Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

1

Dienstag, 11. November 2014, 16:37

Zwischenzeugnis IT-Systemadministrator

Hallo liebes ZD-Team,

heute habe ich den Entwurf meines Zwischenzeugnises zur Begutachtung erhalten und würde gerne eine Expertenmeinung dazu hören.
Vielen Dank im Voraus und viele Grüße!

Einleitung
geboren am, beschäftigt seit, beschäftigt als...

Unternehmensvorstellung
...

Das Tätigkeitsgebiet von Herrn X umfasst im Wesentlichen die folgenden Aufgaben:
...

Folgende Tätigkeiten gehören zu den besonderen Erfolgen von Herrn X:
...

Herr X verfügt über eine große Berufserfahrung, demgemäß er seinen Aufgabenbereich stets vollkommen sicher beherrscht. Er erweitert beständig in Eigeninitiative zum Nutzen des Unternehmens seine Kenntnisse und besitzt daher ein detailliertes Fachwissen. Aufgrund seiner äußerst schnellen Auffassungsgabe arbeitet sich Herr X sehr rasch in neue Aufgabengebiete ein, ist vielseitig einsetzbar und überblickt auch schwierigste Zusammenhänge vollständig.

Dank seiner Ausdauer und seiner positiven Arbeitseinstellung zeigt sich Herr X auch starkem Arbeitsanfall jederzeit gewachsen. Seine Arbeitsweise ist stets durch eine hohe Zielorientierung und Systematik sowie ein gutes Verantwortungsbewusstsein geprägt. Herr X arbeitet jederzeit engagiert und mit viel Eigeninitiative und besitzt eine hohe Leistungsmotivation. Der hohe Standard seiner Arbeit findet stets unsere vollste Anerkennung.

Hervorzuheben ist das jederzeit kompromissbereite und zugleich flexible Verhalten von Herrn X bei auftretenden Sachproblemen. Er plant alle Prozesse stets sehr sorgfältig und garantiert eine konsequente Umsetzung. Herr X versteht es jederzeit, seine kreativen Fähigkeiten innovativ in die Praxis umzusetzen. Aufgrund seiner exzellenten EDV-Kenntnisse ist er in unserem Hause ein gefragter und allseits geschätzter Kooperations-partner bei allen Anwendungsfragen. Herr X erledigt seine Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit und entspricht unseren Erwartungen in jeder Hinsicht gut.

Das Verhalten von Herrn X gegenüber Vorgesetzten und Kollegen ist jederzeit einwandfrei. Positiv hervorzuheben sind seine Aufgeschlossenheit und seine sehr gute Eignung für die Mitwirkung in Projektteams. Auch sein Verhalten gegenüber unseren Geschäftspartnern ist stets vorbildlich. Unser Unternehmen wird von ihm jederzeit gut repräsentiert.

Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Herr X anlässlich eines Eigentümer-wechsels ausgestellt. Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um Herrn X für die bisher geleistete hervorragende Arbeit zu danken und wünschen uns weiterhin eine konstruktive Zusammenarbeit.

2

Mittwoch, 12. November 2014, 08:24

Bewertung Zwischenzeugnis IT-Systemadministrator

Guten Tag Arntil,

erst einmal vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser System und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Leistung. Ihrem Wunsch auf eine beschleunigte Bewertung möchte ich an dieser Stelle umgehend nachkommen.

Im formalen Aufbau entspricht das vorliegende Zwischenzeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Es ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtübersicht bewerte ich das vorliegende Zwischenzeugnis mit "Gut". Dabei sind klare Tendenzen zu "Sehr gut" vorhanden. Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte der bewertenden Aussagen und
  • die Verwendung von Verstärkern wie "stets", "jederzeit", "immer" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende Formulierungen zu, die ich im vorliegenden Zwischenzeugnis jedoch nicht ausfindig machen konnte.

Hier einige Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Zwischenzeugnis:

Zitat

Herr X verfügt über eine große Berufserfahrung, demgemäß er seinen Aufgabenbereich stets vollkommen sicher beherrscht.

Ihre allgemeinen Leistungsvoraussetzungen und die Anwendung in der Praxis werden hier als "groß" und "stets vollkommen sicher" beschrieben. Dafür eine klare 2.

Zitat

Er erweitert beständig in Eigeninitiative zum Nutzen des Unternehmens seine Kenntnisse und besitzt daher ein detailliertes Fachwissen.

Ihre Eigeninitiativen Fortbildungsbestrebungen werden als "beständig" bewertet, die Fachkenntnisse werden als "detailliert" qualifiziert. Auch dafür eine sichere 2.

Zitat

Aufgrund seiner äußerst schnellen Auffassungsgabe arbeitet sich Herr X sehr rasch in neue Aufgabengebiete ein, ist vielseitig einsetzbar und überblickt auch schwierigste Zusammenhänge vollständig.

In dieser Passage fehlt es durchweg an passenden Verstärkern. Wegen des jedoch insgesamt positiven Kontextes erteile ich hier dennoch eine knappe 2.

Zitat

Dank seiner Ausdauer und seiner positiven Arbeitseinstellung zeigt sich Herr X auch starkem Arbeitsanfall jederzeit gewachsen.

"Jederzeit gewachsen" darf hier mit einer knappen 2 bewertet werden. Klarer wäre diese 2, wenn es beispielsweise geheißen hätte: "jederzeit gut gewachsen". Hier fehlt schlichtweg das bewertende Attribut.

Zitat

Seine Arbeitsweise ist stets durch eine hohe Zielorientierung und Systematik sowie ein gutes Verantwortungsbewusstsein geprägt.

Diese Formulierung darf zweifelsfrei mit 2 bewertet werden.


Zitat

Herr X arbeitet jederzeit engagiert und mit viel Eigeninitiative und besitzt eine hohe Leistungsmotivation.

Auch hier kann für "jederzeit engagiert" und "hohe Leistungsmotivation" eine klare 2 vergeben werden.

Zitat

Der hohe Standard seiner Arbeit findet stets unsere vollste Anerkennung.

"Stets unsere vollste Anerkennung" entspricht einer 1.

Zitat

Hervorzuheben ist das jederzeit kompromissbereite und zugleich flexible Verhalten von Herrn X bei auftretenden Sachproblemen

Ihr Verhalten wird als "jederzeit kompromissbereit und zugleich flexibel" beschrieben. Hier sind natürlich viele Auslegungen möglich. Wegen der folgenden positiven Einlassungen vergebe ich hier eine knappe 2.


Zitat

Er plant alle Prozesse stets sehr sorgfältig und garantiert eine konsequente Umsetzung. Herr X versteht es jederzeit, seine kreativen Fähigkeiten innovativ in die Praxis umzusetzen.

Auch hier kann eine 2 vergeben werden.

Zitat

Herr X erledigt seine Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit und entspricht unseren Erwartungen in jeder Hinsicht gut.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung erhält eine 2. Dafür sprechen "stets zu unserer vollen Zufriedenheit" und "in jeder Hinsicht gut".

Zitat


Das Verhalten von Herrn X gegenüber Vorgesetzten und Kollegen ist jederzeit einwandfrei.

Die Verhaltensbewertung kann mit "jederzeit einwandfrei" ebenfalls mit 2 bewertet werden. Die Bewertung wird auch von den nachfolgenden weitergehenden Erläuterungen gestützt.

Die Schlussformel unterstreicht noch einmal die guten bis sehr guten Leistungen und macht damit das "gut" aus der Gesamtbewertung sicher.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


3

Mittwoch, 12. November 2014, 11:01

Hallo lieber Zeugnishelfer,

vielen Dank für die rasche und ausführliche Bearbeitung!
Ihr Resumee spiegelt auch meinen Eindruck wider.
Eine Frage hätte ich noch zu folgendem Satz:

"Herr X versteht es jederzeit, seine kreativen Fähigkeiten innovativ in die Praxis umzusetzen."

Ich bin mir nicht so sicher, ob das positiv ist oder ehr so etwas bedeutet wie "er wurschtelt sich irgend was zurecht"? Was meinen Sie dazu?

Vielen Dank und viele Grüße!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arntil« (13. November 2014, 10:39)


4

Donnerstag, 13. November 2014, 08:25

Kurzantwort

Guten Tag Arntil,

in diesem Satz steckt tatsächlich etwas Deutungspotential. Allerdings sollte diese Formulierung nicht losgelöst vom Gesamtinhalt betrachtet werden.

Vielleicht wäre es besser zu formulieren: "Herr X versteht es aufgrund seiner umfassenden und weitreichen Kenntnisse und Fähigkeit jederzeit, auftretenden Problemen auch eine bemerkenswert innovative Lösung entgegenzusetzen."

Viele Grüße!

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


5

Donnerstag, 13. November 2014, 10:38

Hallo lieber Zeugnishelfer,

das klingt gut!
Vielen Dank, ich werde es in meine Korrektur aufnehmen.

Viele Grüße und Danke für den tollen Service!