Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 2. Dezember 2014, 19:12

Zeugnis Verkäuferin

Hallo,
ich habe von meinem alten AG ein Zeugnis ausgestellt bekommen, mit dem ich mich weiterhin bewerben möchte. Ich bitte um Überprüfung. Vielen Dank.

Frau XX, geb. am xxx, war vom 1.3.2013 bis zum 15.05.2014 und vom 01.07.2014 bis 31.08.2014 als Verkäuferin in geringfügiger Anstellung in unserem Geschäft in xxx beschäftigt.

Die xxxx ist ein Einzelhandelsunternehmen im Bereich Schreibwaren, Geschenkartikel, Fotoartikel, Tabak, Lotto und Zeitschriften.

Bereits nach kurzer Einarbeitungszeit konnte Frau XXX selbstständig als Verkäuferin in unserer Filiale eingesetzt werden. Sie erledigte im Rahmen dieses Aufgabengebietes sämtliche anfallende Tätigkeiten einer Verkäuferin. Im Einzelnen gehörten zu ihren Aufgaben:

- die Betreuung und Beratung von Kunden
- die Kontrolle neu eingegangener Ware
- Präsentation von Waren
- die selbstständige Erledigung von Kassenabschlüssen

Frau XXX verrichtete die ihr übertragenen Tätigkeiten stets zu unserer vollen Zufriedenheit. Sie arbeitete immer selbstständig und zuverlässig. Ihr Verhalten Vorgesetzten und Mitarbeitern gegenüber war stets einwandfrei. Durch ihr freundliches, höfliches Auftreten war Frau XXX bei unseren Kunden sehr beliebt. Sie zeichnete sich besonders durch große Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit aus. Ihre Flexibilität - insbesondere durch ihr zusätzliche Tätigkeit in den letzten zwei Monaten - sind besonders zu erwähnen.

Frau XXX verlässt das Unternehmen auf eigenem Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Wir danken Frau XXX für die gute Zusammenarbeit und wünschen ihr für ihre berufliche und private Zukunft alles Gute.

2

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 11:58

Bewertung Zeugnis Verkäuferin

Guten Tag nirak2010,

zunächst vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser System und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem ausdrücklichen Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich umgehend nachkommen.

Im strukturellen Aufbau nähert sich das vorliegende Arbeitszeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis an. Ein solches ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein. In Ihrem Zeugnis herrscht zwischen Leistungsbeurteilung und Verhaltensbewertung ein wenig Durcheinander, was sich allerdings nicht erheblich auf die Bewertung auswirkt.

In der Gesamtübersicht bewerte ich das vorliegende Arbeitszeugnis mit "Befriedigend". Dabei ist eine deutliche Tendenz zu "Gut" erkennbar.

Grundlagen für die Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "jederzeit", "immer" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es meist zu einer Abwertung etwa um eine Schulnote. Daraus resultiert bei Ihnen auch die Gesamtbewertung mit 3. Dabei ist eine 3 nicht unbedingt als schlecht zu erachten, sondern lässt Entwicklungsspielraum nach oben offen.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Frau XXX verrichtete die ihr übertragenen Tätigkeiten stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Zu Beginn der Leistungsbeurteilung kommt gleich die zusammenfassende Leistungsbeurteilung. Hier ist die Rede von "stets zu unserer vollen Zufriedenheit", was einer klaren 2 entspricht.

Zitat

Sie arbeitete immer selbstständig und zuverlässig

Diese Aussagen unterstützen die 2 aus der zusammenfassenden Leistungsbeurteilung.

Zitat

Ihr Verhalten Vorgesetzten und Mitarbeitern gegenüber war stets einwandfrei. Durch ihr freundliches, höfliches Auftreten war Frau XXX bei unseren Kunden sehr beliebt.

Schon jetzt folgt die Verhaltensbewertung, die mit "stets einwandfrei" und "sehr beliebt" für eine 2 spricht.

Zitat

Sie zeichnete sich besonders durch große Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit aus. Ihre Flexibilität - insbesondere durch ihr zusätzliche Tätigkeit in den letzten zwei Monaten - sind besonders zu erwähnen.

Diese Passage hätte mit in die Leistungsbeurteilung gehört. Inhaltlich muss hier mit 3 bewertet werden, da hier keinerlei Verstärker zur Festigung der Aussagen eingesetzt wurden.

In der Schlussformel wird noch einmal von "guter Zusammenarbeit" gesprochen, was wegen des auch hier fehlenden Verstärkers das "Befriedigend" aus der Gesamtbewertung stützt. Dabei ist nicht zu verkennen, dass hier durchaus auch klare Tendenzen zu einer 2 vorhanden sind. Hier kommt es entscheidend auf die Lesart des Empfängers an.

Empfehlenswert wären einige kleinere Änderungen in der Abfolge der Bewertungen und der häufigere Einsatz von Verstärkern. Dann könnte das Arbeitszeugnis auch als "Gut" bewertet werden.


Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM