Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 28. Oktober 2014, 15:19

Arbeitszeugnis neue Fassung

Hallo Zeugnishelfer,

Ich habe meine neues Zeugnis erhalten.
Unternehmensbescheibung Tätigkeiten führe ich nicht mit auf
Nur den reinen Bewertungsteil.

Herr Mustermann verfügt über ein umfangreiches Fachwissen, das er in der Praxis erfolgreich einsetzte. Den vorgenannten Aufgabenstellungen wurde Herr Mustermann aufgrund seiner umfassenden technischen Kenntnisse, seiner Berufserfahrung und seiner Persönlichkeit in jeder Hinsicht gerecht. Er war ein engagierter Mitarbeiter, der seine Aufgaben immer mit vollem Einsatz erfolgreich durchführte. Auch unter starker Belastung behielt er die Übersicht, handelte überlegt und bewältigte alle Aufgaben in voll zufrieden stellender Weise. Herr Mustermann war als Vorgesetzter anerkannt und führte sein team sach- und personenbezogen zu stets zufrieden stellenden Leistungen.
Herr Mustermann hat die ihm übertragenen Arbeiten stets zu unserer Zufriedenheit erfüllt. Aufgrund seiner freundlichen und ausgeglichenen Art wurde er allseits geschätzt, er förderte die gute Zusammenarbeit und Teamatmosphäre. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern war stets einwandfrei.
Herr Mustermann verlässt unser Unternehmen mit dem heutigen Tage auf eigenen Wunsch.
Wir bedauern seinen Entschluss, danken ihm für seine gute Mitarbeit und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute und weiterhin Erfolg

Gruß
Premium

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »premium2005« (29. Oktober 2014, 07:46)


2

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15:48

Bewertung Arbeitszeugnis neue Fassung

Guten Tag premium2005,

über das Prozedere rund um die Zeugnisbewertung müssen wir nach der vorangegangen Korrespondenz nun nicht mehr reden.

Das vorliegende Arbeitszeugnis erstaunt mich in der neuen Fassung dennoch, spiegelt es doch in der Gesamtbewertung bestenfalls ei "Befriedigend" mit kleinen Ausreißern zu "Gut" wider.

Wie gewohnt dazu hier einige detailliertere Erläuterungen:

Zitat

Herr Mustermann verfügt über ein umfangreiches Fachwissen, das er in der Praxis erfolgreich einsetzte.

Die Fachkenntnisse als Leistungsvoraussetzung werden hier mit gut beschrieben, der Einsatz in der Praxis kann wegen eines fehlenden Verstärkers jedoch nur mit 3 bewertet werden. Besser Wäre:

Herr Mustermann verfügt über ein solides und umfangreiches Fachwissen, das immer abrufbereit jederzeit in der Praxis eingesetzt wurde.

Zitat

Den vorgenannten Aufgabenstellungen wurde Herr Mustermann aufgrund seiner umfassenden technischen Kenntnisse, seiner Berufserfahrung und seiner Persönlichkeit in jeder Hinsicht gerecht.

"In jeder Hinsicht" mag hier vielleicht auch ein Verstärker sein, hier fehlt mir aber, wie Sie den Aufgabenstellungen gerecht geworden sind, also gut, umfassend, sehr gut. Daher hier bestenfalls eine schwache 2.

Zitat

Er war ein engagierter Mitarbeiter, der seine Aufgaben immer mit vollem Einsatz erfolgreich durchführte

"Engagiert" und "immer mit vollem Einsatz erfolgreich" darf an dieser Stelle mit einer klaren 2 bewertet werden.

Zitat

Auch unter starker Belastung behielt er die Übersicht, handelte überlegt und bewältigte alle Aufgaben in voll zufrieden stellender Weise.

Hier fehlt wieder ein Verstärker im ersten Satzteil. "In voll zufriedenstellender Weise" kann als 2 gewertet werden, insgesamt nähert sich diese Bewertung jedoch tendenziell einer 3 an.

Besser wäre:

Auch unter starker Belastung behielt er stets die Übersicht, handelte immer überlegt und bewältige ausnahmslos alle Aufgaben in einer jederzeit guten Weise.

Zitat

Herr Mustermann war als Vorgesetzter anerkannt und führte sein team sach- und personenbezogen zu stets zufrieden stellenden Leistungen.

Dasselbe darf hier gelten. für eine 2 fehlen mir hier die "starken" Formulierungen. Zufriedenstellend erinnert mich irgendwie auch immer an "befriedigend" und eben nicht an "gut".

Zitat

Herr Mustermann hat die ihm übertragenen Arbeiten stets zu unserer Zufriedenheit erfüllt.

"Stets zu unserer Zufriedenheit" ist vom Inhalt der bewertenden Formulierung ohnehin nur eine 3. Für eine 2 hätte es heißen sollen: "stets zu unserer vollen Zufriedenheit".


Zitat

Aufgrund seiner freundlichen und ausgeglichenen Art wurde er allseits geschätzt, er förderte die gute Zusammenarbeit und Teamatmosphäre. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern war stets einwandfrei.

Die Verhaltensbewertung kann kommentarlos eine 2 erhalten.

In der Schlussformel spiegelt "gute Mitarbeit" auch nur eine 3 wider, für eine 2 müsste hier stehen "stets gute Mitarbeit".

Ich denke, Sie wissen mit diesen Hinweisen umzugehen.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM