanischen Sprachwissenschaft) vom 04. bis 06. April 2013. AuBerdem wirkte er umfassend an der Durchfilhrung der Aufnahmepriifungen am Romanischen Seminar mit (August 2012 und 2013).

Ich babe Herrn Gonzalez Villar, seit dem Beginn seiner Tatigkeit am Romanischen Seminar in Heidelberg im Herbst 2011, als klugen, hilfsbereiten und auBerst zuverlassigen Mitarbeiter kennengelernt. Alle Aufgaben erledigt er schnell und gewissenhaft. Ich wiinsche ihrn fiir seine berufliche Zukunft inner- oder auBerhalb des universitaren Bereichs alles Gute.

2

Sonntag, 5. Juli 2015, 16:23

Bewertung Arbeitszeugnis

Guten Tag erfahren84,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses (Ausschnitt?) in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage nutzen Sie bitte die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im formalen Aufbau entspricht das vorliegende Arbeitszeugnis nicht den strukturellen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in

  • Einleitung (fehlt hier)
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt hier)
  • Aufgabenbeschreibung (dominiert das gesamte Arbeitszeugnis)
  • Leistungsbeurteilung (fällt zu kurz aus)
  • Verhaltensbewertung (fehlt vollständig)
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis eine 4. Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu. Gerade letzter Punkt ist hier ausschlaggebend für die eher schlechte Bewertung.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu Passagen, in denen sich bewertbare Aussagen finden:

Zitat

Die Studierenden schatzen seine hohen didaktischen Fahigkeiten

Der positiven Grundaussage fehlt hier ein passender Verstärker = 3.

Zitat

mit seiner umsichtigen und sehr konzentrierten Art sowie seiner kompetenten Prograrnmorganisation stets zufrieden.

"Stets zufrieden", entspricht einer 3.

Zitat

Ich babe Herrn Gonzalez Villar, seit dem Beginn seiner Tatigkeit am Romanischen Seminar in Heidelberg im Herbst 2011, als klugen, hilfsbereiten und auBerst zuverlassigen Mitarbeiter kennengelernt

"Habe ... kennengelernt", ist eine Formulierung, die für Arbeitszeugnisse unüblich ist und von den Arbeitsgerichten regelmäßig verworfen wird. Damit wird suggeriert, dass das Kennenlernen anders verlief, als die weitere Entwicklung.
Die dann folgenden positiven Aussagen klingen zwar nach 2, wegen fehlender Verstärker kann aber auch hier nur eine 3 erteilt werden.

Zitat

Alle Aufgaben erledigt er schnell und gewissenhaft.

Auch hier fehlen die wichtigen Verstärker = 3.

Die jetzt fällige Verhaltensbewertung wurde vollständig ausgelassen = 5.

In der Schlussformel wird Ihnen "alles gute" gewünscht. Das impliziert, dass sie bislang nicht alles gute erreicht haben. Dafür eine knappe 3 mit Tendenz zur 4. Für eine sichere 3 oder knappe 2 hätte es zumindest heißen müssen: "... wünsche weiterhin alles gute ..."

Insgesamt fällt auf, dass hier kaum bewertet wird und wenn, werden die Formalien für ein qualifiziertes Arbeitszeugnis kaum eingehalten. Daher habe ich hier auch folgerichtig mit insgesamt 4 bewertet.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM