Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 6. November 2014, 18:14

Arbeitszeugnis Möbelpacker

Herr X ist seit dem 1.11.2010-Unbefristet - in unserem Unternehmen angegestellt.
Im Vorwege arbeite Herr X bei einem für die X GmbH tätigen Subunternehmen.

Aufgrund seiner Fähigkeiten haben wir uns entschlossen, Herr X selber anzustellen.

Herr X wird weitestgehend als Möbelmonteur & Möbelträger bei Privat & Projektumzügen in X & Umgebung eingesetzt.
Er sorgt durch sein umsichtiges Verhalten stets für einen reibungslosen Ablauf dieser Umzüge.

Weiterhin wurde Herr X bei kleineren Objekten als Teamleiter / Kolonnenführer eingesetzt.

Herr X wird sehr gerne für Umzüge mit hochwertigen Inventar & Neumöbeln eingeteilt, da er durch erworbene Kenntnisse (z.B. transportsichere Verpackung & Emballage von hochwertigen Möbeln, schneller & sicherer Aufbau von Neumöbeln verschiedener Möbelhersteller) stets eine einwandfreie Leistung ablieferte.

Seitens unserer sehr anspruchsvollen Kundschaft gab es selten Klagen oder Beschwerden.

Sein offenes,freundliches Wesen macht ihn zu einen geschätzten und respektierten Mitarbeiter. Er war stets um ein gutes Verhältnis zu Kollegen und Vorgesetzten bemüht.

Aufgrund seiner Fahrerlaubnis wird Herr X auch gerne als Fahrer von Firmen- PKWs & Transportern(bis 3,5 t) eingesetzt.
Herr X pflegt das ihm zugeteilte KFZ sehr verantwortungsvoll in Eigenverantwortung.

Herr X hat um dieses Zwischenzeugnis gebeten.
Für Rückfragen steht der Unterzeichner gerne zu Verfügung.

2

Freitag, 7. November 2014, 09:44

Bewertung Zwischenzeugnis Möbelpacker

Guten Tag DavidE86,

an erster Stelle vielen Dank für das Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses in unser System und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem Wunsch auf eine beschleunigte Bewertung möchte ich hier umgehend nachkommen.

Vorab sei bemerkt, dass sich der Aussteller des Arbeitszeugnisses recht unerfahren in diesem Bereich zeigt. Das gesamte Zwischenzeugnis wirkt dementsprechend etwas holprig und wenig professionell. Daraus resultieren offenbar auch Passagen, die insgesamt leider nicht zu einer guten Bewertung beitragen können, obwohl die Tonalität wohl doch eher als 2 gemeint war.

Im formalen Aufbau wird versucht, den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis gerecht zu werden . Ein solches besteht grundsätzlich aus Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und Schlussformel. Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung bewegt sich das Zwischenzeugnis zwischen "Befriedigend" bis "Ausreichend", sprich 3 bis 4. Auch wenn hier sicherlich eine bessere Beurteilung angestrebt war, lassen einzelne Formulierungen kaum eine andere Bewertung zu. Grundlagen für diese Bewertung sind die allgemeine Tonalität, die Inhalte der bewertenden Aussagen und die passende Verwendung von Verstärkern wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher. Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlen solche Verstärker, kommt es generell zu einer Abwertung der einzelnen Aussage um etwa eine Schulnote. Dasselbe trifft auf Einschränkungen in bewertenden Formulierungen zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Zwischenzeugnis:

Zitat


Herr X wird sehr gerne für Umzüge mit hochwertigen Inventar & Neumöbeln eingeteilt, da er durch erworbene Kenntnisse (z.B. transportsichere Verpackung & Emballage von hochwertigen Möbeln, schneller & sicherer Aufbau von Neumöbeln verschiedener Möbelhersteller) stets eine einwandfreie Leistung ablieferte.

Hier werden (recht ungeschickt) Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten bewertet. Dabei wird eine positive Aussage getroffen, die mit "stets ... einwandfreie Leistung" eine 2 erhalten kann.

Zitat

Seitens unserer sehr anspruchsvollen Kundschaft gab es selten Klagen oder Beschwerden.

An dieser Stelle wird das Zeugnis deutlich schlechter. Was zunächst positiv klingt, enthält eine Einschränkung auf "selten". Das bedeutet im Umkehrschluss, dass es Klagen gab. Damit kann diese Passage bestenfalls mit 3 bewertet werden, entspricht aber eher einer 4. Besser formuliert wäre: "Die Arbeitsweise von Herrn X stieß bei unseren Kunden jederzeit auf ein positives Echo."

Zitat

Sein offenes,freundliches Wesen macht ihn zu einen geschätzten und respektierten Mitarbeiter. Er war stets um ein gutes Verhältnis zu Kollegen und Vorgesetzten bemüht.

Die Verhaltensbewertung schwank zwischen 3 und 4. die 3 wird im ersten Satz offensichtlich. Hier werden gute Aussagen getroffen, allerdings fehlt zumindest ein passender Verstärker. Der zweite Satz kann nur mit 4 bewertet werden. "Hat sich bemüht" sagt nichts darüber aus, wie Ihnen das gelungen ist und stellt eine Einschränkung dar. Außerdem stimmt hier die Reihenfolge nicht und Kunden werden gar nicht erwähnt. Besser gewesen wäre: "Er zeigte zu Vorgesetzten, Kollegen und Kunden ein stets einwandfreies Auftreten." Das wäre dann eine 2.


Alle weiteren Aussagen im Zwischenzeugnis sind in dieser form für eine Bewertung nicht zu verwerten, sondern umschreiben bestenfalls Ihre Einsatzmöglichkeiten.

Insgesamt sollte das Arbeitszeugnis dringend entsprechend der hier gemachten Hinweise überarbeitet werden.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


3

Freitag, 7. November 2014, 12:03

Moin
erstmal vielen Dank für die Bewertung
Wie würde denn bei Ihnen das Zeugnis aussehen weil ich soll jetzt selber eins schreiben und vorlegen. Ich hoffe Sie können mir dabei helfen, mit diesen Stichpunkten die im Zeugnis standen ein neues zuschreiben. Gruß und danke im Voraus! !