Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Montag, 1. Dezember 2014, 15:20

Zwischenzeugnis Groß- und außenhandels Kauffrau

Am 01.07.2007 trat Frau Name, geboren am Datum in Ort, als
Kauffrau im Groß- und Außenhandel in unser Unternehmen ein und übernimmt seitdem
wechselnde Aufgaben.

Die ... ist Hersteller von Kosmetikartikeln und Großhändler für Kosmetik- und
Fußpflegebedarf mit Sitz in Ort bei .... Die Marken ...., ..... und
.... werden in Ort hergestellt und in über 30 Länder exportiert. Das
Handelssortiment weist eine große Produktpalette auf: Von Desinfektionsmitteln und
Kosmetikinstrumenten über Verbandsstoffe bis zu Fußpflegegeräten. In Deutschland
beliefert die ...... über 10.000 Kunden, in der Regel Kosmetikinstitute und Fußpflegepraxen.
Die ........ beschäftigt 35 Mitarbeiter.

Als Vertriebsmitarbeiterin ist Frau Name vorrangig mit folgenden Aufgaben betraut:

- Auftragsannahme sowie Erstellung von Lieferscheinen und Verkaufsrechnungen
- Produktberatung und Kundenbetreuung im Ladengeschäft und am Telefon
- Bearbeitung von Kundenreklamationen
- Anlage und Pflege von Kundenstammdaten in SAP - Business One
- Messepräsenz als Firmenvertretung
- Beschaffung und Verwaltung von Büromaterial
- Kommissionierung und Verpackung von Gütern im Lager
- Allgemeiner Schriftverkehr
- Ablage

Sie erledigt die täglich anfallenden Arbeiten stets sicher und effizient. Mit ihrer
Auffassungsgabe passt sich Frau Name neuen Entwicklungen flexibel an. Sie verfügt
über ein stets sehr hohes Durchhaltevermögen, mit welchem sie selbst konstanten
Belastungsspitzen hervorragend stand hält. Frau Bauermeister arbeitet sehr routiniert und
effizient und erledigt eigenverantwortlich die Arbeitsvorbereitung. In ihren Arbeitsbereich hat
sie sich engagiert eingearbeitet.

Bei personellen Engpässen und anderen Anlässen übernimmt sie immer zusätzliche
Aufgaben und ihre Arbeitsergebnisse sind von guter Qualität. Wir schätzen sie als stets
zuverlässige, pflichtbewusste und ehrliche Mitarbeiterin. Frau Name nimmt ihre
Aufgaben und die Unternehmensinteressen jederzeit zu unserer vollen Zufriedenheit wahr.

Gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern ist ihr Benehmen immer einwandfrei.
Die Kunden unseres Unternehmens berät sie freundlich, individuell und typgerecht.
Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Frau Bauermeister ausgestellt. Wir bedanken
uns für ihre loyalen Dienste und wünschen uns eine weiterhin gute Zusammenarbeit

2

Donnerstag, 11. Juni 2015, 12:26

Bewertung Zwischenzeugnis Groß- und Außenhandelskauffrau

Guten Tag kleinehexe,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die kostenpflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit vorliegen.

Im formalen Aufbau entspricht das vorliegende Zwischenzeugnis den strukturellen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Zwischenzeugnis ein "Gut" mit Tendenzen zu "Befriedigend". Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Zwischenzeugnis:

Zitat

Sie erledigt die täglich anfallenden Arbeiten stets sicher und effizient.

"Stets sicher und effizient", spricht für eine 2.

Zitat

Mit ihrer
Auffassungsgabe passt sich Frau Name neuen Entwicklungen flexibel an.

Diese Aussage ist etwas unsicher. Hier wird nicht beschrieben, wie Ihre Auffassungsgabe ausgeprägt war und was dementsprechend unter "flexibel" zu verstehen ist. Dafür eine 3.

Zitat

Sie verfügt
über ein stets sehr hohes Durchhaltevermögen, mit welchem sie selbst konstanten
Belastungsspitzen hervorragend stand hält.

Ihre Belastbarkeit auch in besonderen Situationen wird als "stets sehr hoch" beschrieben = 2.

Zitat

Frau Bauermeister arbeitet sehr routiniert und
effizient und erledigt eigenverantwortlich die Arbeitsvorbereitung.

Ihre Arbeitsweise wird durchweg positiv beschrieben, allerdings wird hier auch auf sämtliche Verstärker verzichtet = 3.

Zitat

In ihren Arbeitsbereich hat
sie sich engagiert eingearbeitet.

Ihre Einarbeitung wird als "engagiert" bewertet, wiederum ohne Verstärker = 3.

Zitat

Bei personellen Engpässen und anderen Anlässen übernimmt sie immer zusätzliche
Aufgaben und ihre Arbeitsergebnisse sind von guter Qualität.

Hier werden zwei unterschiedliche Bewertungen getroffen. "übernimmt ... immer zusätzliche Aufgaben" = 2, "Arbeitsergebnisse ... von guter Qualität" ohne Verstärker = 3.

Zitat

Wir schätzen sie als stets
zuverlässige, pflichtbewusste und ehrliche Mitarbeiterin.

Diese Aussage bewerte ich mit 2.

Zitat

Frau Name nimmt ihre
Aufgaben und die Unternehmensinteressen jederzeit zu unserer vollen Zufriedenheit wahr.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht mit "jederzeit zu unserer vollen Zufriedenheit" einer 2.

Zitat

Gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern ist ihr Benehmen immer einwandfrei.

Die Verhaltensbewertung zu Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern entspricht mit "immer einwandfrei" einer klaren 2.

Zitat

Die Kunden unseres Unternehmens berät sie freundlich, individuell und typgerecht.

Die Verhaltensbewertung bezüglich des Kundenverhaltens entspricht einer 3, da zu den positiven Aussagen die Verstärker fehlen.

Die Schlussformel drückt den Wunsch auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit aus. Das lässt darauf schließen, dass die bisherige Arbeit als insgesamt "Gut" zu bewerten ist. Das unterstützt auch die Bewertung aus der Gesamteinschätzung.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM