Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 18. November 2014, 18:53

Arbeitszeugnis für 400-Euro-Job im Büro und als Verkäuferin

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte beurteilen Sie mein Zeugnis. Vielen Dank!

Ich habe auch noch "kompliziertere" EDV-Arbeiten erledigt, die kein anderer konnte. Kann/soll ich mir das auch ins Zeugnis aufnehmen lassen und wie formuliert?



Frau XX, geb XX am war vom XX bis XX in unserem Unternehmen als Verkäuferin in Teilzeit tätig.

Ihr Aufgabengebiet umfasste folgende Tätigkeiten:

- Verkauf und Beratung unserer gesamten Produktpalette
- Bestellung, Auszeichnung und Präsentation der Waren
- Erledigung sämtlicher Büroarbeiten
- Annahme von Warenlieferungen und deren Kontrolle
- Erledigung des Warenversands an Kunden

Frau XX erledigte sämtliche Tätigkeiten sehr ordentlich, sehr zuverlässig und zu unserer vollsten Zufriedenheit. Sie arbeitete stets selbständig und pünktlich und hatte eine rasche Auffassungsgabe.

Gegenüber Kunden, Vorgesetzten und Kollegen trat Frau XX stets höflich, freundlich und zuvorkommend auf.

Sie verlässt zum XX auf eigenen Wunsch hin unser Unternehmen.

Wir wünschen ihr für ihre private und berufliche Zukunft alles Gute.

2

Freitag, 29. Mai 2015, 10:41

Bewertung Arbeitszeugnis 400 Euro Job Büro und Verkauf

Guten Tag ganga,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Das hier vorliegende Arbeitszeugnis entspricht nicht vollständig den formalen Anforderungen an ein richtig strukturiertes qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt hier)
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein. Ob es notwendig ist, die "komplizierteren EDV-Arbeiten" gesondert aufzuführen, ist fraglich. Möglicherweise reicht hier der Vermerk auf sämtliche Büroarbeiten aus.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend", tendenziell ein schwaches "Gut". Das "Befriedigend" ergibt sich vor allem aus der Kürze der Bewertungen mit entsprechenden Einschränkungen in den bewertenden Aussagen.

Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf abwertende oder einschränkende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Frau XX erledigte sämtliche Tätigkeiten sehr ordentlich, sehr zuverlässig und zu unserer vollsten Zufriedenheit

Trotz der positiven Bewertungen mit "sehr ordentlich, sehr zuverlässig und zu unserer vollsten Zufriedenheit" kann hier nur knapp mit 2 bewertet werden. Es fehlen zu den aussagen rundweg die wichtigen Verstärker. Besonders im ersten Satzteil könnte daher auch auf 3 abgewertet werden.

Zitat

Sie arbeitete stets selbständig und pünktlich und hatte eine rasche Auffassungsgabe.

Hier kann für "stets selbständig und pünktlich" sowie für "rasche Auffassungsgabe" eine 2 erteilt werden.

Bemerkenswert ist, dass hier sämtliche Bewertungen zu Ihrem Fachwissen, der Motivation und der Arbeitsergebnisse fehlen. Dafür könnte generell auf 3 abgewertet werden.

Zitat

Gegenüber Kunden, Vorgesetzten und Kollegen trat Frau XX stets höflich, freundlich und zuvorkommend auf.

Die Verhaltensbewertung ist sehr schwach formuliert und weist einen sachlichen Fehler in der Aufzählung der Kontaktpersonen auf. Daher kann hier nur mit 3 bewertet werden. die korrekte Reihenfolge muss lauten: Vorgesetzte, Kollegen und Kunden. hier kann gefolgert werden, dass ihr Verhältnis zu den Kunden besser war, als zu den Vorgesetzten du Kollegen. Daraus ergibt sich die Abwertung. Besser formuliert wäre: Das Verhalten zu Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war stets einwandfrei. Das würde einer 2 entsprechen.

Die Schlussformel lässt keine Hinweise auf eine Gesamtbewertung erkennen, was das "Befriedigend" aus der Gesamtbewertung unterstreicht. Außerdem sind die Wünsche für die persönliche Zukunft zu entfernen, da persönliche Dinge in einem Arbeitszeugnis keinerlei Relevanz haben.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM