Beiträge von Zeugnisbetreuung

Neues Bewertungsportal auf
Zeugnisbewertung.com

Registrierung im Forum dauerhaft geschlossen

    Hallo Miloukatze,


    anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu
    beziehen wir bestimmte Signalworte ein, anhand derer unsere Einschätzung
    erläutern.


    Die Einleitung ist sehr gut und enthält alle wichtigen Informationen über das Tätigkeitsfeld.


    Frau XXX konnte sich sehr schnell in die verschiedenen
    Aufgabengebiete einarbeiten. Aufgrund ihrer aufgeschlossenen Art und ihrer
    Flexibilität überzeugte Frau XXX durch ihr vorbildliches Engagement. Sowohl
    im Team als auch selbständig war sie in der Lage, komplexe Aufgaben höchst
    zuverlässig und erfolgreich zu erledigen.


    Dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Worte "sehr/vorbildlich/höchst" deutlich wird. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.



    Wir danken Frau XXX für die ausgezeichnete Arbeit und würden uns sehr freuen, wenn sie auch 2014 das Komitee der YYYY bereichern würde. Für
    ihr Studium und ihr weiteres Leben wünschen wir alles Gute und viel Erfolg.


    Auch dieser Satz entspricht wieder der Note 1, was durch das Wort "ausgezeichnete" dargestellt wird.


    Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen einen schönen Freitag.

    Hallo Heiner,


    anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu
    beziehen wir bestimmte Signalworte ein, anhand derer unsere Einschätzung
    erläutern.


    Die Einleitung bietet einen guten Überblick über die
    verschiedenen Aufgaben, hier bekommt man einen
    detaillierten Eindruck über
    die Ausbildungsinhalte.


    Herr x verfügt über eine sehr große Berufserfahrung und äußerst umfassende und vielseitige
    Fachkenntnisse, auch in Randbereichen, die er immer sehr sicher und gekonnt in der Praxis einsetzte. Zum Nutzen unseres Unternehmens erweiterte und, aktualisierte er immer mit gutem Erfolg seine
    umfassenden Fachkenntnisse durch regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen.


    Diese Sätze entsprechen der Note 2, was durch die Verwendung
    der Worte "äußerst//immer sehr sicher" dargestellt wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie
    beispielsweise „sehr gutem Erfolg“, weggelassen, was einem Abzug entspricht .


    Herr x führte alle Aufgaben vollkommen selbständig, sehr sorgfältig und planvoll durchdacht aus. Er
    agierte immer ruhig, überlegt und zielorientiert und in hohem Maße präzise. Dabei überzeugte er stets in guter Weise sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht. Herr x zeichnete sich durch Verlässlichkeit aus. Auch für schwierige Problemstellungen fand er sehr effektive Lösungen, die er erfolgreich in die Praxis umsetzte und damit immer gute Arbeitsergebnisse erzielte. Die Leistungen von Herrn x haben jederzeit und in jeder Hinsicht unsere volle Anerkennung gefunden


    Auch dieser Satz entspricht der Note 2, was durch die
    Verwendung der Worte "sehr/hohem Maße" dargestellt wird. Hier werden bestimmte
    Superlative, wie beispielsweise „vollste Anerkennung" weggelassen, was
    einem Abzug entspricht.


    Herr x wurde wegen seines freundlichen und ausgeglichenen Wesens allseits geschätzt. Sein Verhalten zu vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen sowie Kundinnen und Kunden war einwandfrei.



    Dieser Satz entspricht der Note 2+. Superlative bzw.
    Signalworte, wie "immer einwandfrei" fehlen für die Note 1.


    Das Arbeitsverhältnis endet zum xx.xx.xx. Wir bedauern dies, weil wir mit Herrn x einen guten
    Mitarbeiter verlieren. Wir bedanken uns für die stets guten Leistungen und wünschen ihm für die Zukunft beruflich und privat weiterhin viel Erfolg und alles Gute.


    Auch dieser Satz entspricht der Note 2, hier werden Superlative, wie beispielsweise „sehr guten“ weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.

    Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen einen schönen Freitag.

    Hallo mbraune,


    anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu
    beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand derer unsere Einschätzung
    erläutern.

    Herr XXX besitzt langjährige Berufserfahrung und konnte sein Wissen gut umsetzen. Seine Arbeitsweise war stets geprägt von Selbstständigkeit, Engagement und Sorgfalt.

    Diese Sätze entsprechen der Note 2-, was durch die Worte "stets/gut" dargestellt wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie zum Beispiel "sehr gut" weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.

    Darüber hinaus lernten wir ihn als belastbaren Mitarbeiter kennen, der auch hohen Arbeitsanfall bewältigte. Seine Leistungen entsprachen stets unserer vollen Zufriedenheit.

    Diese Sätze entsprechen der Note 2, was durch die Verwendung des Wortes "vollen" dargestellt wird.
    Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „vollsten“, weggelassen, was einem Abzug entspricht.

    Aufgrund seiner stets freundlichen und hilfsbereiten Art war Herr XXX bei Vorgesetzten und Mitarbeitern geschätzt. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern und Auftraggebern war einwandfrei

    Diese Sätze entsprechen der Note 1.

    Das Arbeitsverhältnis mit Herrn XXX wurde im beiderseitigem guten Einvernehmen beendet.

    Hier fehlt der Grund des Ausscheidens.

    Wir bedauern sein Ausscheiden, danken ihm für die stets gute Zusammenarbeit und wünschen Herrn XXX auf seinem weiterem Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg

    Diese Sätze entsprechen wieder der Note 2, was durch das Wort "stets" ausgedrückt wird.



    Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag.

    Hallo Herr Krönert,


    anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu
    beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand derer unsere Einschätzung
    erläutern.

    Diese Sätze entsprechen der Note 2, was durch die Verwendung
    der Worte "sehr guten/hohe" dargestellt wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie
    beispielsweise „hervorragendes/stets" weggelassen, was einem Abzug entspricht.


    Das von ihm betreute Teilgebiet leitet er immer mit
    großem Engagement. Bei neuen Entwicklungen agiert er jederzeit sicher, flexibel
    und sehr gut. Die Ergebnisse von Herrn xxxxx sind, auch bei diffizilen Arbeiten,
    objektiven Problemhäufungen und unter Termindruck, stets von hoher Qualität und
    in seinem Aufgabengebiet ist er ein kompetenter Ansprechpartner. Die Abschlüsse
    für sein Fachbereich wurden von den Prüfern ohne Beanstandungen abgenommen.

    Diese Sätze entsprechen der Note 2+, was durch die Verwendung
    der Worte "immer/sehr gut" dargestellt wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie
    beispielsweise „höchster/sehr gutem", weggelassen, was einem Abzug entspricht.

    Herr xxxxx führt seinen Bereich im Sinne der Unternehmensführung
    im Rahmen der Budgets und stets kosteneffizient mit dem Blick für Prozessoptimierungen
    und Kundenorientierung.

    Dieser Satz entspricht der Note 1.

    So wirkte er in den letzten Jahren erfolgreich in den Projekten
    ,SOX', ,,OPEX", 'Vereinheitlichung lntercompany Buchungstechnik/Kostenverrechnung"
    und ,,Vereinheitlichung des Chart of Accounts HGB, IFRS" und
    "Excellence" mit.

    Dieser Satz entspricht der Note 2, durch das Weglassen des Wortes "sehr" entsteht ein kleiner Abzug.


    Diese Sätze entsprechen der Note 1.

    Auch diese Sätze entsprechen der Note 1 und zeigen Ihre hohe Leistungsbereitschaft.


    Herr xxxxx wendete unsere internen Führungsrichtlinien
    stets vorbildlich an. Er versteht es hervorragend, die Mitarbeiter hinsichtlich
    der Zielerreichung zu motivieren und die Zusammenarbeit aktiv zu fördern. Er informiert
    umfassend, ist stets ein konstruktiver Ansprechpartner für die Mitarbeiter, fördert
    deren Weiterbildung und delegiert Aufgaben sowie Verantwortung.


    Auch diese Sätze entsprechen wieder der Note 1.


    Herr xxxxx ist ein kompetenter Mitarbeiter, der uns mit
    seinen Leistungen stets in vollem Umfang
    zufriedenstellt.

    Dieser Satz entspricht der Note 2, durch das Weglassen des Wortes "vollsten" entsteht ein kleiner Abzug.


    Die Zusammenarbeit mit Herrn xxxxx ist zu jeder Zeit konstruktiv,
    offen und angenehm. Aufgrund seiner hohen Fach- und Sozialkompetenz ist Herr xxxxx
    ein allseits geschätzter und anerkannter Ansprechpartner. Sein Verhalten gegen0ber
    Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern ist jederzeit loyal und einwandfrei.

    Diese Sätze entsprechen wieder der Note 1.



    Dieses Zwischenzeugnis stellen wir auf Wunsch von Herrn xxxxx
    aufgrund eines Wechsels in der Divisionleitung aus. Wir danken Herrn xxxxx für seine bisher gezeigten sehr guten Leistungen und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit in
    seinem Verantwortungsbereich.


    Und auch diese Sätze entsprechen wieder der Note 1, sodass das Zeugnis auch insgesamt der Note 1 entspricht.



    Ich hoffe, ich habe Ihnen weitergeholfen und wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag.

    Hallo Zippelmaus,


    anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu
    beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand derer unsere Einschätzung
    erläutern.

    xxx ist zuverlässig und loyal. Sie arbeitete stets äußerst gründlich, genau, fehlerfrei und dabei schnell. Hervorzuheben ist ihre Belastbarkeit, Ausdauer und die Bereitschaft Mehrarbeit zu leisten.

    Diese Sätze entsprechen der Note 2, was durch das Wort “stets" deutlich wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „sehr“ oder in „hohen Maße“ weggelassen, was jeweils einem Abzug
    entspricht.

    xxx hat sich mit großem Engagement schnell und erfolgreich in ihr Arbeitsgebiet beim Kunden eingearbeitet. Sie wurde den fachlichen Anforderungen des Arbeitsplatzes gerecht und erfüllte die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer und unseres Kinden vollen Zufriedenheit.

    Diese Sätze entsprechen ebenfalls der Note 2. Durch das Weglassen des Wortes "stets/vollsten" wird die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung nicht bestätigt, daher erfolgt ein kleiner Abzug.

    Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, dem Kunden und Kollegen war einwandfrei.

    Dieser Satz entspricht der Note 1.

    Mit dem heutigen Tage scheidet xxx auf eigenen Wunsch aus unserem Unternehmen aus. Wir danken ihr für die stets gute Zusammenarbeitund bedauern ihren Weggang sehr. Wir wünschen ihr für den weiteren Berufs- und Lebensweg alles gute und weiterhin viel Erfolg.

    Diese Sätze entsprechen wieder der Note 2. Durch das Weglassen des Worts " stets sehr gute" erfolgt ein kleiner Abzug.



    Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen noch einen schönen und angenehmen Sonntag.

    Hallo Boernibernd,


    anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand derer unsere Einschätzung erläutern.

    Herr XX verfügt über umfassende Fachkenntnisse in seinem Arbeitsbereich. Er war pflichtbewusst, jederzeit zuverlässig und arbeitete auch unter Termindruck fehlerfrei.
    Herr XX verfügt über logisches Denkvermögen und analysiert klar und systematisch

    Dieser Satz entspricht der Note 2, was durch die Worte „jederzeit/fehlerfrei“ deutlich wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „sehr“ oder in „hohen Maße“ weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.


    Mit hoher Selbstmotivation packte er Neues an, war stets bereit Mehrarbeit zu übernehmen und hatte sich als sehr belastbar erwiesen. Die ihm übertragenen Arbeiten wurden stets mit äußerster Sorgfalt und Genauigkeit zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt.

    Diese Sätze entsprechen der Note 1, durch die Verwendung der Worte „stets“ „äußerster“ und „vollsten“ wird hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt.

    Gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern verhielt er sich stets vorbildlich, korrekt und freundlich. Er unterstützte die Zusammenarbeit, war stets hilfsbereit und in der Lage sachliche Kritik zu üben und zu akzeptieren.

    Auch diese Sätze entsprechen der Note 1, was durch die Verwendung des Wortes "Stets"deutlich wird.

    Sein Denken und Handeln war jederzeit dem Interesse der Firma gewidme

    Und auch dieser Satz entspricht der Note 1.


    Herr XX verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch. Wir bedauern seine Entscheidung sehr, danken ihm für seine Arbeit und wünschen ihm für die Zukunft weiterhin beruflichen Erfolg und persönlich alles Gute

    Dieser Satz entspricht der Note 2+, hier könnte noch ein Superlativ bzw. Signalwort, wie beispielsweise „sehr gute Arbeit“ ergänzt werden. Daher erfolgt hier ein kleiner Abzug.


    Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag.

    Hallo Hanserl,


    anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand derer unsere Einschätzung erläutern.


    Im Rahmen der vorhandenen/ erworbenen Fachkenntnisse, des lobenswerten Interesses und der Befähigung, Sachverhalte überdurchschnittlich schnell und sicher zu erfassen, hat es Herr xx jederzeit verstanden, gewissenhaft, umsichtig und verantwortungsbewußt alle im übertragenen Arbeiten zu unserer vollsten Zufriedenheit auszuführen.

    Dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung der Worte „jederzeit“ und „überdurchschnittlich“ deutlich wird. Durch die Verwendung des Wortes „vollsten“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.


    Aufgrund seiner umsichtigen und effizienten Arbeitsweise erbrachte er auch in Ausnahmesituationen eine ausgezeichnete Leistung

    Auch dieser Satz entspricht der Note 1, was durch das Wort "ausgezeichnet" deutlich wird.


    Die Arbeitsweise von Herrn xx ist ausgeprägt von Zielstrebigkeit,Systematik, Verantwortungs- und Kostenbewußtsein.

    Dieser Satz entspricht der Note 2. Hier könnte im ersten Satz noch ein Superlativ bzw. Signalwort, wie beispielsweise „ausgesprochener“ ergänzt werden. Daher erfolgt hier ein kleiner Abzug.


    Sein Verhalten zu Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kunden war stets vorbildlich

    Dieser Satz entspricht der Note 1 und kann nicht gesteigert werden.


    Er verstand es, seine Mitarbeiter so zu überzeugen und zu motiviere, daß er alle ihm übertragenen Aufgaben mit Erfolg verwirklichen konnte

    Dieser Satz entspricht der Note 2 und könnte durch Superlative, wie beispielsweise "großen Erfolg" ergänzt werden. Gut wäre es auch, wenn die Aufgaben detailliert aufgelistet werden.


    Ich hoffe Ihnen weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen einen schönen Freitag.

    Hallo Mekut74,


    anbei die gewünschte Einschätzung des
    Zeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand derer unsere Einschätzung erläutern.


    - -Herr... verfügt über fundierte und vielseitige Fachkenntnisse, die er auch bei schwierigen Aufgabenstellungen sehr erfolgreich in der Praxis einsetzt. Besonders hervorzuheben sind seine Fähigkeiten, komplexe Sachverhalte schnell zu erfassen und zu analysieren. Somit kann er stets gute Ergebnisse erzielen.

    Diese Sätze entsprechen der Note 2, was durch die Worte sehr erfolgreich deutlich wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „immer“/stets/sehr gut/hervorragende“ weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.


    Zeitliche Vorgaben hält er selbst bei höherem Arbeitsanfall aufgrund seiner guten Belastbarkeit stets zuverlässig ein. Zu jeder Zeit arbeitet Herr....mit Sorgfalt und Systematik, wobei er in seinem Arbeitsbereich initiative und Zielorientierung beweist.

    Auch dieser Satz entspricht der Note 2, was durch das Wort „guten/stets zuverlässigen“ deutlich wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise sehr/in höchstem Maße weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.


    Besonders hervorzuheben sind sein Engagement für unser Unternehmen sowie seine voll zufriedenstellende Arbeitsmotivation, aufgrund welcher er auch neuartige und komplexe Aufgabenstellungen erfolgreich löst. Die Arbeitsleistung findet immer unsere volle Anerkennung. Herr....erweist dem Unternehmen in seinem Verantwortungsbereich gute Dienste. Mit seinen guten Leistungen und Erfolgen sind wir stets voll zufrieden.

    Und noch wie Note 2. Eine sehr gute Note wäre beispielsweise: Mit seinen sehr guten Leistungen und Erfolgen sind wir stets vollstens zufrieden.


    Aufgrund der kollegialen und freundlichen Art von Herrn...verläuft die Zusammenarbeit mit seine Vorgesetzten Kollegen und Mitarbeitern stets gut.

    Dieser Satz entspricht die Note 2. Dieser Satz entspricht der Note 2, was durch die Worte stets mit sehr gutem Erfolg deutlich wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „stets sehr
    gut/vorbildlich“, was jeweils einem Abzug entspricht.


    Wir bedanken uns bei Ihm für seine stets gute Arbeit und wünschen ihm auch weiterhin viel Erfolg in unserem Unternehmen.

    Und nochmal die Note 2, für die Note 1 fehlt der Superlativ "sehr gute".



    Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu habe und wünsche Ihnen noch einen schönen Dienstag.

    Hallo Brauni,


    anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand
    derer unsere Einschätzung erläutern.


    Die Einleitung ist des Zeugnisses ist sehr gut und beinhaltet alle notwendigen Informationen.


    Frau xy war motiviert und zeigte auch bei schwierigen Aufgaben Initiative und Engagement

    Dieser Satz entspricht der Note 3+, hier werden bestimmte Superlative, wie
    beispielsweise „immer“/in höchsten Maße/stets“ weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.


    Sie führte ihre Aufgaben sorgfältig und planvoll aus. Auch bei hohem Arbeitsanfall erwies sich Frau xy als belastbare Mitarbeiterin

    Dieser Satz entspricht ebenfalls der Note 3, auch hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „immer“/in höchsten Maße/sehr/stets“ weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.


    Sie hat die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt

    Dieser Satz entspricht der Note 2, eine sehr gute Note wäre: zu unserer vollsten Zufriedenheit.


    Gegenüber Vorgesetzten und Kollegen verhielt sie sich stets einwandfrei

    Dieser Satz entspricht der Note 1.


    Wir danken Frau xy für die erbrachte Leistung und wünschen ihr für die Zukunft weiterhin
    alles Gute

    Dieser Satz entspricht der Note 3, eine sehr gute Dankesformel wäre beispielsweise: Wir danken Frau xx für ihre stets sehr guten Leistungen und die angenehme Zusammenarbeit und bedauern sehr, sie zu verlieren.



    Wie schon von Ihnen vermutet, das Zeugnis entspricht der Note 2-.



    Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen noch einen schönen Dienstag.

    Hallo Tina,


    anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand
    derer unsere Einschätzung erläutern.

    Frau XX zeigt sich als zuverlässige Kraft.

    Dieser Satz entspricht der Note 3. Eine sehr gute Note wäre beispielsweise: Sie erledigte die Aufgaben steht mit äußerster Sorgfalt und größter Genauigkeit.

    Ihr Arbeitstempo ist gut. In allen Bereichen des modernen Verkaufswesen fällt sie auf durch eine sichere, zügige Arbeitsweise. Durch ihre Freundlichkeit ruft sie bei Vorgesetzten, Kunden und Mitarbeiter nur die besten Reaktionen hervor.

    Diese Sätze entsprechen der Note 3+, da hier bestimmte Superlative, wie beispielsweise "sehr gut/hervorragende/stets weggelassen wurden, was jeweils einem Abzug entspricht.

    Zuverlässigkeit beweist sie auch im Umgang mit der Kasse, die sie mit Sorgfalt und Korrektheit betreut. Ihre Ordnung und Sauberkeit ist einwandfrei.

    Dieser Satz entspricht der Note 2-, da hier bestimmte Superlative, wie beispielsweise "größter/immer/stets weggelassen wurden, was jeweils einem Abzug entspricht.

    Ich schätze Frau X als eine gute Mitarbeiterin wegen der Qualität ihrer Arbeitsleistung. Sie arbeitet stets zu meiner Zufriedenheit.

    Diese Sätze entsprechen der Note 3, da bestimmte Superlative, wie beispielsweise „stets sehr gute/hervorragende/vollsten“ weggelassen wurden, was jeweils einem Abzug entspricht.

    Ich wünsche Frau X für ihre private und berufliche Zukunft alles Gute und danke ihr für ihre Mitarbeit.

    Dieser Satz entspricht der Note 4, auch hier fehlen Superlative, wie beispielsweise "für Ihre stets sehr gute Mitarbeit...und ich bedaure sehr, sie zu verlieren.


    Insgesamt entspricht das Zeugnis der Note 3.


    Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen einen schönen Dienstag.

    Hallo ABiadra,


    anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand
    derer unsere Einschätzung erläutern.


    verfügt über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse, die sie immer sicher und gekonnt in der Praxis einsetzte. Aufgrund ihrer genauen Analysefähigkeiten und ihrer schnellen Auffassungsgabe war sie jederzeit in der Lae, auch schwierige Situationen sofor zutreffend zu erfassen und schnell gute Lösungen zu finden. Sie bewies immer große Einsatzfreude und eine große Loyalität dem Unternhemen.
    Sie arbeitete stets zügig, umsichtig, und genau

    Wie Sie schon richtig festgestellt haben, entspricht dieser Abschnitt der Note Note 2. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „stets“ und "sehr" weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.

    Sowohl in qalitativer als auch in quantitativer Hinsicht erziehlte sie zumeist zufriedenstellende Arbeitsergebnisse ....hat unsere sehr hohen Erwartungen stets in guter Weise erfüllt.

    Der Ausdruck "zumeist zufriedenstellende Arbeitsergebnisse" entspricht der Note 5. Die Note wird etwas aufgewertet durch die Worte stets in guter Weise, aber auch dann entspricht der Satz der Note 4-.


    Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen noch einen schönen Dienstag.

    Hallo Javier,


    anbei die gewünschte Einschätzung des
    Zeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand
    derer unsere Einschätzung erläutern.

    Die Einleitung ist sehr gut und beinhaltet alle wichtigen Informationen.

    Die Ihm übertragenen Aufgaben erledigte Herr xx zu unserer Zufriedenheit

    Dieser Satz entspricht der Note 3. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise "vollsten/in
    höchstem Maße" weggelassen, was zu den Abzügen führt.

    Herr xx war ein war ein fleißiger, zuverlässiger und pünktlicher Auszubildender

    Auch dieser Satz entspricht der Note 3. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise "immer/sehr" weggelassen, was zu den Abzügen führt.

    Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten war jeder Zeit höflich.

    Dieser Satz entspricht der Note 4. Eine sehr gute Note wäre beispielsweise: Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern was stets vorbildlich. Die Mitarbeiter werden hier gar nicht erwähnt, was bedeuten kann, dass das Verhältnis gegenüber ihnen war schlecht.

    Wir danken Herrn xx für die Zusammenarbeit in userem Hause und
    wünschen Ihm für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.
    Hotel-restaurant XX

    Hier fehlt der Grund für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses, warum wurden Sie nicht übernommen. Der Satz entspricht der Note 4, eine gute Note wäre zum Beispiel: Wir danken Herrn xxx für die stets guten Leistungen und die angenehme Zusammenarbeit...


    Insgesamt entspricht das Zeugnis der Note 3-.


    Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Montag.

    Hallo YoungBuck,


    anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand
    derer unsere Einschätzung erläutern.

    Die ihm gebotenen Ausbildungsmöglichkeiten nutzter ... stets mit sehr gutem Erfolg und arbeitete an den einzelnen Ausbildungsplätzen sorgfältig und fleißig

    Dieser Satz entspricht der Note 2, was durch die Worte stets mit sehr gutem Erfolg deutlich wird. Hier
    werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „immer“ und „stets“ sorgfältig und fleißig weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.

    Er zeigte für alle Bereiche ein reges Interesse und war jederzeit ein tüchtiger, kooperativer und leistungsbereiter Auszubildender.

    Dieser Satz entspricht der Note 3. Der Ausdruck „reges Interesse“ wird auch mit „hatte keinen Erfolg“ in Verbindung gebracht und steht für die Note 4, welche durch das Wort jederzeit aufgewertet wird.

    war immer freundlich, aufgeschlossen und anpassungsfähig

    Dieser Satz entspricht der Note 2, was durch das Wort „immer“ deutlich wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise sehr/in höchstem Maße weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.


    Zitat


     Zitat von »YoungBuck«


    Sein Verhalten gegenüber Ausbildern, Vorgesetzten und Kollegen war immer einwandfrei

    Dieser Satz entspricht der Note 1.


    Ich hoffe Ihnen weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Montag.

    Hallo para 81,


    anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand
    derer unsere Einschätzung erläutern.

    Auch sein Verhalten gegenüber unseren Kunden war einwandfrei

    Dieser Satz entspricht der Note 2, was durch das Wort einwandfrei deutlich wird. Hier werden bestimmte
    Superlative, wie beispielsweise „immer“ und „stets“ weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.


    Darüber hinaus war er mit der direkten technischen Betreuung von Key-Accounts betraut und Koordinator des externen Software-Service

    Wie schon von Ihnen festgestellt, wäre es hier sinnvoller, explizit darauf hinzuweisen, dass Sie aktiv und
    in großem Maße an der Betreuung und Koordination beteiligt waren.



    Wir danken ihm für die Zusammenarbeit und wünschen ihm auf seinem weiteren Weg alles Gute und weiterhin viel Erfolg

    Für die Note 1 sollten hier die Wörter stets sehr gute/jederzeit sehr gute Zusammenarbeit aufgeführt
    werden.

    Er fand sich in neuen Situationen stets gut zurecht.

    Für die Note 1 sollte hier noch das Wort "sehr gut" aufgeführt werden.


    Insgesamt entspricht das Zeugnis aber der Note 1, was durch die Verwendung der Superlative "vollsten Zufriedenheit/äußerster/größter/stets/überdurchschnittlich" deutlich wird.


    Ich hoffe, Ihre Fragen zu Ihrer Zufriedenheit beantworten zu haben und wünsche Ihnen eine schönen Start in die Woche.

    Hallo Cassandra,


    anbei die gewünschte Einschätzung des
    Zeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand
    derer unsere Einschätzung erläutern. Abschließend werden wir noch
    eine grobe Einschätzung des Zeugnisses geben:

    In der Einleitung könnte noch etwas etwas zu dem Unternehmen, der Branche über die verschiedenen Aufgabengebiete gesagt werden.

    Frau XXX nimmt die ihr gebotenen Möglichkeiten mit großer
    Aufgeschlossenheit und regem Interesse wahr und eignet sich in Theorie und
    Praxis umfassende Kenntnisse an.

    Diese Sätze entsprechen der Note 2, was durch die Verwendung der Worte großer/ umfassende verdeutlicht wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „sehr“,oder in hohem Maße“ weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.


    Dank ihres Fleißes und ihrer guten Auffassungsgabe erziehlt
    sie gute Leistungen und erledigt die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer
    vollen Zufriedenheit.


    Auch diese Sätze entsprechen der Note 2, was durch die Verwendung der Worte stets/guten verdeutlicht wird.
    Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „sehr“ und „vollsten weggelassen, was jeweils einem
    Abzug entspricht.


    Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern und
    Kunden ist stets einwandfrei.

    Dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Wörter stets einwandfrei belegt wird.


    Frau XXX ist immer pünktlich, fleißig und ehrlich.

    Dieser Satz entspricht wieder der Note 2+, was durch die Verwendung des Wortes immer verdeutlicht wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „sehr“ weggelassen, was einem Abzug kleinen entspricht.


    Insgesamt entspricht das Zwischenzeugnis der Note 2.



    Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag.

    Hallo Jana,


    anbei die gewünschte Einschätzung des Zwischenzeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand derer unsere Einschätzung erläutern. Abschließend werden wir noch eine grobe Einschätzung des Zeugnisses geben:


    Frau ... verfügt über fundierte und breite Fachkenntnisse und wendet diese sicher, selbstständig und zielorientiert in der Praxis an. Besonders hervorzuheben sind ihre guten Fertigkeiten in SAP R/3 und den MS-Office Anwendungen sowie ihre guten Englischkenntnisse. Sie zeichnet sich durch gutes Beurteilungsvermögen und schnelle Auffassungsgabe aus

    Diese Sätze entspricht der Note 2, was durch die Worte guten/schnellen deutlich wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „sehr“, „vollsten, oder in „hohem Maße“ weggelassen, was jeweils einem
    Abzug entspricht.


    Frau.. ist immer in der Lage, neue Entwicklungen zu überschauen und deren Folgen sicher einzuschätzen.. Durch ihr konzeptionelles und logisches Denken findet sie für alle auftretenden Sachverhalte und Problemstellungen stets gute Lösungen. Ihre Aufgaben nimmt sie mit großen Engagement und persönlichen Einsatz wahr. Frau.. ist den zeitlich und inhaltlich wechselnden Beanspruchungen jederzeit gewachsen und reagiert sehr flexibel.

    Diese Sätze entsprechen der Note 2, was durch die Verwendung der Worte stets/sehr verdeutlicht wird.
    Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „vollsten, in „hohem Maße“ oder "stets sehr guten" weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.

    Auch in Stresssituationen erzielt sie gute Leistungen und ist auch sehr starken Arbeitsanfall gewachsen. Ihr Arbeitsstil ist durch Genauigkeit und hohe Zuverlässigkeit gekennzeichnet. Die ihr übertragenen Aufgaben erfüllt Frau... stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

    Auch diese Sätze entsprechen wieder der Note 2, was durch die Verwendung der Worte gute/stets verdeutlicht wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „vollsten und in „hohem Maße“ weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.


    Das Verhalten von Frau ... ist stets einwandfrei und vorbildlich.

    Und auch hier ist die Note wieder eine 2, da bestimmte Superlative, wie beispielsweise „vollsten/ in hohem Maße/ äußerst weggelassen wurden, wodurch der Abzug zu Stande kommt.


    Durch ihre freundliche, offene und hilfsbereite Art ist sie ein jederzeit anerkannter und geschätzter Gesprächspartner bei Vorgesetzten, Kollegen, Kunden und anderen Geschäftspartnern.

    Und nochmal die Note 2, da Superlative, wie beispielsweise stets/sehr weggelassen wurden.


    Insgesamt entspricht das Zeugnis der Note 2. Wie in jedem Beruf gibt es auch hier bestimmte Fähigkeiten,
    die etwas detaillierte hervorgehoben werden sollten.


    Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag.

    Hallo Raisor,


    anbei die gewünschte Einschätzung des
    Zeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand
    derer unsere Einschätzung erläutern. Abschließend werden wir noch
    eine grobe Einschätzung des Zeugnisses geben:


    Die Einleitung bietet seinen sehr guten
    Überblick über die verschiedenen Aufgaben, hier bekommt man einen
    hervorragenden Eindruck über die Ausbildungsinhalte.

    Herr xxx hat sich in den jeweiligen Abteilungen immer innerhalb von kürzester Zeit ein gutes
    Fachwissen angeeignet. Neben der Ausbildung in der Berufsschule nahm er stets mit gutem Erfolg
    an den innerbetrieblich angebotenen Weiterbildungsmaßnahmen teil.

    Diese Sätze entsprechen der Note 2, was durch die Verwendung der
    Worte stets/gut dargestellt wird. Hier werden bestimmte Superlative,
    wie beispielsweise „sehr“, weggelassen, was einem Abzug
    entspricht.

    Er hat eine gute Auffassungsgabe, die es ihm jederzeit ermöglichte, auch sehr komplexe
    Ausbildungsinhalte innerhalb kurzer Zeit gut zu erfassen.

    Auch dieser Satz entspricht der Note 2, was durch die Verwendung des
    Wortes gut dargestellt wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie
    beispielsweise „sehr/schnellster Zeit" weggelassen, was einem Abzug entspricht

    Herr Xxx zeigte jederzeit große
    Eigeninitiative und identifizierte sich immer voll mit seinen Aufgaben und unserem Unternehmen,
    wobei er auch durch seine große Einsatzfreude überzeugte. Herr Xxx zeichnete sich während der
    gesamten Ausbildung durch eine ausgesprochen gute Lernbereitschaft aus. Auch in Situationen mit
    großem Arbeitsaufkommen erwies er sich immer als in hohem Maße belastbar.

    Dieser Abschnitt entspricht der Note 1, was durch die Verwendung der
    Worte immer/ausgesprochen/in hohem Maße dargestellt wird.

    Wegen seiner sehr umsichtigen und jederzeit in hohem Maße verantwortungsbewussten
    Arbeitsweise war er von uns sehr geschätzt. XXX war in hohem Maße zuverlässig.
    Für alle auftretenden Probleme fand er ausnahmslos gute Lösungen. Die während der Ausbildung
    gezeigten Leistungen von XXX haben jederzeit und in jeder Hinsicht unsere volle
    Anerkennung gefunden.

    Diese Sätze entsprechen der Note 1-.
    Durch die Verwendung des Wortes „volle“ anstatt „vollste“
    erfolgt der kleine Abzug.


    Insgesamt entspricht das Zeugnis der Note 1-.

    Hallo
    Renate,



    anbei
    die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu beziehen wir
    bestimmte Signalworte ein und anhand derer unsere Einschätzung
    erläutern.

    Sie arbeitete sich schnell in bestehende Methoden ein und führt alle Versuche
    sehr gewissenhaft durch.



    Dieser
    Satz entspricht der Note 2, was durch die Verwendung des Wortes
    „sehr“ deutlich wird.




    Sie erfüllte die Ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen
    Zufriedenheit.

    Dieser
    Satz entspricht der Note 2, was durch die Verwendung des Wortes
    „vollen“ deutlich wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie
    beispielsweise „vollsten, oder in „hohen Maße“ weggelassen,
    was jeweils einem Abzug entspricht.



    Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei. Als Mitarbeiterin
    war sie auch außerhalb der Arbeitsgruppe sehr geschätzt.


    Dieser
    Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung des Wortes
    „stets“ deutlich wird.




    Wir hoffen, Ihre Anfrage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben.

    Hallo Harry,







    anbei die gewünschte Einschätzung des
    Zwischen-Zeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein,
    anhand derer wir unsere Einschätzung erläutern.











    Zitat:



    Herr XXX führt die ihm übertragenen
    Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit aus. Durch sein
    hervorragendes, jederzeit verfügbares Fachwissen, kann er wiederholt
    mit schwierigen Aufgaben betraut werden, die er stets zu unserer
    vollen Zufriedenheit bearbeitet. Herr XXX erledigt seine Aufgaben
    stets mit äußerster Sorfalt und größter Genauigkeit.






    Dieser Satz entspricht der Note 2+, was
    durch die Worte stets/vollen/äußerster deutlich wird. Hier werden
    bestimmte Superlative, wie beispielsweise „vollsten, oder in „hohen
    Maße“ weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.






    Zitat:



    Er zeigt bei seiner Aufgabenerledigung
    stets außergewöhnlichen Einsatz und hervorragende Leistungen in
    qualitativer und quantitiver Hinsicht.






    Dieser Satz entspricht der Note 1, was
    durch die Verwendung der Worte stets/hervorragend deutlich wird.







    Zitat:


    Herr XXX arbeitet immer sehr
    selbstständig, äußerst gewissenhaft und mit sehr hohem Engagement.
    Er zeigt ein sehr hohes Maß an Eigeninitiative und ist jederzeit
    bereit und fähig, neue Aufgaben zu übernehmen.






    Dieser Satz entspricht der Note 1, was
    durch die Verwendung des Wortes „äußerst“ deutlich wird.







    Zitat:


    Aufgrund seiner ausgezeichneten
    Auffassungsgabe kann er sich schnell in neue Aufgabengebiete
    einarbeiten und erledigt diese jederzeit mit einem außerordentlichen
    Maß an Effizienz. Er ist stets zuverlässig, und belastbar.






    Dieser Satz entspricht ebenfalls der
    Note 1, was durch die Verwendung der Worte
    ausgezeichnet/außerordentlich/stets wird.







    Zitat:


    Sein Verhalten den Vorgesetzten und
    Kollegen gegenüber war vorbildhaft.






    Auch dieser Satz entspricht der Note 1,
    was durch die Verwendung des Wortes „vorbildhaft“ deutlich wird.







    Zitat:


    Besonders lobenswert ist seine
    jederzeit stetige Bereitschaft zu Schicht- Nacht- und Samstagsarbeit
    sowie die Bereitschaft zu Überstunden anzuerkennen.






    Dieser Satz entspricht ebenfalls der
    Note 1 und weist auf die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung
    hin.







    Zitat:


    Wir danken Herrn XXX für seine
    hervorragende Mitarbeit und wünschen ihm für seinen weiteren
    Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg. Das
    Arbeitszeugnis wurde auf eigenes Verlangen von Herrn XXX erstellt






    Dieser Satz entspricht ebenfalls der
    Note 1, was durch das Wort „hervorragend“ deutlich wird.








    Insgesamt entspricht das Zeugnis der Note 1. Wie in jedem Beruf gibt
    es auch hier bestimmte Fähigkeiten, die hervorgehoben werden
    sollten. Ich hoffe,
    Ihre Fragen hiermit zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben.

    Hallo Sunshine,


    anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand derer unsere Einschätzung erläutern.


    Zitat:


    Frau..., geboren am..., trat am...in unser Unternehmen, Markt...., als Kassiererin ein


    Die Tätigkeit an der Kasse umfasste die Abwicklung sämtlicher Kassengeschäfte wie auch die Abwicklung von Kundenaufträgen. Außerdem gehörte zum Aufgabenfeld von Frau..., die Umgebung der Kasse gepflegt und ordentlich zu halten.


    Ebenso wurde Frau... vertretungsweise an der Kundeninformation eingesetzt. Zu ihren Aufgaben gehörten als Ansprechpartnerin der Kunden die Entgegennahme und Weiterleitung von Reparaturen und Warenrücknahmen von Kunden. Des Weiteren bediente Frau... die Telefonzentrale und führte Marktdurchsagen durch. Auch die Planung der Kundenanlieferung wurde von ihr durchgeführt.


    Eine gute Einleitung mit allen wichtigen Informationen. Noch besser wäre es, wenn noch etwas zu dem Unternehmen und der Branche gesagt werden würde. Eine gute Übersicht über die verschiedenen Aufgabengebiete.


    Zitat:


    Frau... verfügt über ein gut fundiertes Fachwissen und war in der Lage, damit schwierige Aufgaben zu lösen.


    Dieser Satz entspricht der Note 2. Die Worte „gut fundiertes Fachwissen“ entspricht der Note 3, wird aber durch die Wörter „schwierige Aufgaben zu lösen“ wieder aufgewertet.


    Zitat:


    Sie war jederzeit zuverlässig und gewissenhaft und zeigt stets Initiative, Fleiß und Eifer. Frau... war eine stets ehrliche, pünktliche und fleißige Mitarbeiterin. Die an sie gestellten Anforderungen und Aufgaben erfüllte Frau... stets zu unserer vollen Zufriedenheit.


    Diese Sätze entsprechen der Note 2, was durch die Verwendung der Worte stets/vollen verdeutlicht wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „sehr“, „vollsten, oder in „hohen Maße“ weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.


    Zitat:


    Ihr Verhalten Vorgesetzten, Kollegen und Kunden gegenüber war gut.


    Dieser Satz entspricht der Note 2. Superlative bzw. Signalworte, wie stets/vorbildlich/sehr fehlen für die Note 1.


    Zitat:


    Wir bedauern sehr, dass das Arbeitsverhältnis zum (Datum) leider betriebsbedingt aufgrund der Filialschließung endet. Wir danken für die hervorragende Zusammenarbeit und wünschen ihr auf ihrem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg.



    Dieser Satz entspricht der Note 2. Eher weniger positiv zu deuten ist die Tatsache, dass hier nur betriebsbedingte Gründe genannt werden, sodass man dies auch auf die Leistung von Frau .... zurückführen könnte. Eine sehr gute Note wäre hier:"Das Arbeitsverhältnis mit Frau …. endet zum heutigen Tag aus betrieblichen Gründen, da wir sie aus wirtschaftlichen Gründen leider nicht weiterhin beschäftigen können. Wir bedauern ihr Ausscheiden sehr, bedanken uns bei Frau …. für die sehr gute Arbeit und wünschen ihr für die Zukunft weiterhin alles Gute und viel Erfolg."