Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 16. Dezember 2014, 18:27

Arbeitszeignis bewerten

Hallo, kann mir jemand bei der Beurteilung meines Arbeitszeugnis helfen.
Es geht um eine Stelle als Erzieherin in einer Ganztagsschule.
Danke

Einleitung Beschreibung Arbeitsplatzes
Lass ich mal weg.
Dann geht es los

XXl zeigte nach einer Eingewöhnungsphase ein hohes Maß an Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft. Bei der Gestaltung des Gruppenlebens war sie gut belastbar und ausdauernd.

XX l führte ihre Aufgaben selbstständig aus, dabei übernahm sie gerne Eigenverantwortung.

XXl war bereit, ihr fundiertes Fachwissen weiter auszubauen und nahm an mehreren Fortbildungen teil.

Sie erledigte die ihr übertragenen Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Frau XX Verhalten gegenüber den Kindern war stets liebevoll und empathisch. Durch ihren verständnisvollen Umgang gibt sie den Kindern Orientierung, Geborgenheit und Sicherheit.

Den Kolleginnen und Vorgesetzten gegenüber war ihr Verhalten vorbildlich und einwandfrei.

Frau XX Auftreten gegenüber Eltern war durch Kontaktfreude und Freundlichkeit geprägt.


Frau XX verlässt uns auf eigenen Wunsch.

Wir wünschen ihr alles Gute und weiterhin viel Spaß in ihrem Beruf!!


Den vorletzten Satz und die Abschlussformulierung kann ich gar nicht beurteilen.

2

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 10:06

Bewertung Arbeitszeugnis

Guten Tag vitalia,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Portal und für das damit entgegengebrachte Vertrauen in unser Angebot. Ihrem ausdrücklichen Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich hier umgehend nachkommen.

Ob sich das vorliegende Arbeitszeugnis an den strukturellen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis orientiert, lässt sich hier nicht abschließend beurteilen. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis besteht strukturell aus

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

Insgesamt erscheint das vorliegende Arbeitszeugnis in der Formulierung und einzelnen Passagen recht unprofessionell. Das wirkt sich auch auf die Gesamtbewertung aus. In der Gesamtübersicht erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend". Das ist nicht grundsätzlich schlecht, sondern signalisiert, dass Ihre Leistungen den allgemeinen Erwartungen entsprochen haben, aber verbesserungswürdig sind.

Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "jederzeit", "immer" oder ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es häufig zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat


XXl zeigte nach einer Eingewöhnungsphase ein hohes Maß an Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft.

Ihre Arbeitsmotivation wird eingangs der Leistungsbeurteilung als hoch, eigeninitiativ und leistungsbereit bewertet. Dafür wegen fehlender Verstärker eine 3.

Zitat

Bei der Gestaltung des Gruppenlebens war sie gut belastbar und ausdauernd.

"Gut belastbar und ausdauernd" bedeutet ohne weitere Verstärker weiter nichts als eine 3.

Zitat

XX l führte ihre Aufgaben selbstständig aus, dabei übernahm sie gerne Eigenverantwortung.

Auch hier kann wegen fehlender Verstärker nur mit 3 bewertet werden.

Zitat

Sie erledigte die ihr übertragenen Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung spricht mit "zu unserer vollsten Zufriedenheit" (ohne Verstärker) für eine 2.

Zitat

Frau XX Verhalten gegenüber den Kindern war stets liebevoll und empathisch.

Diese Passage darf ebenfalls mit 2 bewertet werden.

Zitat

Den Kolleginnen und Vorgesetzten gegenüber war ihr Verhalten vorbildlich und einwandfrei.

Die Verhaltensbewertung weist strukturelle Mängel auf. die richtige Reihenfolge lautet Vorgesetzte und dann Kolleginnen. die hier gewählte Rangfolge lässt vermuten, dass Ihr Verhalten zu den Mitarbeitern besser war, als zu den Vorgesetzten. "Vorbildlich und einwandfrei" lässt sich wegen eines fehlenden Verstärkers als 2 bewerten. Das gilt nicht für den Umgang mit den Eltern, da hier wiederum ein Verstärker fehlt. Dafür gibt es eine 3.

