Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 2. Dezember 2014, 13:25

Arbeitszeugnis Verkäuferin

Hallo,leider hat mein alter Arbeitgeber mir erst nach sehr langer Zeit ein neues qualifiziertes Arbeitszeugnis geschickt. Es klingt erstmal besser als das alte, aber ich bin mir trotzdem unschlüssig.
Bitte helft mir.

Mit besten Grüßen



Frau...,geboren am ...,war vom....bis...als Auszubildende und vom ...bis...als Verkäuferin in unserem Shop in....tätig.
Frau...Übernahme im Zweischichtbetrieb jeweils mit bis zu zwei Kolleginnen den Verkauf unserer Waren inklusive aller damit verbundenen Tätigkeiten.Zu den Aufgaben von Frau... zählten hauptsichtlich:

-Aktive Beratung der Kundschaft hinsichtlich unseres gesamten Sortiments
-Bedienung und Abrechnung der Kasse
-Durchführung von Bestellungen sowie Waren eingangs Kontrollen inkl.Preis Auszeichnung
-Warenbestandsprüfungen mittels mobiler Datenerfassung aber are
-Aufnahme von Aufträgen für die Schneiderei inkl. des Maßnehmens
-Betreung,Einsatzplanung und Überwachung des ihr unterstellten Personals
-Erledigung der Verwaltungsaufgaben der Verkaufsstelle
-Präsentation der Waren in Kooperation mit externen Dekorateuren
-Mitarbeit bei der Planung und Durchführung von Inventuren
-Entgegennahme und Bearbeitung von Reklamationen,Reservierungen,Umtausch und Umlagerungen anderer interner Shops
Übernahme der Organisation des gesamten Verkaufsbereich

Wir bestätigen Frau...,dass sie alle anfallenden Aufgaben und Anforderungen,auch unter erhöhter Belastung selbstständig und gewissenhaft zu unserer vollsten Zufriedenheit ausführte.Frau...war eine ehrlich,fleißige,pünktliche,Einsatz freudige und zuverlässige Mitarbeiterin.

Ihr Verhalten in der Betriebsgemeinschaft war vorbildlich,im Umgang mit der Kundschaft zeichnete sie sich durch Sicherheit im Auftreten sowie durch Aufmerksamkeit und Freundlichkeit aus.
Wir möchten uns auf diesem Wege bei Frau...für die von ihr geleistete Mitarbeit bedanken und wuschen ihr für die Zukunft beruflich aber auch persönlich weiterhin alles Gute.

2

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 08:55

Bewertung Arbeitszeugnis Verkäuferin

Guten Tag gismo2012,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Portal und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Leistung. Ihrem ausdrücklichen Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich an dieser Stelle gern nachkommen.

Davon ausgehend, dass es sich hier um eine komplette Abschrift handelt, entspricht das vorliegende Arbeitszeugnis nicht vollumfänglich den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches besteht aus

  • Einleitung
  • Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein. Im konkreten Fall fehlt die Unternehmensbeschreibung. Außerdem steckt das Zeugnis voller Rechtschreibfehler, sofern diese nicht durch die Abschrift entstanden sind.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein knappes "Gut" mit deutlicher Tendenz zu "Befriedigend".

Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" oder ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kann das zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote führen.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Wir bestätigen Frau...,dass sie alle anfallenden Aufgaben und Anforderungen,auch unter erhöhter Belastung selbstständig und gewissenhaft zu unserer vollsten Zufriedenheit ausführte.

"Wir bestätigen" ist eine etwas unglücklich gewählte Formulierung. Eine Bestätigung erfordert nämlich zunächst eine Nachfrage. Der Inhalt der Bewertung lässt mit "zu unserer vollsten Zufriedenheit" auf eine 2 schließen. Für eine 1 hätte es heißen müssen "stets zu unserer vollsten Zufriedenheit".

Zitat

Frau...war eine ehrlich,fleißige,pünktliche,Einsatz freudige und zuverlässige Mitarbeiterin.

Auch hier werden wieder positive Aussagen getroffen, allerdings ohne jegliche Verstärker, daher hier nur eine 3.

Zitat


Ihr Verhalten in der Betriebsgemeinschaft war vorbildlich,im Umgang mit der Kundschaft zeichnete sie sich durch Sicherheit im Auftreten sowie durch Aufmerksamkeit und Freundlichkeit aus.

Auch die Verhaltensbewertung ist wenig aussagekräftig formuliert. Inhaltlich bewerte ich diese Passage mit "vorbildlich" (ohne Verstärker) mit einer 2. Vollkommen fehlt eine Verhaltensbewertung im Stil: Das Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kunden war...

Die schlussformelerlaubt keine weiteren Rückschlüsse auf eine beabsichtigte Bewertung. Dabei können hier die Wünsche für die persönliche Zukunft ausbleiben, da private Dinge in einem Arbeitszeugnis keine Relevanz haben.


An Ihrer Stelle würde ich das Arbeitszeugnis entsprechend der hier gegebenen Hinweise noch einmal überarbeiten lassen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM