Abgeändertes Zeugnis

Neues Bewertungsportal auf
Zeugnisbewertung.com

Registrierung im Forum dauerhaft geschlossen

  • Hallo zusammen,


    nach dem ich mein erstes Zeugnis hier über das Forum prüfen lies, habe ich meinem AG gesagt, dass ich mit diesem Zeugnis nicht einverstanden bin. Er hat mir nun ein neues ausgestellt, welches ich Euch bitten möchte, ebenfalls zu prüfen. Es handelt sich um ein qualifiziertes Zeugnis und ich nenne nur die Absätze, welche er geändert hat.
    Frau XXX zeigte bei der Ausübung der ihr übertragenen Aufgaben stets[i] 

    ein besonderes Engagement

    . Sie ergriff von sich aus die Initiative undsetzte sich [i]immer mit Einsatzbereitschaft und [i]gutem Erfolg in Ihrem 
    Tätigkeitsbereich ein.[font='Helvetica']

    Auch starker Arbeitsbelastung war sie jederzeit gewachsen. Sie arbeitete

    [i][font='Helvetica-Oblique'][font='Helvetica-Oblique']stets [font='Helvetica']selbstständig, zuverlässig und gewissenhaft. Den ihr übertragenen[font='Helvetica']
    Aufgabenbereich, hat sie immer zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt.[font='Helvetica']Wir danken Frau XXX für die [i][color=#ff0000][font='Helvetica-Oblique'][color=#ff0000][font='Helvetica-Oblique'][font='Times New Roman']jederzeit gute und angenehme
    [font='Helvetica']Zusammenarbeit und[font='Helvetica']
    wünschen ihr für Ihre berufliche und persönliche Zukunft alles Gute.
    Wie sind diese Aussagen zu bewerten? DANK

  • Guten Tag MyWay,


    nachdem Sie unser Portal nun bereits gut kennen, wissen Sie auch, dass eine kostenfreie Bewertung wegen der großen Nachfrage einiger Wartezeit bedarf. Heute kann Ihre letzte Anfrage endlich beantwortet werden. Für einen neuerliche Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb von nur drei Tagen vorliegen.


    Die von Ihnen rot markierten Änderungen am Arbeitszeugnis lassen einen professionelleren Tenor erkennen und werten das Arbeitszeugnis auch hinsichtlich der Bewertung auf. Dennoch beleibt es in der Gesamtbewertung bei einem "Gut" bis "Befriedigend".


    Ausschlaggebend für das "Befriedigend" sind in erster Linie Formulierungen wie


    Zitat

    [i]gutem Erfolg


    hier fehlt der Verstärker


    Zitat

    stets 


    ein besonderes Engagement


    es bleibt unklar, was unter "einem besonderem Engagement" zu verstehen ist.


    Ansonsten spiegeln die anderen Veränderungen eine Verbesserung u einer klareren 2 wider. Dabei ist dennoch zu beachten, dass die Wünsche für die private Zukunft in einem Arbeitszeugnis nichts zu suchen haben und schlimmstenfalls als Hinweis auf ein ungeordnetes Privatleben hergenommen werden könnten.


    Auch wenn diese Bewertung etwa kürzer ausfiel hoffe ich, Ihnen damit weitergeholfen zu haben.


    Ihr Zeugnishelfer