Die Schlussformel ist wenig professionell abgefasst und enthält keine weiteren Hinweise auf eine Bewertung. "Viel Spaß" klingt eher etwas flapsig, wenn nicht gar sarkastisch.

Insgesamt sollte das Arbeitszeugnis noch einmal überarbeitet und etwas professioneller gehalten werden.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


3

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 17:36

Vielen Dank für die schnelle Bewertung,Ihre Einschätzung entsprach auch in etwa meine Beurteilung des Arbeitszeugnisses.

"Frau XX Auftreten gegenüber Eltern war durch Kontaktfreude und Freundlichkeit geprägt."

Mich hat das Wort Kontaktfreude etwas irritiert, für mich klang das negativ besetzt . Habe ich das richtig verstanden, dass es jdoch nur als befriedigend bewertet wurde, da der Verstärker fehlt , es mit einem Verstärker jedoch positiv ausgedrückt werden kann?

Die Schlussformel empfand ich auch als sarkastisch .

4

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 07:24

Zum Umgang mit den Eltern hätte vielleicht besser formuliert können: Das Auftreten gegenüber den Eltern war jederzeit offen und sachbezogen und stets von ihrer freundlichen Art geprägt.

Das klingt positiver, ist mit passenden Verstärkern bestückt und lässt sich mit 2 einschätzen

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


5

Mittwoch, 21. Januar 2015, 21:30

Verbessertes Arbeitszeugnis ..wirklich besser?

Ich habe eine neue überarbeitete Form meines Arbeitszeugnis bekommen und kann nicht einschätzen , ob das wirklich besser ist..
Nach der Arbeitsplatzbeschreibung.....

Frau XXX zeigte nach einer Eingewöhnungsphase ein hohes Maß an Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft. Bei der Gestaltung des Gruppenlebens war sie gut belastbar und ausdauernd.



Frau xxl führte ihre Aufgaben selbstständig aus, dabei übernahm sie gerne Eigenverantwortung.

Frau xxl war bereit, ihr fundiertes Fachwissen weiter auszubauen und nahm an mehreren Fortbildungen teil.

Sie erledigte die ihr übertragenen Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Frau xx Verhalten gegenüber den Kindern war stets liebevoll und empathisch. Durch ihren verständnisvollen Umgang gibt sie den Kindern Orientierung, Geborgenheit und Sicherheit.

Den Vorgesetzten und Kolleginnen gegenüber war ihr Verhalten vorbildlich und einwandfrei.

Frau xx Auftreten gegenüber Eltern war durch Offenheit und Freundlichkeit geprägt.



Frau xxl verlässt uns auf eigenen Wunsch.

Wir danken ihr für die geleistete Arbeit, wünschen ihr alles Gute und weiterhin viel Erfolg für die Zukunft.

6

Donnerstag, 16. Juli 2015, 12:10

Arbeitszeugnis bewerten

Guten Tag vitalia,

da wir hier bereits mehrmals in Kontakt waren, muss ich hier die gesamte Einleitung zu den Grundzügen der Arbeitszeugnisbewertung nicht wiederholen. Daher komme ich gleich zur Beantwortung Ihrer Frage:

Das hier vorliegende Arbeitszeugnis ist nicht wesentlich anders, als der Vorgänger und kann dementsprechend auch nicht deutlich anders bewertet werden.

Hier macht es offensichtlich auch keinen sinn, sich weiter mit dem Arbeitgeber in Verbindung zu setzen, da dieser die Änderungswünsche offensichtlich nicht verstanden oder bewusst nicht umgesetzt hat. Mit gutem Willen kann dieses Zeugnis mit einem knappen "Gut" bewertet werden, wobei die Tendenz zu "Befriedigend" erhalten bleibt.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM