Zwischenzeugnis Bürokauffrau

Neues Bewertungsportal auf
Zeugnisbewertung.com

Registrierung im Forum dauerhaft geschlossen

  • Hallo zusammen,




    ich hätte gerne eine Einschätzung zu diesem Zwischenzeugnis, was die Fettgedruckte Zeile bedeutet, interessiert mich besonders.


    ...
    "Wir haben Frau XY als interessierte, leistungsbereite und sehr kooperative Auszubildende kennen gelernt.Sie verfügt schon über sehr gute IT-Kenntnisse (Office-Produkte, Branchenlösung) und bildet sich stets aus eigener Initiative durch den Besucht interner und externer Seminare beruflich weiter und ist dabei sehr erfolgreich.Durch ihre gute Auffassungsgabe ist Frau XY immer in der Lage, neue Entwicklungen zu überschauen und deren Folgen einzuschätzen.Sie beweist schon eine beachtliche Weitsicht, die es ihr ermöglicht, zutreffend und verantwortungsvoll zu urteilen.Hervorzuheben ist Frau XYs großes Engagement und ihr persönlicher Einsatz. Auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen bewältigt sie alle Aufgaben in guter Weise, arbeitet sehr umsichtig stets zuverlässig, gewissenhaft und genau. So erzielt sie in allen Situationen gute Arbeitsergebnisse, somit sind wir mit ihren Leistungen jederzeit sehr zufrieden.Zudem reagiert Frau XY stets flexibel auf die sich wandelnden Anforderungen des Betriebsablaufs und gewann in ihrer Entwicklung viel Professionalität hinzu. Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Externen ist stets vorbildlich und trägt ihr, zusammen mit ihrem freundlichen und integrativen Wesen, hohe Wertschätzung im Team ein.Frau XY legt die Abschlussprüfung zur Bürokauffrau voraussichtlich im Mai 2015 vor der IHK Köln ab, danach endet das Ausbildungsverhältnis. Eine Übernahme nach der Ausbildung können wir ihr leider nicht anbieten. Dieses Zwischenzeugnis erhält sie auf eigenen Wunsch, um sich auf einen Arbeitsplatz nach der Ausbildung zu bewerben.Wir danken Frau XY für ihr bisheriges großes Engagement und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche und angenehme Zusammenarbeit. " 
    Danke im voraus.

  • Guten Tag crazycar,


    zunächst vielen Dank für das Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses in unser Portal und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine neuerliche Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.


    Ob das Zwischenzeugnis im strukturellen Aufbau den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis entspricht, lässt sich aufgrund des gewählten Ausschnittes nicht abschließend beurteilen. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis besteht grundsätzlich aus


    • Einleitung
    • Unternehmensbeschreibung
    • Aufgabenbeschreibung
    • Leistungsbeurteilung
    • Verhaltensbewertung und
    • Schlussformel.


    Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.


    In der Gesamtbewertung erteile ich dem ausschnittsweise vorliegenden Zwischenzeugnis ein "Gut". Tendenzen zu "Sehr gut" lassen sich herauslesen, allerdings gibt es auch schwache Formulierungen, die bei ressourcenorientierter Lesart auch mit "Befriedigend" bewertet werden könnten.


    Grundlagen für diese Bewertung sind


    • die allgemeine Tonalität
    • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
    • die inhaltliche und sachliche Richtigkeit und Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte und
    • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "jederzeit", "immer" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.


    Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen sowie auf inhaltlich fehlerhafte Aussagen oder offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.


    Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Zwischenzeugnis:


    Zitat

    Wir haben Frau XY als interessierte, leistungsbereite und sehr kooperative Auszubildende kennen gelernt.


    Die Formulierung "haben kennengelernt" ist in der Zeugnissprache mittlerweile absolut out und wird von der aktuellen arbeitsgerichtlichen Rechtsprechung verworfen. "Haben kennengelernt" suggeriert, dass das erste Kennenlernen positiver als die weitere Entwicklung gewesen ist. Für die inhaltlichen Bewertungen gibt es auch nur eine 3, da hier rundweg auf die wichtigen Verstärker verzichtet wurde. Im Übrigen bleibt zu hinterfragen, was unter "kooperativ" zu verstehen sein soll.


    Zitat

    Sie verfügt schon über sehr gute IT-Kenntnisse (Office-Produkte, Branchenlösung) und bildet sich stets aus eigener Initiative durch den Besucht interner und externer Seminare beruflich weiter und ist dabei sehr erfolgreich.


    Ihre Vorkenntnisse lassen sich als gut bewerten, die Initiative bei der selbständigen Weiterbildung über die Ausbildung hinaus ist ebenfalls mit 2 zu bewerten.


    Zitat

    Durch ihre gute Auffassungsgabe ist Frau XY immer in der Lage, neue Entwicklungen zu überschauen und deren Folgen einzuschätzen.


    Auch für diese Passage erteile ich eine 2, die allerdings etwas schwächer ausfällt, da bewertende Attribute wie etwa gut oder sehr gut nicht eingesetzt werden.


    Zitat

    Sie beweist schon eine beachtliche Weitsicht, die es ihr ermöglicht, zutreffend und verantwortungsvoll zu urteilen.


    Für diesen Teil der Leistungsbeurteilung gibt es eine 3. Zu den eigentlich positiven Bewertungen fehlen hier die Verstärker.


    Zitat

    Hervorzuheben ist Frau XYs großes Engagement und ihr persönlicher Einsatz. Auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen bewältigt sie alle Aufgaben in guter Weise, arbeitet sehr umsichtig stets zuverlässig, gewissenhaft und genau.


    Hier gibt es eine klare 2. Das Zusammenspiel guter Bewertungen mit den passenden Verstärkern ist hier stimmig und nachvollziehbar.


    Zitat

    So erzielt sie in allen Situationen gute Arbeitsergebnisse, somit sind wir mit ihren Leistungen jederzeit sehr zufrieden.


    Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung erhält mit "in allen Situationen gute Arbeitsergebnisse" und "jederzeit sehr zufrieden" eine klare 2, der zweite Teilsatz lässt sich tendenziell auch mit 1 bewerten.


    Zitat

    Zudem reagiert Frau XY stets flexibel auf die sich wandelnden Anforderungen des Betriebsablaufs und gewann in ihrer Entwicklung viel Professionalität hinzu.


    Hier wird mit "gewann ... viel Professionalität hinzu" eine einschränkende Bemerkung gemacht, die darauf abzielt, dass sie anfangs äußerst unprofessionell gearbeitet haben. sicherlich war hier eine andere Absicht im Hintergrund, allerdings lässt die konkrete Formulierung keine andere Schlussfolgerung zu.


    Zitat

    Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Externen ist stets vorbildlich und trägt ihr, zusammen mit ihrem freundlichen und integrativen Wesen, hohe Wertschätzung im Team ein.


    Die Verhaltensbewertung erhält mit "stets vorbildlich" eine klare 1.


    Die Schlussformel weist auf das "bisher große Engagement" hin. was das "Gut" der Gesamtbewertung unterstützt.


    Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.


    Ihr Zeugnishelfer