Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

1

Dienstag, 4. November 2014, 19:42

Arbeitszeugnis: Bitte um Bewertung

Hallo zusammen,

für eine Bewertung des folgenden Arbeitszeugnisses wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
Oc86


/// Anfang
Arbeitszeugnis

Herr ..., geboren am ...., war vom .... bis zum .... in unserem
Unternehmen als Software Entwickler tätig.

<FIRMEN-BESCHREIBUNG>

<BESCHREIBUNG-ARBEITSSCHWERPUNKT>

Die Anforderungen seiner Position erfüllte Herr ... aufgrund seines sehr fundierten und vielseitigen Fachwissens mit stets guten Resultaten.
Er erweiterte beständig in Eigeninitiative zum Nutzen des Unternehmens seine Kenntnisse und besitzt daher ein detailliertes Fachwissen. Aufgrund seiner äußerst
schnellen Auffassungsgabe arbeitete sich Herr ... sehr rasch in neue Aufgabengebiete ein, war vielseitig einsetzbar und
überblickte auch schwierigste Zusammenhänge vollständig. Selbst in extremen Stresssituationen und unter Zeitdruck behielt er
die Übersicht, handelte konsequent und erzielte ausgezeichnete Ergebnisse.

Herr ... war ein engagierter Mitarbeiter, der seinen Arbeitsbereich selbständig und sorgfältig ausfüllte.
Jederzeit bewies er ein hohes Maß an Eigeninitiative und äußerste Loyalität dem Unternehmen gegenüber.
Herr .... übernahm immer auch zusätzliche Verantwortung. Besonders hervorheben möchten wir, dass Herrn ... Arbeitsergebnisse auch unter
schwierigen Bedingungen jederzeit hohe qualitative Ansprüche erfüllten.

Er arbeitete immer sehr selbständig und gut organisiert, weshalb Herr ... seinen Vorgesetzten und Kollegen zu jeder Zeit ein sehr verlässlicher Partner war.
Sein hohes Maß an Zielstrebigkeit machte ihn darüber hinaus zu einem wertvollen Mitarbeiter.

Herr ... erbrachte konstant Leistungen, die unseren Erwartungen in jeder Hinsicht und in bester
Weise entsprachen. Gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war sein Verhalten vorbildlich.


Herr ... verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch mit dem heutigen Tag. Für die Zukunft wünschen wir Herrn ...,dem wir an dieser
Stelle ausdrücklich für die jederzeit gute Leistung danken, beruflich und persönlich alles Gute und weiterhin Erfolg,
wir bedauern sein Ausscheiden sehr.
/// Ende

2

Dienstag, 19. Mai 2015, 14:16

Bewertung Arbeitszeugnis

Guten Tag Oc86,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das vorliegende Arbeitszeugnis den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches besteht aus

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Gut" , tendenziell ein "Befriedigend".Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf abwertende oder einschränkende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat


Die Anforderungen seiner Position erfüllte Herr ... aufgrund seines sehr fundierten und vielseitigen Fachwissens mit stets guten Resultaten.

Eingangs der Leistungsbeurteilung werden Ihre allgemeinen Leistungsvoraussetzungen und deren Umsetzung beschrieben. "Sehr fundierte und vielseitige Fachkenntnisse" entsprechen einer 2, hier bedarf es keiner weiteren Verstärker. Für "stets gute Resultate" kann ebenfalls eine 2 erteilt werden.

Zitat

Aufgrund seiner äußerst
schnellen Auffassungsgabe arbeitete sich Herr ... sehr rasch in neue Aufgabengebiete ein, war vielseitig einsetzbar und
überblickte auch schwierigste Zusammenhänge vollständig.

Hier werden zwar positive Aussagen getroffen, allerdings fehlen durchweg die wichtigen Verstärker = 3.

Zitat

Selbst in extremen Stresssituationen und unter Zeitdruck behielt er
die Übersicht, handelte konsequent und erzielte ausgezeichnete Ergebnisse.

Dasselbe trifft hier zu, wobei für "ausgezeichnete Ergebnisse" noch eine 2 erteilt werden kann.

Zitat

Herr ... war ein engagierter Mitarbeiter, der seinen Arbeitsbereich selbständig und sorgfältig ausfüllte.
Jederzeit bewies er ein hohes Maß an Eigeninitiative und äußerste Loyalität dem Unternehmen gegenüber.
Herr .... übernahm immer auch zusätzliche Verantwortung.

Auch hier wird wieder auf die wichtigen Verstärker verzichtet, was die guten Aussagen zu einer 3 abwertet. Die "äußerste Loyalität" kann mit 2 bewertet werden.

Zitat

Besonders hervorheben möchten wir, dass Herrn ... Arbeitsergebnisse auch unter
schwierigen Bedingungen jederzeit hohe qualitative Ansprüche erfüllten.

"Jederzeit hohe qualitative Ansprüche erfüllten", entspricht im Zusammenspiel von Verstärker und Aussage einer 2.

Zitat

Er arbeitete immer sehr selbständig und gut organisiert, weshalb Herr ... seinen Vorgesetzten und Kollegen zu jeder Zeit ein sehr verlässlicher Partner war.

Auch an dieser Stelle kann für "immer sehr selbständig" und "zu jeder Zeit ein sehr verlässlicher Partner", entsprechen einer zweifelsfreien 2.

Zitat

Sein hohes Maß an Zielstrebigkeit machte ihn darüber hinaus zu einem wertvollen Mitarbeiter.

Hier fällt die 2 nur knapp aus, da wiederum die Verstärker fehlen. Bei ressourcenorientierter Lesart könnte hier auch mit 3 bewertet werden.

Zitat

Herr ... erbrachte konstant Leistungen, die unseren Erwartungen in jeder Hinsicht und in bester
Weise entsprachen.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung darf mit 2 bewertet werden.

Zitat

Gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war sein Verhalten vorbildlich.

Die Verhaltensbewertung klingt mit "vorbildlich" zunächst nach 1, allerdings fehlt auch hier ein Verstärker = 2.

In der Schlussformel wird noch einmal von "jederzeit guter Leistung" gesprochen, was letztlich das "Gut" aus der Gesamtbewertung unterstützt. Dennoch bleibt die Tendenz zu "Befriedigend" aufgrund der vielen fehlenden Verstärker unübersehbar.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM