Zwischenzeugnis Maschinenbau DH-Studium

Neues Bewertungsportal auf
Zeugnisbewertung.com

Registrierung im Forum dauerhaft geschlossen

  • Hallo,


    ich hätte gerne eine Beurteilung für mein Zwischenzeugnis, das in einem Monat dann auch für ein Abschlusszeugnis verwendet werden soll. Kann man sich mit dem Zeugnis bewerben? Oder ist es nur ein durchschnittlicher 3er Schnitt?

    Vielen Dank!


    "Z W I S C H E N Z E U G N I S


    Herr XX, geboren am xx.xx.1981, wird in unserem Unternehmen seit dem 01.10.2011 zum Bachelor of Engineering Maschinenbau ausgebildet.

    Das duale Studium beinhaltete im Wechsel mit dem Hochschulbesuch an der DHBW (Duale Hochschule Baden Württemberg) in xx dreimonatige Praxisphasen, die alle in unserem Hause in xx durchgeführt
    wurden.


    Herr xx war in seiner dualen Ausbildung in folgenden Bereichen beschäftigt:
    - Montage von Bauteilen und Baugruppen von Werkzeugmaschinen
    - Fertigung von Einzelteilen mit konventionellen, sowie CNC Dreh- und Fräsmaschinen
    - Qualitätssicherung: Messen von diversen Maschinenbauteilen und Umformwerkzeugen, Prüfmittelüberwachung, Pflege und Wartung diverser Prüfmittel, sowie Stichprobenkontrolle der Fertigung
    - Mechanische Konstruktion: Zeichnungsverwaltung, Stücklistenverwaltung und -erstellung, Durchführen von Anpassungskonstruktionen, Detaillieren aus Zusammenstellungszeichnungen mit Stücklisten, Kleinkonstruktionen, Betriebsaufnahmen
    - im Rahmen der Bachelorarbeit: Untersuchung und Vergleich verschiedener Tänzer bei
    Drahtwalzmaschinen


    Herr xx verfügt über fundierte Fachkenntnisse. Er erfüllt das in ihn gesetzte Vertrauen stets zu unserer vollen Zufriedenheit. Er zeigt sich bei der Einarbeitung in neue Bereiche und Aufgabengebiete aufgeschlossen.


    Er erledigt seine Aufgaben stets mit Sorgfalt und Genauigkeit. Die Erledigung der Aufgaben entspricht stets den Anforderungen. Wegen seiner freundlichen und zuvorkommenden Art ist Herr xx bei seinen
    Vorgesetzten und Kollegen gleichermaßen beliebt.


    Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Herrn xx ausgestellt."

  • Guten Tag Kenobi1981,


    vielen Dank für das Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses in unser System und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Leistung. Ihrem Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich hier umgehend nachkommen.


    Im formalen Aufbau entspricht das übermittelte Zwischenzeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Es ist gegliedert in Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und Schlussformel. Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein. Die Leistungsbeurteilung hätte ich mir hier etwas ausführlicher gewünscht.


    In der Gesamtübersicht erteile ich dem vorliegenden Zwischenzeugnis ein "Gut". Dabei ist zu berücksichtigen, dass eine bewertende Formulierung ihren Aussagegehalt nur dann behält, wenn sie mit einem entsprechenden Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" oder anderen kombiniert wird.


    Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen:


    Zitat

    Herr xx verfügt über fundierte Fachkenntnisse.


    Ihre Leistungsvoraussetzungen werden hier als "fundierte Fachkenntnisse" umschreiben. Leider fehlt hier, wie sie diese Fachkenntnisse in die praktische Tätigkeit umgesetzt haben. Dennoch kann hier eine 2 gegeben werden.


    Zitat

    Er erfüllt das in ihn gesetzte Vertrauen stets zu unserer vollen Zufriedenheit.


    "Stets zu unserer vollen Zufriedenheit" spricht für eine klare 2. Hier funktioniert das Zusammenspiel von Verstärker und bewertender Aussage.


    Zitat

    Er zeigt sich bei der Einarbeitung in neue Bereiche und Aufgabengebiete aufgeschlossen.


    Ihre Leistungsmotivation wird hier mit "aufgeschlossen" umschrieben. Dabei fehlt ein erforderlicher Verstärker. Deshalb für diesen Punkt eine 3.


    Zitat

    Er erledigt seine Aufgaben stets mit Sorgfalt und Genauigkeit.


    "Stets mit Sorgfalt und Genauigkeit" darf mit einer 2 bewertet werden.


    Zitat

    Die Erledigung der Aufgaben entspricht stets den Anforderungen


    Auch hier ist eine 2 die passende Bewertung. Allerdings dürfte diese auch durch eine zusätzliche Aussage unterstützt werden, die sich beispielsweise auf die Qualität der Arbeitsergebnisse bezieht.


    Zitat

    Wegen seiner freundlichen und zuvorkommenden Art ist Herr xx bei seinen
    Vorgesetzten und Kollegen gleichermaßen beliebt.


    Die Verhaltensbewertung empfinde ich persönlich als zu schwammig. Im Arbeitsbereich kommt es weniger auf Beliebtheit, sondern vielmehr auf Korrektheit und Achtung an. Daher wäre besser formuliert gewesen:
    "Das Verhalten Herrn X gegenüber vorgesetzten und Kollegen war stets von gegenseitiger Achtung geprägt und jederzeit korrekt."
    Aus dem Gesamtbild heraus neige ich hier dennoch zu einer Bewertung mit 2.


    Ich hoffe, Ihnen mit der Bewertung und Analyse weitergeholfen zu haben.


    Ihr Zeugnishelfer