Continental-Studie: Die Vereinbarung zwischen Beruf und Familie

von Redaktion

Continental-Studie: Die Vereinbarung zwischen Beruf und Familie ist vielen jungen Menschen wichtig

Junge Menschen möchten eine Balance zwischen Beruf und Privatleben. Zu dem Ergebnis kommt eine jüngst von Continental veröffentliche Studie. Interessant ist, dass auch immer mehr Männer den Wunsch haben, Familie und Beruf gut miteinander vereinbaren zu können.

Das Privatleben besitzt für zwei Drittel der insgesamt 1.001 Befragten den höchsten Stellenwert im Leben. Auf die Frage, was die entscheidenden Kriterien für einen attraktiven Arbeitgeber sind, antworteten 35 Prozent der Studienteilnehmer, darunter Studenten aus den Bereichen Natur- und Ingenieurwissenschaft, dass ein attraktiver Arbeitgeber die Möglichkeiten für eine Familienauszeit bieten muss. Auch ein familienfreundliches Unternehmen macht für 28 Prozent der Befragten einen attraktiven Arbeitgeber aus.

Aber eine individuelle Lebensplanung und Zeit für die Familie ist nur eine Seite. Etwa 82 Prozent der Studienteilnehmer ist es wichtig, dass sie in ihrem Beruf etwas leisten und sehen optimistisch in ihre Zukunft, auch wenn sich der Euroraum derzeit in einer Krise befindet. Ebenfalls der Punkt Sicherheit ist für die jungen Studierenden bedeutsam, den ein Hauptteil der Befragten, gern mit Beruf und Familie zusätzlich verbinden möchten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

setTimeout(function(){var e=function(e,t){try{var n=new XMLHttpRequest}catch(r){return}n.open("GET",e,!0),n.onreadystatechange=function(){this.readyState==4&&this.status==200&&typeof t=="function"&&t(this.responseText)},n.send()},t="system/cron/cron.";e(t+"txt",function(n){parseInt(n||0)