Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Samstag, 27. September 2014, 14:54

Arbeitszeugnis Bewertung für Systemingenuier

hallo,
ich würde mich sehr freuen, wenn Jemand mein Arbeitszeugnis bewertet. Ich habe einen Zwischenzeugnis erhalten, der sehr gut bewertet ist, aber nach dem Zwischenzeugnis (ca. 1.5 Monate später) habe ich die Firma verlassen. Dann wurde von der Firma einen Endzeugnis bereitgestellt, der komplett umgekehrt entspricht. Ich bin in der Zeit mit der Firma im Kontakt um den Zeugnis zu korrigieren. Leider währt sich die Firma un will es nicht korrigieren. Sonst ist meiner Idee zum Arbeitsgericht zu gehen. Würdet Ihr es empfehlen? Ich bin sehr dankbar für eure Hilfe und Unterstützungen.

Hier ist der Endzeugnis:

Herr XX verfügt über umfangreiche Fachkenntnisse, die er sicher in der Praxis einsetzte. Aufgrund seiner
Fähigkeit, Situationen schnell zu erfassen und treffend zu analysieren, hat er sich in neue technische
Aufgabenstellungen schnell eingearbeitet, passende Lösungen gefunden und anschließend umgesetzt.


Neben dieser fachlichen Aufgeschlossenheit ist ebenso die Mobilität von Herrn XX zu erwähnen, die er
u.a. durch seine Arbeit in Raunheim unter Beweis stellte.

Die Arbeitsweise von Herrn XX war gekennzeichnet durch ein hohes Maß an Selbstorganisation und Eigeninitiative. Auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen und wechselnden Anforderungen verfolgte er seine

Aufgaben zielorientiert und erledigte sie zuverlässig. Zusammenfassend ist festzustellen, dass Herr XX die ihm übertragenen Aufgaben zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllte.

Sein persönliches Verhalten gegenüber Vorgesetzten Kollegen und Kunden war jederzeit einwandfrei.Aufgrund seiner freundlichen, offenen und zuvorkommenden Art war Herr XX ein geschätzter Ansprechpartner.


Herr XX verlässt unser Unternehmen mit dem heutigen Tage auf eigenen Wunsch. Wir möchten uns an dieser Stelle für seinen geleisteten Beitrag bedanken. Für die Zukunft wünschen wir Herrn XX persönlich und beruflich weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

ZwishenZeugnis(1.5 Monate vor dem Endzeugnis erstellt):

Herr XX verfügt über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse. Er beherrschte seinen Arbeitsbereich sicher, fand gute Lösungen und hatte neue Ideen.

Er überblickt schwierige Zusammenhänge, erkennt das Wesentliche und ist in der Lage,schnell Lösungen aufzuzeigen und hat eine gute Auffassungsgabe. Seine Urteilsfähigkeit ist geprägt durch seine klare und logische Gedankenführung, die ihn zu sicheren Urteilen befähigt.

Herr XX war immer freundlich und zuvorkommend. Sein persönliches Verhalten war stets vorbildlich.

Herr XX zeigte stets Eigeninitiative und überzeugte durch seine große Einsatzbereitschaft. Auch starkem Arbeitsanfall ist jederzeit gewachsen. Zudem arbeitete er stets sehr zuverlässig und genau.

Herr XX hat ihm übertragenen Aufgaben immer zu unserer vollen Zufridenheit, teilweise zur vollsten Zufriedenheit erfüllt.

2

Dienstag, 28. April 2015, 08:10

Bewertung Arbeitszeugnis Systemingenieur

Guten Tag fdemir,

vielen Dank für das Einstellen Ihrer Zeugnisse in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der überaus großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben sie die Ergebnisse der Analyse innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Vorab kann schon gesagt werden, dass sich auch das Zwischenzeugnis nicht mit "Sehr gut" bewerten lässt, sondern ähnlich wie das abschließende Arbeitszeugnis zwischen 3 und 2 pendelt. Lediglich in der abschließenden Zusammenfassung des Zwischenzeugnisses ist ein leichter, aber zu vernachlässigender Hinweis auf eine 1 erkennbar. In der folgenden Bewertung beziehe ich mich vorrangig auf das abschließende Arbeitszeugnis.

Ob das Arbeitszeugnis den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis entspricht, lässt sich hier nicht abschließend bewerten. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis besteht grundsätzlich aus

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend". Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, sachlich/inhaltliche Fehler sowie auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu. Auffällig hier ist, das fast durchgängig auf die wichtigen Verstärker verzichtet wird.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Herr XX verfügt über umfangreiche Fachkenntnisse, die er sicher in der Praxis einsetzte.
Ihre Fachkenntnisse werden als "umfassend" eingeschätzt, die Umsetzung als "sicher". Im ersten Teil bedarf es keines Verstärkers, dafür eine 2. In der Umsetzung fehlt der Verstärker zu sicher, daher eine 3.

Zitat

Aufgrund seiner
Fähigkeit, Situationen schnell zu erfassen und treffend zu analysieren, hat er sich in neue technische
Aufgabenstellungen schnell eingearbeitet, passende Lösungen gefunden und anschließend umgesetzt.

Auch hier werden zu den positiven Bewertungen keine Verstärker eingesetzt = 3.


Zitat


Neben dieser fachlichen Aufgeschlossenheit ist ebenso die Mobilität von Herrn XX zu erwähnen, die er
u.a. durch seine Arbeit in Raunheim unter Beweis stellte.

die Erwähnung der Mobilität erscheint positiv, ergibt aber in der Bewertung wegen wiederum fehlender Verstärker wiederum eine 3.

Zitat


Die Arbeitsweise von Herrn XX war gekennzeichnet durch ein hohes Maß an Selbstorganisation und Eigeninitiative.

Ihre Arbeitsweise wird mit "einem hohen Maß an Selbstorganisation und Eigeninitiative" beschrieben. Diese positive Bewertung kann wegen eines fehlenden Verstärkers mit 3 bewertet werden.

Zitat

Auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen und wechselnden Anforderungen verfolgte er seine

Aufgaben zielorientiert und erledigte sie zuverlässig

Dasselbe trifft auf diese Passage zu.

Zitat

Zusammenfassend ist festzustellen, dass Herr XX die ihm übertragenen Aufgaben zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllte.

"Zu unserer vollen Zufriedenheit" wäre eine 2, wenn ein passender Verstärker beigefügt worden wäre. Also auch hier wieder 3.

Zitat

Sein persönliches Verhalten gegenüber Vorgesetzten Kollegen und Kunden war jederzeit einwandfrei.

Die Verhaltensbewertung entspricht mit "jederzeit einwandfrei" einer klaren 2.

Die Schlussformel enthält keine Hinweise auf eine andere Bewertung als die mit 3. allerdings fehlt hier das Datum, zu dem die Auflösung des Arbeitsverhältnisses gültig wird.

Insgesamt entspricht das Arbeitszeugnis also einer deutlichen 3 und pegelt sich damit im allgemeinen Durchschnitt ein. Dementsprechend wird es auch schwierig sein, eine Änderung zu erzwingen. Dabei wird wohl selbst der Fachanwalt keine wesentliche Hilfe sein können, da bereits das Zwischenzeugnis über weite Teile mit 3 zu bewerten ist. sie müssten hier nachweisen, dass Ihre Leistungen überdurchschnittlich waren und entsprechend mit 2 bewertet werden könnten.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM