Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

quidam

Anfänger

  • »quidam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Beruf: Energieanlagenelektroniker Elektrotechnikermeister

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. November 2014, 16:42

Arbeitszeugnis Elektriker im Maschinenbau

Guten Tag allerseits,

für eine Bewertung meines folgenden Arbeitszeugnisses möchte ich mich bereits im Voraus herzlich beim Team bedanken:


Zeugnis


Herrn ..., geboren am ... in ..., stellten wir am 30. Januar 1995 als Elektriker / Monteur im Rahmen unserer Maschinenbauabteilung in unserem Hause ein.


Zu seinen Tätigkeiten gehörten im Wesentlichen:

- Projektierung der elektronischen Hardware und Programmierung der Software von Verpackungsmaschinen

- Zeichnen mit GCS-CAD / EPLAN 5.X

- Programmierung / Projektierung
-- Siemens S5 / S7
-- Telemecanique TSX47
-- graphischer Bediengeräte (Pilz / Siemens)
-- Interbus / Profibus
-- Frequenzumrichter / Servoumrichter KEB / Danfoss

- Schaltschrankbau

- Inbetriebnahme von Anlagen / Maschinen

- Technischer Kundensupport und Kundenschulungen


Die ihm übertragenen Aufgaben hat Herr ... stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt. Seine Führung und sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen waren jederzeit einwandfrei.


Herr ... ist am 31. Dezember 2002 auf eigenen Wunsch aus unserem Unternehmen ausgeschieden. Wir danken für seine Mitarbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

2

Mittwoch, 3. Juni 2015, 08:08

Bewertung Arbeitszeugnis Elektriker im Maschinenbau

Guten Tag Quidam,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Bei einer weiteren anfrage nutzen Sie die zahlungspflichtige Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das vorliegende Arbeitszeugnis in weiten Teilen, aber nicht ganz, den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt hier)
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

Auffällig ist, dass sich die bewertenden Aussagen im vorliegenden Arbeitszeugnis lediglich auf die zusammenfassende Leistungsbeurteilung und auf die zusammenfassende Verhaltensbewertung beschränken. Dadurch verliert das Arbeitszeugnis deutlich an Aussagekraft, da hier wesentliche Eckpunkte in der Bewertung der Arbeitnehmereigenschaften fehlen. Daraus folgt eine generell Abwertung des Arbeitszeugnisses auf "Befriedigend". Rein inhaltlich betrachtet können die vorliegenden Bewertungen zur Leistung und zum Verhalten mit "Gut" eingeschätzt werden.

Grundlagen für diese Arbeitszeugnisbewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen

Wie sie bereits hier erkennen, sind m Zeugnis sowohl die Ausführlichkeit der bewertenden Aussagen als auch die inhaltliche Vollständigkeit zu bemängeln. Daraus folgt letztlich auch die Gesamtabwertung der an sich guten Aussagen auf eine 3.

Dieses "Befriedigend" wird letztlich auch durch die Schlussformel gestützt. die keine weiteren verwertbaren Bewertungsinhalte enthält.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM