Arbeitszeugnis Maschinenbediener und Schichtführer

Neues Bewertungsportal auf
Zeugnisbewertung.com

Registrierung im Forum dauerhaft geschlossen

  • Hallo, ich würde mich über die Bewertung meines Arbeitszeugnisses sehr freuen. Danke schon mal im Voraus.


    Herr XX war von 07 bis 2014in unserem Unternehmen als Schichtführer und CNC-Maschinenbediener tätig.
    Zu seinen Hauptaufgebengebiet gehören insbesondere.....


    Herr XX verfügt über umfassende Fachkenntnisse in seinem Arbeitsbereich. Er war pflichtbewusst, jederzeit zuverlässig und arbeitete auch unter Termindruck fehlerfrei.
    Herr XX verfügt über logisches Denkvermögen und analysiert klar und systematisch.


    Mit hoher Selbstmotivation packte er Neues an, war stets bereit Mehrarbeit zu übernehmen und hatte sich als sehr belastbar erwiesen. Die ihm übertragenen Arbeiten wurden stets mit äußerster Sorgfalt und Genauigkeit zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt.


    Gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern verhielt er sich stets vorbildlich, korrekt und freundlich. Er unterstützte die Zusammenarbeit, war stets hilfsbereit und in der Lage sachliche Kritik zu üben und zu akzeptieren.


    Sein Denken und Handeln war jederzeit dem Interesse der Firma gewidmet.


    Herr XX verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch. Wir bedauern seine Entscheidung sehr, danken ihm für seine Arbeit und wünschen ihm für die Zukunft weiterhin beruflichen Erfolg und persönlich alles Gute.

  • Hallo Boernibernd,


    anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand derer unsere Einschätzung erläutern.

    Herr XX verfügt über umfassende Fachkenntnisse in seinem Arbeitsbereich. Er war pflichtbewusst, jederzeit zuverlässig und arbeitete auch unter Termindruck fehlerfrei.
    Herr XX verfügt über logisches Denkvermögen und analysiert klar und systematisch

    Dieser Satz entspricht der Note 2, was durch die Worte „jederzeit/fehlerfrei“ deutlich wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „sehr“ oder in „hohen Maße“ weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.


    Mit hoher Selbstmotivation packte er Neues an, war stets bereit Mehrarbeit zu übernehmen und hatte sich als sehr belastbar erwiesen. Die ihm übertragenen Arbeiten wurden stets mit äußerster Sorgfalt und Genauigkeit zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt.

    Diese Sätze entsprechen der Note 1, durch die Verwendung der Worte „stets“ „äußerster“ und „vollsten“ wird hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt.

    Gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern verhielt er sich stets vorbildlich, korrekt und freundlich. Er unterstützte die Zusammenarbeit, war stets hilfsbereit und in der Lage sachliche Kritik zu üben und zu akzeptieren.

    Auch diese Sätze entsprechen der Note 1, was durch die Verwendung des Wortes "Stets"deutlich wird.

    Sein Denken und Handeln war jederzeit dem Interesse der Firma gewidme

    Und auch dieser Satz entspricht der Note 1.


    Herr XX verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch. Wir bedauern seine Entscheidung sehr, danken ihm für seine Arbeit und wünschen ihm für die Zukunft weiterhin beruflichen Erfolg und persönlich alles Gute

    Dieser Satz entspricht der Note 2+, hier könnte noch ein Superlativ bzw. Signalwort, wie beispielsweise „sehr gute Arbeit“ ergänzt werden. Daher erfolgt hier ein kleiner Abzug.


    Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag.