Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 10:16

Arbeitszeugnis Tech. Projektassistent

Hallo,
ich habe mein Arbeitszeugnis erhalten und bitte um eine Bewertung,
da ich manche Stellen als fragwürdig bzw. sich gegenseitig aufhebend oder abwertend empfinde.
Danke schonmal.



Zeugnis

Herr..., geboren am ..., war vom ... bis ... in unserem Unternehmen als Technischer Projektassistent beschäftigt.

Auf der Grundlage des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes(AÜG) stellen wir anderen Unternehmen die Arbeitsleistungen unserer Mitarbeiter zur Verfügung. Sie sind fest angestellt, sozial abgesichert und werden grundsätzlich überbetrieblich eingesetzt.
Dies erfordert eine ausgeprägte soziale und fachliche Anpassungsfähigkeit, persönliche Mobilitätsbereitschaft und führt durch häufig wechselnde Aufgaben in kurzer Zeit zu überdurchschnittlichen Berufserfahrungen.

Herr ... wurde in mehreren Arbeitsbereichen unserer Auftraggeber mit verschiedenartigen Problemstellungen konfrontiert.

Der Schwerpunkt seiner Tätigkeiten lag im
- durchführen der Qualitätssicherung nach abgeschlossener Produktion
- durchführen der Mess- und Sicherheitstechnischen Endprüfung in der Produktion
- Kommissionieren von Zubehörpaketen und Ersatzteilen

Dabei erwiesen sich seine berufliche Qualifikation und rasche Auffassungsgabe stets als besonders förderlich. Herr … fand sich sehr schnell in seinem jeweiligen Arbeitsbereich zurecht und erledigte die Ihm gestellten Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei.

In der Leistungsbeurteilung waren auch unsere Auftraggeber mit Herr … stets zufrieden. Er zeichnete sich durch gutes Fachwissen, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit aus. Durch sein stets freundliches Wesen war er überall ein gern gesehener Arbeitskollege.

Für seine berufliche und private Zukunft wünschen wir ihm alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »peterlustig2000« (4. Dezember 2014, 10:30) aus folgendem Grund: Verhalten, Vorgesetzten klein geschrieben


2

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 16:31

Bewertung Arbeitszeugnis Technischer Projektassistent

Guten Tag peterlustig2000,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser System und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem ausdrücklichen Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich an dieser Stelle umgehend nachkommen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das vorliegende Arbeitszeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Es ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtübersicht erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein knappes "Gut", wobei besonders im letzten Teil starke Tendenzen zu "Befriedigend" festzustellen sind. Daraus resultiert sicherlich auch Ihre Wahrnehmung, nach der sich einzelne Passagen aus dem Arbeitszeugnis widersprechen.

Grundlagen für die Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "jederzeit", "immer" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es meist zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Dabei erwiesen sich seine berufliche Qualifikation und rasche Auffassungsgabe stets als besonders förderlich.

Ihre Leistungsvoraussetzungen etwa in Form von beruflicher Qualifikation und rascher Auffassungsgabe werden als "stets besonders förderlich" bewertet. Das entspricht einer 2.

Zitat

erledigte die Ihm gestellten Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Hier wird sehr positiv bewertet, allerdings gibt es wegen des fehlenden Verstärkers "nur" eine 2. Für eine 1 hätte es heißen müssen: "... erledigte die ihm gestellten Aufgaben jederzeit zu unserer vollsten Zufriedenheit."

Zitat

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei.

Die Verhaltensbewertung wird mit "stets einwandfrei" klar als 2 bewertet.

Was dann folgt, sind auszugsweise Wahrnehmungen der unterschiedlichen Einsatzbereiche, die in der Tendenz deutlich zu "Befriedigend" tendieren und damit teilweise im Widerspruch zum bisher Gesagten stehen. Vielleicht können diese Passagen seitens der arbeitüberlassenden Stelle entfernt werden.

Zitat

In der Leistungsbeurteilung waren auch unsere Auftraggeber mit Herr … stets zufrieden.

"Stets zufrieden" ist nur noch eine 3, die der vorherigen Aussage "zur vollsten Zufriedenheit" einen guten Teil Wert nimmt.

Zitat

Er zeichnete sich durch gutes Fachwissen, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit aus

Auch an dieser Stelle kann nur noch mit 3 bewertet werden, da hier der passende Verstärker fehlt. Auch das schmälert die Bewertung Ihrer Leistungsvoraussetzungen aus dem oberen Teil.

Zitat

Durch sein stets freundliches Wesen war er überall ein gern gesehener Arbeitskollege.

Ob das eine Verhaltensbewertung ist, darf umstritten bleiben. "Stets freundlich" und "gern gesehen" reicht für eine sichere 2 allerdings nicht aus.

Empfehlenswert wäre eine Überarbeitung des Arbeitszeugnisses besonders bezüglich des letzten Abschnittes. Dieser sollte entweder deutlich umgearbeitet oder ganz gestrichen werden.


Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM